Österreich führt Zwangsimpfungen ein

gegen die Empfehlung des Europäischen Gerichtshofs:

Hier wichtige Information für jedermann: Verbot von „Zwangsimpfung“! Der Europäische Gerichtshof hat endgültig über das Verbot von Zwangsimpfungen entschieden. Jede Zwangsimpfung ist standardmäßig illegal. Der Europarat (nicht zu verwechseln mit der EU), zu der alle europäischen Staaten außer Weißrussland, dem Kosovo und dem Vatikan gehören, der Pate für den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ist, hat am 27.01.2021 in seiner Resolution 2361/2021 u.a. beschlossen, dass niemand gegen seinen Willen unter Druck geimpft werden darf.

Link zum Video: Dr. Thomas Sarnes zu Thema Covid-Impfung

Thomas Sarnes war Chefarzt der Chirurgie der Oberhavelkliniken und er sagt euch, warum er sich nicht mit der Corona Gen-Impfungen behandeln lässt, obwohl er absolut kein Impfgegner ist.

Die 47 Mitgliedsstaaten werden aufgefordert, vor der Impfung bekannt zu geben, dass die Impfung nicht verpflichtend ist und dass nicht geimpfte Personen nicht diskriminiert werden dürfen. Ausdrücklich verboten ist auch die Diskriminierung bei bestehenden Gesundheitsrisiken oder wenn eine „Person“ nicht geimpft werden möchte. Impfstoffhersteller sind verpflichtet, alle Informationen über die Sicherheit von Impfstoffen zu veröffentlichen.

Mit dieser Resolution hat Europas größte Menschenrechts-Organisation nun Standards und Verpflichtungen festgelegt und völkerrechtliche Richtlinien erarbeitet, die von allen 47 Mitgliedsstaaten, auch von der EU als Organisation, angewendet werden müssen. Diskriminierungen, zum Beispiel am Arbeitsplatz oder Reiseverbote für „Ungeimpfte“, sind damit rechtlich ausgeschlossen. Seit dem 27. Januar hat kein einziger Politiker darüber gesprochen, und das aus gutem Grund. Sie wollen, dass die Leute vergessen, dass es nicht verpflichtend ist und sich selbst, „freiwillig“ impfen lassen.

Das Handeln gegen die Resolution 2361/2021 ist eindeutig ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und es wird gegen jeden Einzelnen Politiker, Beamten, Arzt und alle weiteren Erfüllungsgehilfen, die gegen den freien Willen eines Menschen („geschützte Person“) eine „Zwangsimpfung“ durchzusetzen versuchen, ein internationales Strafverfahren eingeleitet. Ein wichtiger Hinweis ist, dass Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht verjähren!

Faktencheck hält dagegen und behauptet:  Kein Impfpflicht-Verbot vom EuGH    Zitat:

Impfkritiker fürchten sei Monaten die Einführung einer verpflichtenden Corona-Impfung. In dem Kontext kursieren auch einige Falschbehauptungen. So soll etwa vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) ein Verbot der Impfpflicht beschlossen worden sein, heißt es in oft geteilten Facebook-Postings (1). Jede Impfpflicht sei „nun standardmäßig illegal”. Als Beleg dafür wird ein Blog-Artikel (2) angeführt.

Einschätzung Faktencheck: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat kein Verbot der Impfpflicht beschlossen, (lediglich empfohlen). Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat in einer Resolution lediglich empfohlen, dass alle Bürger informiert sind, dass die Corona-Impfung nicht verpflichtend ist. Resolutionen der Parlamentarischen Versammlung sind für die Mitgliedsstaaten nicht rechtsverbindlich.

49 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Leute,wenn die Infektionszahlen durch die Decke gehen was im Momment am anlaufen ist,dann bin ich mir sicher,das auch wir in Deutschland eine Impfpflicht bekommen,zwar nicht allgemein aber aufgenommen ins Seuchengesetz,wenn so was ausbricht ,wie jetzt Corona,
Auch weil sich viele Bürger des Landes sich nach wie vor Querstellen und somit die Pandemie nicht unter Kontrolle zu bekommen ist

Was sind die Zusagen der Politiker noch wert? Wie glaubwürdig sind sie?

In Österreich ist eine generelle Corona-Impfpflicht bis jetzt nicht geplant. Zuletzt schloss Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) diese Mitte Juli 2021 gegenüber der APA aus. Auch laut Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), ist eine Impfpflicht „kein Thema” (13). Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) bekräftigte vergangene Woche gegenüber der APA ebenfalls, dass es eine generelle Impfpflicht in Österreich nicht geben werde.

https://apa.at/faktencheck/kein-impfpflicht-verbot-vom-europaeischen-gerichtshof/

Die Innunität des zurückgetretenen ehemaligen Bundeskanzlers Kurz ist inzwischen wegen des Verdachtes auf eine Straftat aufgehoben worden. Den übrigen Persönlichkeiten ist aber auch nicht zu glauben.

Ede

Grundrechte nach Impfung Wenn das kein Impfzwang ist, was ist dann ein Impfzwang? Die Bundesregierung spielt sich als Verfechter der Grundrechte auf. Sie argumentiert lautstark und beherzt, dass man Geimpften ihre Grundrechte nicht entziehen dürfe. Vor wenigen Monaten hatte Spahn noch gesagt, dass es „in dieser Pandemie keine Impfpflicht geben“ werde. Doch jetzt koppelt er die Ausübung der Grundrechte direkt an die Impfungen. Wenn das kein Impfzwang ist, was ist dann ein Impfzwang? Die Politiker der Großen Koalition tun so, als ob es besonders nett und ehrenhaft ist, jemandem gegen seinen Willen etwas wegzunehmen, was ihm gehört, um es ihm… Weiterlesen »

Ich vertraue nach wie vor unserem Rechtsstaat und kann mir nicht vorstellen, daß eine einfache Ministerialverordnung die Deklaration von Helsinki, die Verfassung und die Menschenrechte aushebeln kann. Auf dieses Thema werden sich Heerscharen von Verfassungsjuristen und Kanzleien stürzen. Nur weil einzelne Juristen der Meinung sind, daß das schon irgendwie machbar sei, heißt das noch lange nicht, daß diese Verordnung wirklich Bestand hat. Ich gehe davon aus, daß man im Jänner einen Rückzieher macht und einfach kommuniziert, daß die Sache doch nicht so einfach ist, wie ursprünglich angenommen. Bis dahin haben sich dann ohnehin so viele impfen lassen, daß man den… Weiterlesen »

Soweit ich in der Sache informiert bin, ist es leider so, daß die Enscheidungen des Europarats nicht durchgesetzt werden können und es dann de facto auf eine Empfehlung hinausläuft. Trotzdem ist es ein Unding und eine Schmach wenn nicht auf dieses hohe Euroäische Gremium gehört wird. Das ist gegen den ach so gepriesenen europäischen Gedanken. Was herrscht denn da für eine Verwirrung. Auf der einen Seite wird auf eine Resulution des Europarates hingewiesen, die in ihrer Wirkung, weil nicht durchsetzbar, leider doch nur auf eine Empfehlung an die Regierungen hinausläuft. Auf der anderen Seite wird von einem Urteil des Europäischen… Weiterlesen »

Wer kann mir den Link zum Abmelden schicken? Habe ihn nicht gefunden. Das wird mir jetzt doch langsam zu überflüssig.. schade. Wir sehen uns.. im nächsten Jahrtausend (vielleicht) Grüße an alle, die an Jesus Christus glauben, Matthew.

#######
Hallo Mattew
hier braucht keiner einen Link um sich abzumelden. Weser zum am noch zum abmelden.
Danke für deine Grüße “an alle die an Christus glauben”. Ich grüße dich auch zurück als ein Christusgläubiger, und wünsche dir alle gute.
Dennoch, dein Gruß enthält einen Funken Überheblichkeit, oder täusche ich ich da? Egal, dennoch bleib gesund.

Es ist so wie es einmal der Genfer Philosoph Jean Jaques Rousseau zitiert hat: “Der Mensch wird frei geboren, liegt jedoch überall in Ketten.” Er war der Vorbereiter der französischen Revolution! Tja, und in Österreich wird bald eine Revolte geben, wenn das mit der Impfzwang im Februar 2022 durchkommt. Eventuell auch in den USA? Wir bewegen uns rasant auf den Faschismus (oder Diktatur?) zu. Diese COVID-19 Pandemie hat uns in den Schnellgang befördert. Die plumpen geheimen Absprachen zwischen dem Staat der Technologieunternehmen und der Regierung der Vereinigten Staaten bezüglich Impfverordnungen ist nur die letzte Manifestation des Ausmasses mit dem faschistische… Weiterlesen »

Danke an die BI, bitte bleib auch auf diesem Kurs. Das kommt auch bei meinen Freunden gut an.
LG

“Nichts ist schlimmer!” Super-Variante in Südafrika entdeckt – erste Länder schotten sich ab In Südafrika haben Forscher eine neue Coronavirus-Variante entdeckt. Großbritannien und Israel schränken bereits den Flugverkehr aus dem südlichen Afrika ein. Experten und Wissenschaftler sind in großer Sorge. Laut Virologe Tulio de Oliveria handelt es sich bei “B.1.1.529” um eine sehr stark mutierte Virusversion. Es gebe Hinweise darauf, dass die Variante womöglich noch ansteckender sei als die Delta-Variante und dass die verfügbaren Impfstoffe weniger wirksam dagegen seien, sagte der britische Gesundheitsminister Sajid Javid. “Hoffentlich bestätigt sich nicht, was diese Grafik zeigt. Wenn ja müssen sofort Reisebeschränkungen erfolgen. Wir… Weiterlesen »

Scroll to Top