Das geistige Paradies der WTG verkündigen

 

Zum aktuellen Wachtturmstudium   haben wir noch einmal diesen Artikel nach vorne gesetzt! 

Kommentar  zum WT-Studienartikel Nr. 1 vom 15. Juli 2015

Das geistige Paradies der WTG
Das geistige Paradies der WTG

Dieser Artikel ist wieder ein beredtes Beispiel dafür, wie „WTG-Theologen” einfach wilde Behauptungen in die Welt hinauswerfen, ohne auch nur ein Quäntchen eines Beweises für die Richtigkeit ihrer Hypothesen zu liefern. Es scheint der WTG auch nicht mehr wichtig zu sein, ihre Behauptungen mit der Bibel oder auch anderen Quellen seriös zu belegen. Werden „weltliche Quellen“ zitiert, werden sie oft nur unzureichend genannt, indem man sagt: „ein Wörterbuch sagte dazu dies oder jenes, welches Wörterbuch wird nicht gesagt. Auch scheut man nicht davor zurück, Zitate aus dem Zusammenhang zu reißen, um sie dem eigenen Standpunkt anzupassen.

 Beispiel siehe hierhttp://jwsurvey.org/cedars-blog/jw-org-does-partial-u-turn-over-awake-magazine-rama-singh-misquote

Weiterlesen “Das geistige Paradies der WTG verkündigen”

Mag ich nicht (6)

Warum predigen Jehovas Zeugen die Rechtfertigung von Jehovas Souveränität? (Teil 2)

Die Rechtfertigung von Jehovas Souveränität?   (Teil 2)

Von Meleti Vivlon, Beroean Pickets

Zitat: Folglich haben sowohl Menschen als auch Gottes Geistsöhne das bemerkenswerte Vorrecht, durch Ihre Lauterkeit zur Rechtfertigung und Heiligung des Namens Gottes beizutragen und Jehovas Souveränität zu unterstützen.(it-2, Seite 175 – Lauterkeit)

Rechtfertigen.001Der Titel dieses Artikels mag als eine überflüssige Frage erscheinen. Wer möchte nicht das Jehovas Souveränität gerechtfertigt wird? Das Problem bei dieser Fragestellung ist seine „Voraussetzung“. Wir setzen voraus, dass Jehovas Souveränität Rechtfertigung benötigt. Es ist ungefähr so, als fragten wir: „Wer möchte nicht, dass Jehova wieder seinen rechtmäßigen Platz im Himmel bekommt?“ Die Prämisse beruht auf einer Situation, die unmöglich ist. Die Einstellung der Zeugen Jehovas, die diese Lehre predigen, mag von außen betrachtet positiv und förderlich sein, aber die Annahme, dass Jehovas Souveränität gerechtfertigt werden muss, ist eine verschleierte Beleidigung des Allmächtigen, wenn auch eine unbeabsichtigte.

Wie wir in dem vorangehenden Artikel gesehen haben, ist die Rechtfertigung der Souveränität Gottes nicht das Thema der Bibel. Tatsächlich erscheint das Wort „Souveränität“ nirgends in der Heiligen Schrift. Warum wurde dies dann zum zentralen Thema gemacht? Was sind die Auswirkungen, wenn man acht Millionen Menschen etwas irrtümlich lehrt, das Gott sie nicht aufgefordert hat zu lehren? Was steckt wirklich hinter dieser Lehre?

  Weiterlesen “Warum predigen Jehovas Zeugen die Rechtfertigung von Jehovas Souveränität? (Teil 2)”

Mag ich nicht (6)

„MIT JEHOVAS VEREINTER ORGANISATION DIENEN“

so das Thema eines so genannten „Vortrags für die Öffentlichkeit“

Aus den “Anmerkung für den Redner” geht hervor, dass nach Ansicht der leitenden Körperschaft nur  derjenige ewiges Leben erhalten kann der mit Jehova und seiner Organisation vereint ist und vereint bleibt. 

Bruder Gerd hat diesen Auszug auf BI gepostet, vielen Dank. Damit dieser Auszug mit dieser ungeheuerliche Aussage nicht unter den vielen Kommentaren verloren geht und schnell zu finden ist, wird er hier noch einmal als Artikel veröffentlicht.

Personen, die den Standpunkt einnehmen, es käme vor allem darauf an, seinen Nächsten zu lieben und ein persönliches Verhältnis zu Gott sei das Wichtigste oder es genüge schon die Bibel für sich alleine zu lesen, sind mit Satan zu vergleichen. 

Ohne Titel 3.001

 

 

 

 

Mag ich nicht (9)

Spenden, Spenden, Spenden! – Jehova unser Bestes geben!

Spendenaufruf von St. Lett. Hier nun wie angekündigt die vollumfängliche Widerlegung der Darbietung der leitenden Körperschaft zur Mai TV-Sendung auf tv.jw.org

Von Meleti Vivlon, Beroean Pickets

Geld.001Wie schon im vorherigen Artikel erwähnt beginnt Bruder Lett die JW.ORG TV-Sendung für diesen Monat mit der Aussage, dass sie historisch sei. Dann zählt er mehrere Gründe auf, die wir als von historischer Wichtigkeit betrachten können. Allerdings ist der einzige historische Aspekt der, dass die WTG diese TV-Sendung benutzen, um massiv um Spenden zu bitten, und zwar auf eine Art und Weise die die meisten von uns niemals erwartet hätten.

 

Weiterlesen “Spenden, Spenden, Spenden! – Jehova unser Bestes geben!”

Mag ich nicht (8)

Die Rechtfertigung von Jehovas Souveränität (Teil 1)

Von Meleti Vivlon, Beroean Pickets

 Gibt es ein Hauptthema in der Bibel? Und wenn, wie lautet es?

Frage irgendeinen Zeugen Jehovas, und du wirst diese Antwort bekommen:

Die ganze Bibel hat nur ein Thema: Durch Gottes Königreich, mit Jesus Christus an der Spitze, wird Gott sein Herrschaftsrecht geltend machen und seinen Namen heiligen“. (WT 1.9.2007, Seite 7)

Zeitschriften.001Wenn wir gezwungen sind zuzugeben, dass wir einige bedenkliche Fehler in der Lehre gemacht haben, geschieht oft folgendes: Ich hatte einen Freund, der sich dann dieses Sicherheitspolsters bediente und sagte: “Was immer wir für Fehler gemacht haben, die auf unsere Unvollkommenheit zurückzuführen sind, aber was wirklich zählt, nur wir verkündigen die gute Botschaft vom Königreich und die Rechtfertigung von Jehovas Souveränität.“ In unseren Augen entschuldigt das Predigtwerk alle unsere vergangenen Fehler. Es macht uns zur einzigen wahren Religion und stellt uns über alle anderen. Diese Einstellung ist die Ursache unserer großen Überheblichkeit, wie das folgende WT-Zitat zeigt:

Weiterlesen “Die Rechtfertigung von Jehovas Souveränität (Teil 1)”

Mag ich nicht (5)