News … News…JZ Britische Niederlassung – Fertigstellungstermin 31. Dezember 2019 wird eingehalten

Jehovas Zeugen teilen mit, der Fertigstellungstermin des neuen Britischen Zweigbüros zum 31. Dezember 2019, wird eingehalten. Also, entgegen anders lautender Informationen, der Countdown läuft! Das Bauprojekt in England steht nicht still, es geht voran. HIER findet man alles!

Zitat aus dem Informationsblatt: “Was bisher erreicht wurde, ist wirklich bemerkenswert.

Der Baufortschritt belegt natürlich mal wieder den Segen Jehovas. Viele, die die enorme Ausdehnung der neuen Zweigstellen besuchen, sehen sich angeblich bewegt, ähnlich wie die Königin von Saba völlig außer Atem auszurufen: “Und ich hab’s nicht glauben wollen, bis ich gekommen bin und es mit eigenen Augen gesehen habe. Und siehe, nicht die Hälfte hat man mir gesagt“ – 1. Könige 10: 4-7.

Weiter kann man lesen: „Eure vielen Gebete und fortgesetzte Unterstützung werden sehr geschätzt. Wir nähern uns dem Abschluss des Projekts im Dezember 2019. Es folgt eine Baubeschreibung in der man lesen kann, was den Besucher angeblich ein glückliches Lächeln entlocken wird.

Z.B. – Die Farben des Balkons wurden so gewählt, dass sie die natürliche Farbpalette der wechselnden Jahreszeiten widerspiegeln. Dieses Designmerkmal hilft auch, jedes Wohngebäude zu unterscheiden. (Toll)

Der Empfang verbindet den Bürokomplex Büro und Mehrzweckgebäude und wird ein neues Besucherzentrum bieten. Vom Boden bis zur Decke reichende Glasscheiben bieten Panoramablick auf die umliegende Landschaft.

Die Außenverkleidungen des neuen Zuhause für Abteilungen wie Service, Recht, und Konstruktion, Einkauf und Übersetzung wurden so gestaltet, dass möglichst viel natürliches Licht in das Gebäude eindringt.

Auf den Dächern wurden Solarmodule installiert, um Strom zu erzeugen. Regenwassersammelsysteme wurden in das Design einbezogen. Das gesammelte Wasser wird in Tanks gepumpt, anschließend in der gesamten Anlage wiederverwendet.

Zitat Besucherinformationen News: „Auch wenn das Wetter schlecht ist wird weiter gearbeitet. Wir sehen unsere glücklich lächelnden Brüder, und eure Besuche helfen uns dieses Privileg wertzuschätzen.“  Die Besucher kommen nicht nur zu einer Baustelle, nein, sie sehen die Organisation in Aktion.

Unser Team liebt es, euch zu sehen! Wenn ich sehe, wie die Besucher uns zuwinken, fühlen wir uns in Sekundenbruchteil nicht mehr müde und sind energiegeladen. Unsere Besucher sind eine neue Belebung für uns und spornen uns an.

Wir werden daran erinnert wie besonders dieses Projekt ist und dass wir ein Haus für Jehova errichten.  Durch Euren Besuch des neuen Standortes in Großbritannien in Chelmsford könnt ihr zum Erfolg dieses Projekts beitragen. Zehntausende Besucher haben begeistert und lächelnd eine Welle der Ermutigung geäußert, was für alle unsere freiwilligen Helfer vor Ort unglaublich motivierend ist. Alle sind herzlich eingeladen einen Besuch zu planen und die Baustelle zu besichtigen und die unglaublichen Erfolge, die bisher stattgefunden haben zu sehen. Der Countdown läuft! Rufnummer: 020 3053 3991 während der Öffnungszeiten OREmail: VisitorCentre.gb@jw.org und fordern Sie ein “Buchungsformular” an. So buchen Sie eine Tour. Quelle: https://www.docdroid.net/WQpmfDD/brd-visitor-centre-newsletter-1.pdf

 

[Gesamt:98    Durchschnitt: 4.9/5]

Ähnliche Artikel

13
Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Wildblume

Hallo am Sonntag,
Sternchen? Was bedeuten die …das man das Bauvorhaben gut findet?
Oder dass das hier zur Sprache kommt?
⭐??, Wildblume 🌼🌼🌼

BI informiert

Ulla

Einige Verwandte waren kürzlich in den USA und die schwärmten auch von den vielen “christlichen” Gebäuden und Versammlungsstätten. Ja, was man mit genug Geld und freiwilligen Helfern doch alles machen kann…was diese Welt so alles an Bauten hingestellt hat…

Anna

Liebe Schwestern und Brüder, vielen Dank für die Mitteilung über das britische Zweigbüro. Da sieht man ja wirklich, wie die Organisations Jehovas in Tätigkeit ist 😉 Man wird sehen, wie sich alles entwickelt. So bin ich gespannt was dann aus Selters wird. Man könnte ja ein Wohnheim für mittellose Pioniere daraus machen. In meinem Umfeld bemerke ich derzeit großen Eifer bei den jüngeren Brüdern. Sie scheinen mir ehrlich begeistert zu sein. Übernehmen Aufgaben, sind auf den Treffpunkten und mit dem Trolley unterwegs. Wobei sich keiner an die Vorschriften bezüglich enger Kleidung von Hosentony hält. Sie haben bereits ein Dienstamt oder… Weiterlesen »

Hupsi

Guten Abend alle,

die Baubeschreibung gleicht bereits einem Exposé aus dem Immobilienangebot.

Hier ist die Auswahl der Häuser, die aktuell in London von der IBSA verkauft werden sollen – (Diese WTG Tochter, Schwester der ZJ Gesellschaft, die sich um bauten kümmert. heißt dort nach meiner Information so)

https://youtu.be/vnj6wPoLUW8

Wenn man sich als Nutzer anmeldet, kann man noch die Preise, Flächen und mehr Grundrisse
erfahren

Diese englische Aktivistin hat die Zahlen recherchiert…

https://youtu.be/vnj6wPoLUW8

Ich hoffe die Links funktionieren.

Man kann aus Google fragen

Ibsaproperty.com

Und die utuberin sucht man unter “jw suicides”

Liebe Grüße 😘 Hupsi

O.W.Schön@Noch-Zeugen

ABZOCKEN, WAS DAS ZEUG HÄLT!

Die finanzielle Abzocke in den USA geht ungebrochen weiter! Wie Kim&Mikey berichten, werden derzeit
wieder eine Menge Königreichs- und Kongresssäle verkauft. Gleichzeitig werden Kleinkinder um Geld angepumpt.

JW.Org, als der einzige Kanal Gottes, hat keine Probleme mehr damit, alles und jedem ihre Säle zu verkaufen. Bei dem
Zeitstrahl Minute 09:50 weisen Kim&Mikey darauf hin, dass selbst an die Freimaurer Königreichssäle verkauft werden.

Abzocken, was geht:
https://www.youtube.com/watch?v=SMw2mjWlMEk&t=592s

Schöne Feiertage
O.W.S.

O.W.Schön

IBSA enteignet Londoner Bruderschaft!

Wie Kim & Mikey in ihrem neuesten Video berichten, enteignet die IBSA auf radikale Art und Weise die Bruderschaft der Zeugen Jehovas in London. Ein Ältester und, gleichzeitig der beauftragte Grundstücksverwalter, zeigt sich in seinem selbst gedrehten Video als absolut empört über die dreiste und rücksichtslose Vorgehensweise der IBSA/ JW.Org-England.

Enteignung der Londoner Bruderschaft ab Minute 06:40:
https://www.youtube.com/watch?v=K3ZFcBPAMIg&t=1s

Wann erkennen Jehovas Zeugen endlich das wahre Wesen der JW.Org???

O.W.S.