Umfrage zu Audio-Aufnahmen

Wir möchten euch das Ergebnis und die Schlussfolgerungen der Umfrage zu den Audio-Aufnahmen nicht vorenthalten.

Es haben sich 114 Personen an der Umfrage beteiligt. Wir denken, das ist eine repräsentative Anzahl. Im Folgenden die Antwort auf die drei Fragen:

Wusstest du, dass es bei Bruderinfo-Aktuell Audio-Aufnahmen (Beiträge zum anhören) gibt?
Ja: 92
Nein: 22

Hast du bei Bruderinfo-Aktuell schon mal Tonaufnahmen angehört?
Wenn ja wie viele?
Nein: 27
Ja, Einmal: 18
Ja, 2-5 Mal: 44
Ja, alle: 25

Würdest du es begrüssen wenn wir in Zukunft öfters Tonaufnahmen von Beiträgen machen?
Ja unbedingt: 50
Nicht unbedingt, würde sie aber anhören: 45
Nein, nicht nötig: 19

Hier das Resultat nochmal in grafischer Form.

Aufgrund des allgemeinen Wunsches nach Tonaufnahmen, werden wir wieder vermehrt Audio-Aufnahmen zur Verfügung stellen. In der Seitenleiste gibt es eine Box mit einem Link “Audio”. Über diesen Link gelangt ihr zu allen bisherigen Tonaufnahmen.

Bei der Gelegenheit sei erwähnt, dass wir nach und nach auch alle Videos aus unserem Youtube-Kanal hier verlinken werden, damit die Kommentare auf der BI-Seite gesammelt werden können (siehe auch der Link “Video” in der Seitenleiste).

Nochmal vielen Dank für eure Mithilfe
Eure Brüder von BI

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

6
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Jurek

Darf man fragen, mit wie vielen Kosten und Aufwand (wie auch Möglichkeiten) ist die im Durchschnitt durchgeführte Herstellung von Videos und extra Audioaufnahmen verbunden?

Wie viel davon wird auf freiwilliger Basis (unentgeltlich) gemacht und was muss bezahlt werden?

Ich schaue und höre mir das gerne an, aber wenn ich weiß, wie das mit welchen Mitteln und Möglichkeiten bewältigt wird, ist die entsprechende Reaktion auch darauf dann unterschiedlich …

**************
Hallo Jurek,
die Herstellung eines Videos kostet 250,- -300,-€ und wird durch freiwillige Unterstützung und einem Sponsor bezahlt.
Eine Sprachaufnahme für einen Vortrag ca 150,- -180,- €
Hinzu kommt natürlich auch noch die Arbeit (unentgeltlich)
LG
Bruderinfo aktuell

Meereswoge

Danke fürs Weitermachen…..Ich freue mich

Jurek

Danke für die Antwort.

Das ist nicht gerade billig …

Es ist eine gute Sache wenn man nicht dauernd auf den Bildschirm starren muss und stattdessen sich Vorträge anhören oder gar auch manches als Video ansehen kann.

Ich mit meinen begrenzten Finanzen würde mich nicht an den Spenden dazu beteiligen, wegen auch vorhandener Alternativen zum vorlesen von Texten, auch wenn diese Alternativen qualitativ bei weitem nicht vergleichbar gut sind.

Wenn das aber da ist, nutze ich das trotzdem mal wann gerne.

Aber für andere Leute, ist das sicher eine gute Sache.

Violetta

super … Danke <3 … Ich freue mich 

TIANDRA@bruderinfo

Ganz herzlichen Dank für euren unermüdlichen Einsatz!  Für alles was wir,die Leser-die aufwachenden -die wachgerüttelten, hier durch eure Arbeit und euer Prüfen und für die vielen Denkanstöße erkennen durften !! ???? . LG Tiandra