Unsere Gesundheitsexperten zur Impfung – immer rein damit!

Ja liebe Leute, unsere Experten sind sich wieder mal sicher, wir werden durch diese Pandemie kommen wenn sich jeder Bürger die dritte oder vierte Impfung in den Arm spritzen lässt. Auch unser neue Gesundheitsminister Lauterbach weiß das und erklärte in der Tagesschau, ich zitiere:

„Mehrere Studien (Welche verrät er leider nicht) zeigen inzwischen, dass Impfstoffe schlechter gegen Omikron wirken könnten – zumindest ohne Auffrischungsimpfung“. Gesundheitsminister Lauterbach rät deswegen eindringlich zum Boostern.

Er spricht von „Mehreren Studien“ obwohl die Mutation erst 3-4 Wochen entdeckt wurde??? Da wurden aber verflixt schnell eine Studie aus dem Hut gezaubert.

Link zum Video: https://youtu.be/l6xf4tQhyuI

Karl Lauterbach betont wie wichtig Auffrischungsimpfungen im Kampf gegen die neue Corona-Variante Omikron sind. “Die Impfung ist nur abgeschlossen, wenn man dreimal geimpft wurde”. Das sei die neue Realität, um vor Omikron einigermaßen geschützt zu sein. Mit großer Wahrscheinlichkeit milderten zwei Impfungen die Krankheit zwar bereits, aber drei Impfungen schützten wahrscheinlich sehr gut gegen schwere Krankheitsverläufe.

Immer die gleichen Worthülsen, die 2. Impfung mildert wahrscheinlich die Erkrankung und die 3. schützt wahrscheinlich vor einen schweren Verlauf. Was der Unterschied sein mag weiß wahrscheinlich nur Lauterbach.

Lauterbach: “Nach Sechs Monate Antikörperreaktion nicht mehr messbar”

Sechs Monate nach einer zweifachen Impfung sei eine Antikörperreaktion nicht mehr messbar, so Lauterbach. Im Klartext, wir werden uns alle mehrmals im Jahr impfen lassen müssen und ganz ehrlich wir werde das ja auch alle brav tun, und wenn es sein muss werden wir uns alle auch eine fünfte Impfung geben lassen, damit wir wieder für einige Monate Freiheit haben. Ja und komm, egal, wenn es sein muss nehmen wir auch die 6. in Kauf, vielleicht schon Dezember oder November 2022.

Und, was soll’s wir freuen uns auch über die Achte, kein Problem. Also meine Freunde, lasst euch impfen, immer rein damit, die Impfung ist sicher, ist doch alles schon getestet, jahrzehntelang, keine Sorge. Seid nicht immer so skeptisch und vor allem keine Querdenker, diese Gewalttäter.

Ab dem 15 März sollten wir alle geimpft sein und danach werden nicht nur die Querdenker und Impfverweigerer, sondern sowieso alle bestraft werden die sich nicht schnell genug die nächste Spritze abgeholt haben. Wahrscheinlich nimmt uns den Führerschein, die Wohnung und vieles mehr weg.  Ist auch egal, die Freiheit haben wir ja sowieso schon alle verloren.

Aber ab dem 15. März, da werden sie die Politiker schon so richtig was einfallen lassen, da geht’s so richtig ab. Dann werden die Leute bestraft, die Randgruppen die Minderheit, denn so viele sind es ja nicht mehr. Es werden sich wahrscheinlich nur 30 000 000 von 80 000 000 in Deutschland wahrscheinlich nicht ständig impfen lassen wollen.

Und den Rest überzeugen wir auch noch, unsere Medien strengen sich ja auch mächtig an und machen Werbung für die Impfung, wollen doch mal sehen ob wir den dummen Rest nicht auch noch überzwingen.

Olaf Scholz ist überzeugt, “Es darf keine roten Linien geben”. Er will das Land zusammenhalten und sei auch Kanzler der Ungeimpften. Er wird im Kampf gegen die Corona-Pandemie flexibel bleiben. „Wir müssen immer bereit sein umzudenken, wenn die Umstände es erfordern” und müsse man schnell und entschlossen handeln, so Scholz.

Ja wir dürfen gespannt sein was noch alles passiert, wenn sich Scholz als Kanzler der Ungeimpften zeigt.

32 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo …, ich geb dir recht, das ist schon ein gewaltiges Auf und Ab in der Corona Frage. Aber alles in Frage zu stellen, ist das eine. Ich habe aber mal eine ganz ehrliche Frage : Was empfiehlst Du denn ? Was sollen denn alte und chronisch Kranke machen ? Sollen Sie alles mal auf sich zukommen lassen ? Wärst Du bereit, auf eine Behandlung im Krankenhaus zu verzichten, wenn Du an Corona erkranken würdest ? Würdest Du dein Bett abgeben ? Wenn das alles nur ein Fake ist, können doch alle gleich und öffentlich unterschreiben. Das wäre konsequent. Liebe… Weiterlesen »

Die einen hetzen und die anderen klären auf. Persönlich waren mir die Hetzer schon immer suspekt. Macron: Ich erkläre Ungeimpfte zu Nicht-Bürgern. Und ich werde alles tun, um sie bis zum bitteren Ende zu drangsalieren. Ich habe große Lust, das Leben der Ungeimpften zu Scheiße zu machen“ – das sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron jetzt sinngemäß in einem Zeitungsinterview („Les non-vaccinés, j’ai très envie de les emmerder“). 12.12.2021 Hier ein sehr umsichtiger und plausibler Bericht eines südafrikanischen Arztes, der Tausende von SARS-CoV-2 Infektionen in seiner Praxis ohne Probleme behandelt hat. Er sei ohne Beatmung oder Klinikeinweisungen ausgekommen und es habe… Weiterlesen »

In dieser Situation, wo die Herrschenden mit brachialer Gewalt drohen, müssen wir die Nerven und Gottvertrauen bewahren nach dem Motto “Bangemachen gilt nicht”. So wie die 3 treuen Jünglinge in Babylon, die auch für einen wahren Gottesanbeter damals vor eine unmöglich von ihnen zu erfüllende Forderung gestellt wurde, nämlich entweder das Götzenbild anzubeten oder ins Feuer geworfen zu werden.

Außerdem, wie ich es beobachte, rührt sich massiv Widerstand und der mag bei den Tönen, die diese Verbrecher anschlagen, noch gößer werden.

n dieser Situation, wo die Herrschenden mit brachialer Gewalt drohen, müssen wir die Nerven und Gottvertrauen bewahren nach dem Motto “Bangemachen gilt nicht”. So wie die 3 treuen Jünglinge in Babylon, die auch für einen wahren Gottesanbeter damals vor eine unmöglich von ihnen zu erfüllende Forderung gestellt wurde, nämlich entweder das Götzenbild anzubeten oder ins Feuer geworfen zu werden.

Außerdem, wie ich es beobachte, rührt sich massiv Widerstand und der mag bei den Tönen, die diese Verbrecher anschlagen, noch gößer werden.

Hab unseren Nachbarn beim Blumengiessen erwischt. So eine Gießkanne ist ja für diese zarten Gewächse wie ein Wasserwerfer. Und dann beschwert er sich, dass die Sicherheitskräfte bei seinen Querdenker-Demos auch mit Wasserwerfern auffahren.

Auf einen Aspekt, der meist wenig Beachtung findet, sollte noch mal deutlich hingewiesen werden und zwar handelt es sich um das pseudoreligiöse Potential, welche die Impfung bei vielen Befürwortern auslösen kann und durchaus an den Reaktionen und Befindlichkeiten abgelesen werden kann. Impfen als eine Art Religionsersatz welcher Erlösung verspricht, ein Gedanke, der in dem Buch von Raymund Unger ‘Das Impfbuch’ plausibel wie erschreckend ausgeführt wird. Die Erhöhung wissenschaftlicher Autoritäten, ja selbst Politikern, der Umgang mit ‘Ungläubigen’, sprich den Ungeimpften, die Kommunion und Weihung durch die Impfung, die Beseelung andere missionieren zu wollen, das Anführen des Aktes der Nächstenliebe, das alles… Weiterlesen »

Scroll to Top