Die Wurzel des Bösen – „Bosheit“ oder „Dummheit”?

Es war das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Eine Zeit, in der ein aufgestachelter Mob in seiner Dummheit Steine in Schaufenster unschuldiger Ladenbesitzer warf und Frauen und Kinder auf grausame Weise und auf offener Straße gedemütigt wurden. Noch nach 75 Jahren fragen sich viele, wie konnten sich normale und auch gebildete Menschen zu solchen Taten hinreißen lassen und eine ganze Gruppe von Menschen als Volksschädlinge ausgrenzen und voller Hass verfolgen. Waren das alles böse Menschen?

Wie konnte es passieren das intelligente Menschen die Ausrottung von 6 000 000 Juden bis ins kleinste planen und durchführen konnten?

In dieser Zeit begann der junge Pfarrer Dietrich Bonhoeffer sich öffentlich gegen die Grausamkeiten zu äußern. Nachdem er jahrelang versucht hatte, Menschen in seinem Umfeld zum Umdenken zu bewegen, kam Bonhoeffer selber ins Gefängnis. Er begann darüber nachzudenken, wie sich sein Land der Dichter und Denker“ in ein Kollektiv von Feiglingen, Gaunern und dummen Ignoranten verwandeln konnte. Er kam letztendlich zu dem Schluss, dass die Wurzel des Problems nicht „Bosheit“, sondern „Dummheit“ war.

In seinen berühmten Briefen aus dem Gefängnis vertrat Bonhoeffer die Ansicht, dass die Dummheit ein gefährlicherer Feind des Guten sei als die Bosheit. Denn, “während man gegen das Böse protestieren es aufdecken und verhindern kann, sind wir gegen die Dummheit wehrlos.

Weder Proteste noch Gewaltanwendung bewirken etwas gegen Dummheit. Argumente stoßen auf taube Ohren.” Fakten, die dem Vorurteil eines dummen Menschen widersprechen, werden nicht geglaubt, auch wenn sie unwiderlegbar sind, sie werden einfach als unwichtig, als nebensächlich beiseitegeschoben.

Wer es geschafft hat eine Sekte zu verlassen weiß wie schwer ja wie unmöglich es ist, anderen die Augen zu öffnen. Ich wurde von Kind an als Zeuge Jehovas erzogen. Als ich im Alter erkannte wie verlogen das ganze System ist, was z. B. die Vertuschung von Kindesmissbrauch oder das Finanzgebaren betrifft, war es mir nicht möglich anderen die Augen zu öffnen. Fakten wollte man nicht wahrhaben.

Es hat mich immer erstaunt wie diese Mensch bei allen offensichtlichen Fakten selbstzufrieden erklärten, ja aber wir haben die Wahrheit, so etwas gibt es unter Gottes Volk nicht und wenn ja wird dagegen vorgegangen. Sie sehen sich im Recht und sind bereit selbst Familie und Freunde zu verraten und zu ächten, wenn es die Führung vorschreibt. Sie sind leicht reizbar und gefährlich, wenn ihre Überzeugung angegriffen wird.

Nun möchte ich nicht sagen das diese Menschen „intellektuell“ dumm sind. Ganz im Gegenteil. „Dummheit“ ist im Grunde kein „intellektueller“, – sondern ein „moralischer“ Defekt. Es gibt Menschen, die intellektuell bemerkenswert beweglich und dennoch dumm sind. Und andere, die intellektuell stumpf, – aber alles andere als dumm sind. Man hat weniger den Eindruck, dass Dummheit ein angeborener Defekt ist, sondern dass die Menschen unter bestimmten Umständen dumm werden.

Um bei dem Beispiel von Sekten, insbesondere der Zeugen Jehovas zu bleiben, diese werden bewusst Dumm gehalten, besser gesagt, sie lassen es zu, dass man sie verdummt. Aus diesem Grund ist im Umgang mit einem dummen Menschen größere Vorsicht geboten als mit einem bösartigen.

Wenn wir die Dummheit überwinden wollen, müssen wir versuchen, ihr Wesen zu verstehen. Es zeigt sich, dass jeder starke Machtzuwachs, sei er nun politischer oder religiöser Natur, einen großen Teil der Menschheit mit Dummheit „infiziert“, und Mächtige alles tun um Menschen dumm zu halten.

Es ist fast so, als sei dies ein soziologisch-psychologisches Gesetz, wonach die Macht des einen die Dummheit des anderen braucht. Der Prozess, der hier am Werk ist, besteht nicht darin, dass bestimmte menschliche Fähigkeiten, – wie der Intellekt, – plötzlich „versagt“. Vielmehr scheint es so zu sein, dass der Mensch unter dem überwältigenden Einfluss der Mächtigen seiner inneren Unabhängigkeit beraubt wird und mehr oder weniger bewusst seine autonome Position „aufgibt“.

Um es auf den Punkt zu bringen, dass, was wir zur Zeit weltweit im Zusammenhang mit der sogenannten „Corona-Pandemie“ erleben ist eine Wiederholung dessen, was der junge Pfarrer Dietrich Bonhoeffer im 3. Reich unter den Nazis erlebte.

Und bevor sich hier wieder einige Zeitgenossen in gewohnter Manier über diesen Vergleich aufregen, nein ich vergleiche nicht die Zustände von Damals mit der Zeit in der wir heute leben. Es geht mir um die Art und Weise wie Menschen von den Mächtigen damals wie heute dumm gehalten werden. Damals war es die Staatspropaganda, heute sind es öffentlich-rechtlichen Medien, die diesen Verdummungsfeldzug der Mächtigen unterstützen.

Sie sind dafür verantwortlich das der dumme Mensch stur ist und nicht mehr selbstbestimmt denken und urteilen kann. Wenn man sich mit ihm unterhält, hat man das Gefühl, dass man es nicht mit einer selbstdenkenden Person zu tun hat, sondern mit Parolen, Schlagworten und dergleichen, die von ihm Besitz ergriffen haben. Er ist wie verhext, verblendet, wird benutzt und in seinem Wesen missbraucht.

Wie sonst ist zu erklären das Menschen, die ihr Leben lang in einer Freiheitlichen Demokratie erzogen und aufgewachsen sind eine Impfpflicht fordern um eine Krankheit zu bekämpfen die nach Aussage aller Experten durch eine Impfung nicht besiegt werden kann und für 99% der Bevölkerung auch nicht gefährlicher ist wie eine Grippe. Warum beschimpft ein Teil diese Andersdenkenden, weil sie nicht bereit sind sich impfen zu lassen als unsolidarische Volksschädlinge und Demokratie- oder Staatsfeinde und lassen sich gegen diese Menschen aufhetzen?

Diese so zum willenlosen Werkzeug gewordenen einer Staatsmacht müssen aufpassen, dass sie nicht als Dumme zu allem Bösen fähig werden – und dass Böse nicht mehr erkennen“. Nur ein Akt der „eigenen Befreiung“, nicht der „Belehrung“, kann die Dummheit überwinden. Hier müssen wir uns mit der Tatsache abfinden, dass eine echte innere Befreiung in den meisten Fällen jedoch erst dann möglich wird, wenn ihr eine äußere Befreiung vorausgegangen ist.

Bis dahin sollten wir alle Versuche aufgeben, den dumm gehaltenen Menschen zu überzeugen. “Das Handeln entspringt nicht dem Denken, sondern der Bereitschaft zur Verantwortung”.

“Der letzte Test für eine moralische Gesellschaft ist die Art der Welt, die wir unseren Kindern hinterlassen wollen”- sagte Bonhoeffer einmal.

Klicke hier um den Beitrag zu bewerten
[Total: 18 Durchschnitt: 2.8]
91 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Lupo Deine Worte sind beleidigend allen gegenüber hier (“einige Zeitgenossen”),
die anderer Meinung sind und andere Einsichten gewonnen haben.
Du kippst wieder Öl ins Feuer, das war unnötig.
Deine Vergleiche hinken natürlich, und wären wohl angebracht, wenn man sie auf die rechte Szene anwände.
Dein angesprochener Verdummungfeldzug findet bei Telegramm und Co.statt.

Diese Grafik war heute in meinem Amtsblatt.

Hatte ich für https://www.bruderinfo-aktuell.org/was-fuer-eine-veranstaltung-die-debatte-zum-thema-impfpflicht-im-bundestag/ gedacht, aber dieses Thema habt ihr ja nun selbst wieder vom Netz genommen. Zumindest das funktioniert intern.
Doch dieses Thema von Lupo ist jedoch nicht unbedingt besser formuliert. Nur anders. Beschruppt bleibt eben beschruppt.

Spruch des Monats - Die meisten Menschen versehen nur das was sie selbst erlebt haben - Horst-Joachim Rahn.png

Die Menschen sind soooo einfach zu manipulieren, dass sie ihre Dummheit nicht erkennen! Es gibt Menschen, die sind so voller Ignoranz, Bosheit und Dummheit, dass man gegen sie nur eine Chance hat: man muss sie überleben … Klagt nicht die menschliche Natur an, wenn ihr Bosheit, Dummheit, Niederträchtigkeit, Unglück und jede Art von Elend in unserer Gesellschaft findet – klagt die unmenschlichen Verhältnisse an, die das beste, humanste, tätigste Geschöpf in Elend und Laster stürzen können. Das Wort der Bibel, das die Furcht Gottes der Anfang der Weisheit sei (Sprüche 1:7 = Die Ehrfurcht vor dem Herrn ist der Anfang… Weiterlesen »

Ein sehr wertvoller Beitrag, der uns die Augen öffnet, warum “Gegen Dummheit selbst die Götter vergebens kämpfen….” Und weshalb oft Menschen, die auf mancherlei Gebieten durchaus kompetent und intelligent sind, was bestimmte Themen anbelangt absolut nicht überzeugen kann. Hinter dieser Art von Dummheit steht nicht unbedingt,, daß die Beteffenden ungebildet sind oder einen Mangel an Denkvermögen haben, sondern etwas Anderes. Die Bibel vergleicht ja das Denken und Verstehen mit dem buchstäblichen Sehen. Und so spricht die Bibel davon, daß man sich Augensalbe kaufen solle, um wieder richtig zu sehen zu können. Hier kommt die auch im Beitrag erwähnte moralisiche Instanz… Weiterlesen »

Kann man es erkennen? Kann man es nicht erkennen? Politiker und Medien hetzen Menschen auf. Für eine gute Sache? Wer sind die Opfer, was wird geopfert? Gutgemeinte Daumenschrauben? Freiheit am Gängelband dummer Politiker? Die Geschichte ist voll davon. Fehlt einfach der Mut etwas erkennen zu wollen? Läßt sich das Gewissen sogar gern korrumpieren? Dummheit und Feigheit und die geimpfte Wut? Wut, die andere in Sippenhaft nehmen möchte? Der Gleichschritt der Dummeit. Auch hier passt wieder Goethe: “Nichts ist widerwärtiger als die Majorität; denn sie besteht aus wenigen kräftigen Vorgängern, aus Schelmen, die sich akkommodieren, aus Schwachen, die sich assimilieren, und… Weiterlesen »

Hm…hm…was schreibt unser Lupo heute? Nehmen wir mal einen Satz aus seiner…Predigt…Tirade…? “Um es auf den Punkt zu bringen, dass, was wir zur Zeit weltweit im Zusammenhang mit der sogenannten „Corona-Pandemie“ erleben ist eine Wiederholung dessen, was der junge Pfarrer Dietrich Bonhoeffer im 3. Reich unter den Nazis erlebte.” Keine Ahnung wo dieser gute Lupo lebt, aber er sieht eine Wiederholung dessen, was der junge Pfarrer damals erlebte…vermutlich sieht er – Plakate an den Geschäften mit der Aufschrift: “Kauft nicht bei den Ungeimpften” – Im Park, Bänke mit der Aufschrift: “Nur für Geimpfte” – Männer, Frauen und Kinder mit einen… Weiterlesen »

Update im Strafprozess in Illinois/USA gegen die zwei JEHOVAS ZEUGEN Ältesten Michael Penkava und Collin Scott wegen Missachtung der Meldepflicht von sexuellem Missbrauch von Kindern: https://youtu.be/fPcFYGfgHzk Hier auszugweise zitiert aus der von einem „legal trained“ Kim zur Verfügung gestellten Zusammenfassung der letzten Entwicklungen / Verhandlungen, wo sie auch den Staatsanwalt zitiert: „…the following statement by the state really sums it up: surley the Court can see how permitting religious denominations, some having less than reputibal histories, defending the interest of children to broadly define the clergy penintent privilege in selfserving and unforthcoming way could substalially diminish the clergy reporting requirement… Weiterlesen »

Warum geben alle die nicht mit den Regelungen einer demokratisch gewählten Regierung ihre Staatsbürgerschaft auf und gehen endlich dort hin wo es Ihrer Meinung nach so toll und menschenfreundlich abläuft? Warum hockt Ihr Pfeifen immer noch hier und verbreitet so ein dumm schwätziges Zeug hier rein?

Die Corona-Berichterstattung konzentriert sich weiterhin auf Europa und die USA. ServusTV begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit in Länder, wo bisher nichts oder sehr spärlich berichtet wurde. Zum Beispiel nach Afrika, wo die WHO ein Massensterben ungeahnten Ausmasses vorhergesagt hatte. Wie hat sich das Leben der Menschen dort durch die Pandemie-Massnahmen ausgewirkt? Und: Prof. Martin Haditsch geht Fragen der richtigen Corona-Strategie für Kinder nach und besucht Impfopfer in Österreich. In Dänemark, den Niederlanden und England wurde der „Freedom Day“ gefeiert. Die Regierungen dieser Länder haben zum Teil alle Corona-Massnahmen aufgehoben, ebenso wie viele Bundesstaaten in den USA. Doch… Weiterlesen »

Wie sagt Professor Homburg?! Tut mir leid, immer mit Fakten zu stören.

https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&time=2020-03-02..latest&facet=none&pickerSort=asc&pickerMetric=location&hideControls=true&Metric=Hospital+patients&Interval=7-day+rolling+average&Relative+to+Population=true&Color+by+test+positivity=false&country=~ISR

Der Link ist meines Erachtens eindeutiger!

Israel! geimpft geboostert
https://www.icloud.com/notes/0a3pkQ2nYP1sKS4BtRzhx7SFQ#COVID-19_Data_Explorer

Die verdeckten Lobbyisten – Hintermänner des Corona-Religion’s !

https://www.youtube.com/watch?v=C71MKx4zNrY

Reiche Privatspender manipulieren die Politik der WHO, vor allem seit die USA ihren Beitrag zusammenstreichen. Das schadet Entwicklungsländern – und vielen armen Kranken.

Die WHO am Bettelstab: Was gesund ist, bestimmt Bill Gates
Hier könnt ihr lesen: https://www.swr.de/swr2/wissen/who-am-bettelstab-was-gesund-ist-bestimmt-bill-gates-100.html

Noch immer wird die WHO grösstenteils mit öffentlichen Geldern finanziert – durch ihre Mitgliedsstaaten. Doch private Spenden spielen bei der Weltgesundheitsorganisation eine wichtige Rolle. Die mit Abstand grösste private Geldgeberin ist die Stiftung von Melinda und Bill Gates.

Auch hier lesbar:

https://www.swissinfo.ch/ger/hat-bill-gates-zu-grossen-einfluss-auf-die-who-/46598770

Gruss José

Trotz ihrer Scheidung wollen Bill und Melinda Gates ihre milliardenschwere Stiftung zusammen weiterführen. Diese unterstützt auch zahlreiche Institutionen in der Schweiz.

Hier lesbar: https://www.luzernerzeitung.ch/wirtschaft/spenden-und-beteiligungen-bill-gates-verlaengerter-arm-in-der-schweiz-in-diese-organisationen-und-firmen-fliessen-seine-milliarden-ld.2132773

Jetzt kommt es noch dicker. Corona-Pandemie verursacht Zehntausende Tonnen Abfall, daher fordern einige Politiker Umdenken. Zehntausende Tonnen Müll sind aufgrund der Corona-Pandemie angefallen. Das gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einem Bericht bekannt. Umweltaktivisten und einige Politiker fordern ein Umdenken, andere (Ignoranten und dummen Politiker) sehen hingegen keinen Handlungsbedarf.
Auch ich sehe ständig wie diese Scheissmasken überall auf den Strassen sogar im Waldwegen und Pärken, etc., liegen. Einfach weggeworfen, was für eine traurige Gesellschaft. https://s.w.org/images/core/emoji/13.1.0/svg/1f625.svg https://s.w.org/images/core/emoji/13.1.0/svg/1f631.svg 
Nach der Pandemie kommt das Umwelt- und Klimawandel Problem! Die Erde schreit: HILFEEEEEEEE !!!!
José

Scroll to Top