Mariette Scheidegger – Ihre inneren Kämpfe nach dem Ausstieg

 

 

Die Schweizerin Mariette Scheidegger wurde in einer Jehovas Zeugenfamilie geboren. Ihr Weg war von großen inneren Kämpfen mit “der Wahrheit” seit der Kindheit geprägt. In diesem 12-minütigen Porträt erzählt sie ihre Geschichte.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=LeqVjZYwmmc

[Gesamt:25    Durchschnitt: 5/5]

36
Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentar Themen
29 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
16 Kommentatoren

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Michaela

… vielen Dank für das Anzeigen  der youtube Erfahrung . Es hat mich einige Tränen und einiges Schlucken gekostet. Zwar sagt die Marietta, dass sie jetzt glücklich und zufrieden ist und keinen Groll hegt…… aber die Tatsache, dass ihr Mann mit der “neuen Welt” nicht zurecht kam und nun nicht mehr lebt….. es ist furchtbar, es ist grausam dass nur durch die Religion ein Leben kaputt geht. Und die Lieblosigkeit, das Übersehen, das nicht beachten, das nicht Beileid aussprechen durch die Brüder / die Versammlung… es zeigt wieder einmal wie herzlos,  und damit sicher nicht nach Gottes Willen, diese Org… Weiterlesen »

Peng

Nächstenliebe existiert nur, wenn Du jemand bist, der in deren Bild passt. (Eigene Regeln) Sobald Du jemanden einen Spiegel vorhälst, bist Du abtrünnig und Satan hat Dich bereits beeinflusst.

Hand auf’s Herz, eigene Meinung ist in den Versammlungen nicht erwünscht, da Du die Ältesten komplett überführst.

Manfred K

Liebe Mariete mein Tiefstes Mitgefühl . Es ist echt schlimm was Dir und deinem Mann widerfuhr. Die Bruderschaft der Zeugen ist echt Grausam wenn man die Glaubenslehre auf den Prüfstand stellt. Und Mann auf Gewisse Mängel an diesem Glaubens Fahrzeug feststellt. Mit diesen Mängeln dürften Sie alle eigentlich nicht mehr im Namen Gottes unterwegs sein. Aber aus der Bibel wissen wir, das erst bei der wieder künftig Jesus Christus wares Recht und wahre Rechtsprechung herrschen wird. Denn Jesus wird danach Richten und Rechtsprechen nach dem was wirklich Geschehen ist und nicht nach dem was irgendjemand sagt oder jemandes Falsche Ansicht… Weiterlesen »

Johnny

Jetzt geht es in Österreich staatsfeindlichen Gruppieringen an den Kragen: Top-aktuell in den Nachrichten:
„Staatsfeinde-Paragraf“ passiert Justizausschuss”- Das könnte für religiöse ORG, die zum systematischen Boykott von Wahlen aufrufen, noch zum Problem werden…

Anna

Lieber Tilo, liebe Schwestern und Brüder, ich antworte dir hier bei Bericht von Marietta weil ich finde, dass dies gut zu deinem Artikel über die Brücke paßt. Mir kamen bei dem Bericht die Tränen. In vielem was Marietta sagt habe ich mich wiedergefunden. Auch ich habe meine Kinder ähnlich wie sie in gutem Glauben alles richtig zu machen erzogen. Ich kann ja nur froh sein, dass diese es gemerkt haben, vor mir. @Tilo, du musstest viele Jahre die Lügen des selbsternannten Mitteilungskanals ertragen, ich weiß aus eigener Erfahrung wie weh das tut. Und schlimm finde ich ja, dass sie nun… Weiterlesen »

Sylvia Geiser

Es ist ja logisch, dass in den Augen der Moslem wir “Die Christenheit”, als UNGLÄUBIGE verachtet werden. Wir gehören doch in ihren Augen zu den GESETZLOSEN, was ja auch stimmt. Ich kann das sehr gut verstehen.

Sylvia

Sylvia Geiser

Lieber Edelmuth

Danke für Deine korrekte Sicht der Dinge, weil Du UNTERSCHEIDUNGVERMÖGEN hast, kannst Du diese Antwort so präzise schreiben.

Ich liebe Deine Kommentare

Sylvia