Das Leben und die Entdeckungen der Barbara Anderson aus der Machtzentrale der WTG in Brooklyn

Zum Thema: Kindermissbrauchsprobleme der Wachtturmgesellschaft weitere Informationen von Barbara Anderson.

Link zum kompletten Artikel, deutsche Übersetzung:

 https://www.bruderinfo-aktuell.org/index.php/das-leben-und-die-entdeckungen-von-barbara-anderson/

Eine ehemalige Mitarbeiterin aus dem Bethel in Brooklyn berichtet über ihre Erfahrungen Hintergründe aus dem Zentrum der WTG.

barbara-anderson-2Barbara Anderson war Angehöriger der Zeugen Jehovas von 1954 bis 1997. Sie war in der Wachtturm-Weltzentrale in Brooklyn, New York, von 1982 bis 1992 tätig. Sie stellte unter anderem auch umfangreiche Nachforschungen betreffs sexuellen Mißbrauchs von Kindern in dieser Religion an, wodurch sie zu einem offenen Kritiker der Zeugen Jehovas-Richtlinien betreffs sexuellen Mißbrauchs wurde, was zu Interviews in führenden Fernseh- und Rundfunkkanälen führte.

Quelle: https://www.watchtowerdocuments.com/barbara-anderson.html

 Link zum Video des aktuellen Urteils gegen die WTG wegen Kindesmissbrachsfälle:

deutsche Untertitel: https://www.youtube.com/watch?v=LWBX4LScleM

 Weiter Infos zum Thema “Vertuschung von  Kindesmissbrauch” der WTG  unter diesem Video-Link:   https://www.youtube.com/watch?v=C4qHPm818Bo

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

5
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Aufgewacht

Hallo an Alle, vor einiger Zeit wurde in den Versammlungen ein Brief der leitenden Körperschaft vorgelesen, in dem sie eine Änderung bekannt gab was die Ernennung von Ältesten betrifft. Ab sofort werden die Ältesten nicht mehr von der leitenden Körperschaft ernannt sondern direkt vom KA. Ich nehme an das dann auch keinen Stempel mehr von der leitende Körperschaft auf der Ernennung zu finden ist wie bisher. Dieser Stempel belegte ja das es die leitende Körperschaft war die die betreffende Person zum Hirten ernannt hat. Nun sind es die Ältesten und der Kreisaufseher. Begründet wurde diese Änderung damit, dass es der… Weiterlesen »

Google-Anwender

@aufgewacht:

Schuld ist immer derjenige, der den Missbrauch ausübt.

Ob Zeuge Jehova oder Ex-ZJ oder Katholik oder Atheist oder oder…

Und jeder muss für seine eigene Taten einstehen.

Wenn man eine Kampagne auf ein Thema reduziert, finde ich das nicht objektiv. Es geht um die Lehre, nicht um Fehlverhalten von Mitgliedern.

Sehe solche Berichte daher immer mit gemischten Gefühlen.