"sola scriptura" si...
 
Notifications
Clear all

[Gelöst] "sola scriptura" sinnvoll oder nicht?  

Seite 3 / 4
  RSS
Jurek
(@jurek)
Aktiver Gast

Ottonio,

wenn du mir eine Antwort schreiben möchtest, dann bitte unter https://www.bruderinfo-aktuell.org/forum/austausch/hauskreise/

 

Vielen Dank und Grüße!  😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 13:21
(@silver)

@jurek

Lieber Jurek,

Wie ich das verstanden habe, besteht zumindest bei dieser aktuellen Geschwister-Gemeinschaft kein Bedarf an einer Versammlungsgründung. Irgendwie begreife ich das auch. Wir hier sind alle, mehr oder weniger, psychisch verletzt aus der geistigen Gefangenschaft der WTS entkommen.

Auch wenn für einige von uns bereits Jahre vergangen sind, dieses Trauma und seine Folgen werden wir so schnell nicht los. Vielleicht hast du ähnliche oder sogar schlimmere Erfahrungen als andere gemacht, aber wir sind, emotional betrachtet, nicht alle gleich stark gestrickt. Habe bitte Nachsicht.

Ich glaube, dass die (meisten) Geschwister ihr neu entdecktes persönliches, alleiniges Verhältnis zu Jesus und die Christliche Freiheit einfach in vollen Zügen genießen wollen, ohne dass sich wieder jemand „dazwischenschaltet“, wie es die Ältesten und die LK zu tun pflegten.

Wir Menschen reagieren eben auf bestimmte Vorschläge ablehnend, nachdem schon mal jemand, in der Vergangenheit, mit Erfolg unsere persönliche Gewissensfreiheit geraubt hat. So gesehen gibt es keinen wirklichen Grund, das Ganze als persönlichen Affront zu betrachten. Und brauchen wir wirklich, außer der Bibel, jemand der uns erklärt, was richtig und was falsch ist? Die WTS hat es versucht und hat uns dabei fast um unseren Verstand gebracht. Ich beginne erst in letzter Zeit mich geistig und emotional zu erholen, diese Freiheit tut mir wirklich gut.

Lieben Gruß

Silver

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 13:51
RoKo, Ottonio und José gefällt das
Wildblume
(@wildblume)

@jurek

Lieber Bruder,

würdest Du BITTE das Nachtreten gegenüber Geschwistern lassen, insbesondere Roko!

Es ist eine der grundlegenden christlichen Lehren: ...wer seinen Bruder nicht liebt....

Oder auch im Jakobusbrief die Sache mit der Zunge, die man im Zaum halten soll, weil man damit einen Flächenbrand auslösen kann. In dem Fall ist es Dein Finger, der hier die Sticheleien eintippt.

Wie willst Du eine Versammlung gründen können, wenn Du nicht mal solch grundlegende  Dinge beachtest!

Da wäre der Zwist ja schon vorprogrammiert!

Roko hat Dir nix getan, außer dass er in bestimmten Dingen andere Ansichten hat.

Das ist okay, lass es einfach sein wie es ist, und verbreite nicht unnützes Geschwätz.

Bitte!

Wildblume 🌸🌸🌸

 

Schwarzes Schaf, aber Schaf....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 14:35
RoKo, Silver und Iris gefällt das
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @pit

Aber, nicht alles, wo dieses Label draufsteht, ist es auch drinnen. Deswegen informiere ich mich, so breit es geht, über die unterschiedlichsten Meinungen.

Für Jurek muss die wahre Versammlung endlich her, koste es was es (allen  ANDEREN) koste, niemals ihm selbst, sonst hätte er es uns längst vorgezeigt. Seinen unerfüllten Wunsch kenne ich seit "Infolink"zeiten, schon seit ~20 Jahren...

Aber, es ist ja die Versammlung schon daaaaa, die haben sogar einen großen Saal und lassen beim Ged.mahl alle teilnehmen, ist doch Beweis ihres echten Jehova-gebrauchtseins, oder?:

Die ist in Tirol (nicht in Ischgl!), also in der Nähe Jureks, w a n n  hält er dort eine Ansprache für die geistigen Israeliten? Er könnte das aber auch bei den Baptisten machen, w a r u m geht er nicht in deren Gemeinden?

Es grüßt

Ⓖ---Ⓓ ist ←der ohne Verslgs.-besuchen, kein echter Christ? Wenn ja, dann ist es Jurek ja auch nicht, oder geht er heimlich zu den Adventisten, oder zu den Mennoniten - er möge SEINE Verslg. mit Namen und Adresse melden. Wir versprechen den 😷 dorthin mit zu nehmen!

Diese r Beitrag wurde geändert 4 Monaten zuvor von Gerd
AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 14:41
Wildblume, RoKo und Silver gefällt das
(@ottonio)

@silver

Genau um diese beiden Aspekte geht es mir:

Veröffentlicht von: @silver

Ich glaube, dass die (meisten) Geschwister ihr neu entdecktes persönliches, alleiniges Verhältnis zu Jesus und die Christliche Freiheit einfach in vollen Zügen genießen wollen, ohne dass sich wieder jemand „dazwischenschaltet“, wie es die Ältesten und die LK zu tun pflegten.

Sola Scriptura. Die Apostel und deren ersten Jünger wussten genau, was darin ursprünglich war und was nicht. Und auch wenn wir es nicht mehr wissen, ist der Gehalt darin so reichhaltig, dass man in seinem ganzen Leben nicht fertig wird, neue Aspekte zu ergründen, verbunden mit dem eigenen Gewissen (sofern nicht pervertiert durch irgendwelche Sekten). Versammlungen würden mich nur daran hindern, daran zu wachsen, weil man aufpassen muss innerhalb deren Grenzen sich zu bewegen. Nie wieder, sag ich. 

Veröffentlicht von: @silver

Und brauchen wir wirklich, außer der Bibel, jemand der uns erklärt, was richtig und was falsch ist?

Vielleicht schon. Sonst bewegt man sich irgendwann im eigenen Gedanken-Tümpel. Wissen sollte dann aber von jemandem kommen, der sich in der Materie auskennt. Bisher haben sich die offiziellen Quellen für mich als nützlich erwiesen. Als nicht nützlich erwiesen haben sich Leute, die sich irgendein Verständnis aus der eigenen Nase popeln.

Das ist meine Vorgehensweise an die "Sola Scriptura".

 

Weise nicht den Spötter zurecht, damit er dich nicht haßt; weise den Weisen zurecht, und er wird dich lieben! (Sprüche 9:8).
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst; antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26:4-5).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 16:16
(@ottonio)

Jurek, deinen letzten Beitrag an Aljanah finde ich in Ordnung.

Weise nicht den Spötter zurecht, damit er dich nicht haßt; weise den Weisen zurecht, und er wird dich lieben! (Sprüche 9:8).
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst; antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26:4-5).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 16:29
Jurek
(@jurek)
Aktiver Gast

Hallo Silver,

 

erlaube mir mal gutmeinend meine Ansichten zu deinen Gedanken darzulegen:

Wie ich das verstanden habe, besteht zumindest bei dieser aktuellen Geschwister-Gemeinschaft kein Bedarf an einer Versammlungsgründung.

Und da wirst du natürlich Recht haben.

Wogegen ICH setze auf die BIBEL. Und wer Christ ist, missversteht nicht die „Freiheit“ in dem, dass jeder kann machen wer was will, und JESUS soll gefälligst damit zufrieden sein. Sondern dass JESUS wirklich der HERR ist! ER bestimmt wo es lang geht, und kein Christ.
Erst wenn wir CHRISTI Sklaven sind (!), erst dann sind wir wirklich geistig in CHRISTUS frei.

 

Irgendwie begreife ich das auch. Wir hier sind alle, mehr oder weniger, psychisch verletzt aus der geistigen Gefangenschaft der WTS entkommen.

Gestern?   (Oder wie laaange noch?   Oder wenn der HERR kommt und man damit noch nicht fertig ist, soll der HERR mal warten?).

Es geht m. E. nicht um rein menschlich was zu begreifen!   Christen sollen GOTTES Gedanken denken.

Kannst du auch begreifen die Worte JESU aus Luk 23:34a ?
Oder was hältst du davon: Jemand hat einst auf den Polnischen Papst geschossen. Beinahe hätte die Kugel den Papst getötet. Später … geht der Papst zu dem Täter ins Gefängnis um den zu vergeben und sich zu versöhnen.
= Also was hältst du wirklich davon?
Kannst du das auch verstehen?

Wogegen Mat 7:2 ist NICHT gut!!! Oder meinst du, dass diese „psychisch Verletzten“ darauf ANRECHT haben und GOTT soll gefälligst damit zufrieden sein, was die sonst tun?

Was bedeutet für dich und andere wirklich VERGEBUNG und LIEBE?

 

Auch wenn für einige von uns bereits Jahre vergangen sind, dieses Trauma und seine Folgen werden wir so schnell nicht los.

Weil offenbar ihr das Wesen der Vergebung nicht verstanden habt, noch dieses praktiziert. (vgl. Mat 18:23ff)

(Allg.:) Wer bist du denn o Mensch, dass du dich was anmaßt über die Gebote GOTTES hinweg?
Bist du dein eigener Herr?

 

Vielleicht hast du ähnliche oder sogar schlimmere Erfahrungen als andere gemacht, aber wir sind, emotional betrachtet, nicht alle gleich stark gestrickt.

Wenn ich anfangen würde damit wie Paulus in 2.Kor 11:25ff ….  Aber ich tue es nicht, und was meinst du, warum?

Was hältst du von der „neuen Persönlichkeit“, „Wiedergeburt“ und das „Umgestalten des Sinnes“ im biblischen Sinn?

 

Habe bitte Nachsicht.

Liegt das bei MIR? Das wäre VÖLLIG UNBEDEUTEND!!!
Die Frage ist vielmehr, ob JESUS mit solchen Menschen Nachsicht hat und nicht doch Mat 7:2 anwendet, erst Recht zu ihrer Enttäuschung.
DARUM geht es. Und nicht um das, was der Jurek da…
Wem soll wirklich denn interessieren, was der JUREK da… ? Wer bin ich denn schon?

Man sollte schon verstehen wollen, um was es hier eigentlich geht.  😉

 

Ich glaube, dass die (meisten) Geschwister ihr neu entdecktes persönliches, alleiniges Verhältnis zu Jesus und die Christliche Freiheit einfach in vollen Zügen genießen wollen, ohne dass sich wieder jemand „dazwischenschaltet“, wie es die Ältesten und die LK zu tun pflegten.

Das Problem erscheint mir, dass diese „Geschwister“ sich keinen Millimeter PRAKTISCH nach Vorne zum CHRISTUS bewegen.
Sie haben sich eigene Religion der eigenen Freiheit gestaltet, je nach eigenem Wunsch und Belieben, aber nicht im Sinne JESU.
Denn wer MIT JESUS ist, der betreibt nicht Jahrelang Bitterkeit gegenüber anderen. Aber wer hat das wirklich von diesen „Betroffenen“ verstanden?
Was tun sie wirklich FÜR die „ZJ“, statt GEGEN?

 

Wir Menschen reagieren eben auf bestimmte Vorschläge ablehnend, nachdem schon mal jemand, in der Vergangenheit, mit Erfolg unsere persönliche Gewissensfreiheit geraubt hat.

Man sollte daraus für die Zukunft was (im christlichen Sinn) GUTES lernen wollen und nicht sich selber ins Zentrum setzen und ewig bemitleiden.
Was hat das dann mit Christsein nachher überhaupt noch zu tun?
Darf man das hier nicht fragen?

 

Und brauchen wir wirklich, außer der Bibel, jemand der uns erklärt, was richtig und was falsch ist?

Ja. Zunächst den Heiligen Geist, Gebete und Gemeinschaft mit Gläubigen. (Spr 14:12)
Oder meinst du im Ernst, dass das was z. B. in Heb 13:17 u. ä., dass der Paulus dort eigentlich nicht das meinte, was er da schrieb? 😉

 

Die WTS hat es versucht und hat uns dabei fast um unseren Verstand gebracht.

Bist du der Meinung, dass irgendwem von euch, die „WTO“ MEHR geschadet hat als bestimmter Teil von Menschen dem HERRN JESUS, der wegen sie zum VATER eben betete Luk 23:34? Hat irgendwer hier wirklich mehr gelitten, dass das Vorbild JESU dahingehend hier für etliche ohne Bedeutung ist?
Ist jemand von euch mehr als JESUS vor GOTT? Oder sollen Christen sich nach JESUS orientieren und eigenes Ich verleugnen (Gal 2:20)? Was meinst du?
Kannst du meine Fragen normal und nach der BIBEL beantworten?

Und ich meine, dass wer psychisch krank ist, der sollte auch ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen und nicht meinen, dass einem tut jetzt gut, wenn man jetzt der JW.org so richtig vergelten kann…

 

Ich beginne erst in letzter Zeit mich geistig und emotional zu erholen, diese Freiheit tut mir wirklich gut.

Das ist aber deine EIGENE Freiheit und nicht die des JESUS oder JEHOVAS. = Röm 6:22; 8:18ff  u. ä.
Die Bibel spricht m. E. von keiner Freiheit, von der ich von manchen hier lese, dass sie „endlich aus der Sekte in die Freiheit geschafft haben“ u. ä., und dann..?  Wo sind die denn heute wirklich gelandet?

Erst IN CHRISTUS wird man frei gemacht! Und das ist nach meinem Verständnis der Bibel was anderes.…

 

Auch ich habe hier nur meine Meinung.   Wenn man biblisch begründbar falsch sein sollte, dann klärt mich dazu auf, aber so, wie sich das unter Christen gehört.  (Danke)

 

Gruß

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 17:06
Jurek
(@jurek)
Aktiver Gast

Hallo Wildblume,

würdest Du BITTE das Nachtreten gegenüber Geschwistern lassen, insbesondere Roko!

Roko hat Dir nix getan, außer dass er in bestimmten Dingen andere Ansichten hat.

Nicht? Nun ja, wer dazu beide Augen zumacht und was nicht sehen will, dann eben nicht…   Ich antworte oft nur, wer mich anschreibt.
Aber Schwamm drüber.

Denn ich möchte dich bei der Gelegenheit fragen, ob du mal zur Abwechslung den RoKo dann bitten könntest, ob er das „Nachtreten“ gegenüber mir lassen würde? Wäre das möglich?
Das wäre gut.

Und bei der Gelegenheit so ALLGEMEIN gefragt:
Mit WELCHER BERECHTIGUNG kritisiert wer wem anderen, wenn der/sie selber keine konstruktive Kritik verträgt?
Wer das nicht will, der sollte doch selber das lassen, oder? 😉
Zumindest ich meine, dass das fair wäre.

Gruß

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 17:23
(@silver)

@jurek

Hallo Jurek. 

Um des Friedens willen habe ich beschlossen, mir jeden weiteren Kommentar zu diesen Beitrag und deinen weiteren Beiträgen zu ersparen.

Ich bitte dich, das zu respektieren und mir diesmal keine "Retourkutsche" zu senden, die ich ohnehin nicht mehr beantworten werde. 

Silver

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 17:23
Wildblume, RoKo und Iris gefällt das
Jurek
(@jurek)
Aktiver Gast

Um Friedenswillen? 🙄 

Weswegen denn?  ...

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 17:27
(@michael)

Penetrant!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 19:20
Wildblume, RoKo, Silver und 1 weiteren Personen gefällt das
Iris
 Iris
(@iris)

Seit Jurek in diesem Forum sein ,,Unwesen treibt " , haben viele die Lust zum Schreiben hier verloren . Fast alle haben sich bemüht , seine ständigen Forderungen geduldig zu beantworten . Ohne Erfolg ! 

In diesem Forum wollen wir uns austauschen und kein Frage und Antwortspiel spielen .

Jurek ist allgegenwärtig , da ist für andere der Platz zu eng . 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 19:49
Omma, Wildblume, RoKo und 1 weiteren Personen gefällt das
(@silver)

@iris

Hallo Iris, 

Für dieses Verhalten gibt es vielleicht eine Erklärung.

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen".

https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29

Lieben Gruß

Silver

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 20:00
Iris, Wildblume und RoKo gefällt das
RoKo
 RoKo
(@roko)

@Jurek

Du haust den Leuten hier allen immer wieder und wieder in die Gusche, zerpflückst jede Antwort bis ins kleinste und nennst es vollmundig "auf Augenhöhe diskutieren". Alles klar.

Wildblume und Iris sind eine der wenigen Schwestern, die im Forum noch mitschreiben. Man braucht hier dickes Fell. Viele Schwestern sind harmoniebedürftig, ihnen gibt so ein Wortwechsel nichts. Gar nichts! Darum nannte ich es vor Monaten mal Sparring.

Veröffentlicht von: @roko

...

Ein jeder begegnete einander mit Liebe und Durchhaltevermögen und erntet dafür viele Spitzen, Zynismus und Zweideutigkeiten. Das Fachwort → Homonym. https://de.wikipedia.org/wiki/Homonym

Eine Kommunikation auf Augenhöhe gänzlich ohne Sarkasmus ist unmöglich. →  Argumentationsintegrität http://psydok.psycharchives.de/jspui/handle/20.500.11780/715

Du jagst meisterlich der schwarzen Rhetorik nach und sucht für diesen Sport Sparring-Partner. Kann ich, das ist aber nicht meine Intention. Darum. RoKo

https://www.bruderinfo-aktuell.org/forum/postid/840/

Veröffentlicht von: @roko

...

Wenn Du weiter stets unterhalb der Gürtellinie Hiebe austeilst, nennt man das unsportlich und Foul. Ein Sparring-Partner der immer nur foult, bekommt irgendwann einen Knockout verpasst. Willst Du das?

Sport frei

https://www.bruderinfo-aktuell.org/forum/postid/935/

 

 

Ich habe diese Kommentare nicht gespeichert wie neulich vorgeworfen. Irre, was man hier so alles einstecken muss und aus Deinem Füllfederhalter mit unchristlich tittuliert wird...

Um es zusammenzufassen:

Du weigerst Dich erbittert, Jesus Christus anzubeten und ihn um Heiligen Geist zu bitten. Du folgst statt dessen emsig der Anbetungslehre der ZJ. Niemand anderes hält an der Anbetung Jehovas so hoch und so fest wie ZJ.

Mit diesen Voraussetzungen kannst Du keinen heiligen Geist empfangen. Die Grundlage, um einer Versammlung vorzustehen. Der Herr einer Versammlung ist Christus! Nicht Jehova. Verwechselst Du. Darum wirst Du dem vielen sinnlosem Geschwätz folgen, um einander die Ohren zu kitzeln (Wortwahl der Bibel, nicht meine!). Es schleicht sich ein Geist ein, der vom Retter weg führt und nicht zum Retter hin.

Kurz und knapp.

Bye

RoKo

Diese r Beitrag wurde geändert 4 Monaten zuvor von RoKo
AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 20:52
Iris und Silver gefällt das
Wildblume
(@wildblume)

@silver

Netter Link, Silver....

><(((((*>

😏

🌸🌸🌸

Schwarzes Schaf, aber Schaf....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Mai 2020 21:16
Iris, Omma und Silver gefällt das
Seite 3 / 4
Share:
Scroll to Top