Neueste Kommentare

  • From RoKo on „Impfung - ein direkter Verstoß gegen Gottes ewigen Bund?

    Ich muss M.N. enttäuschen. Es gibt neuen Stoff.

    Also, von mir eine Überlegung. Wenn man sieht, wie fortgeschritten die Mitglieder der LK im Alter sind und parallel die Effektivität des Immunsystems daneben legt, sieht man, mit zunehmenden Lebensalter das Immunsystem träger wird. Für mich verständlich, die LK zur Impfung rät.

    Go to comment
    2021/10/13 at 8:44 pm
    • From M.N. on „Impfung - ein direkter Verstoß gegen Gottes ewigen Bund?

      Keine Angst, lieber Roko, dies stellt keinerlei Beeinträchtigung meiner Lebensqualität dar. Aus der C-Diskussion werde ich mich heraushalten (außer mir ist in einem ganz spezifischen Szenario danach, doch etwas Senf aus der Tube zu drücken).

      Was jedoch die theologischen Kontorsionen und Mutationen der WTG anbelangt – das ist ein schönes Thema, und ich habe passend hierzu dieses hier gefunden und ins Teutonische übertragen; es geht zwar eher um das Thema “fehlgeschlagene WTG-Prophezeiungen”, aber das nachfolgend geschilderte Prinzip der “retrospektiven Neuinterpretation früherer Fehlschläge” (die Behauptung, die erwarteten, doch nicht eingetroffenen Ereignisse hätten sich “in anderer Form”, “teilweise” bzw. “unsichtbar erfüllt” oder seien “nur verzögert”) lässt sich auch auf den Wandel des WTG-“Impfdogmas” übertragen, ganz egal, ob man nun “für oder gegen die Impfung” ist:

      “Laut Joseph Zygmunt (Autor einer Dissertation über Jehovas Zeugen) folgte die Reaktion der Anhänger der Wachtturmgesellschaft auf jedes der prophetischen Fehlschläge einem allgemeinen Muster:

      Die erste Reaktion sowohl der Basis als auch der Führer der Bewegung war normalerweise eine Mischung aus Enttäuschung und Verwirrung.

      Der Proselytismus ging zurück, aber die Mitglieder blieben wachsam und warteten darauf, dass sich die Vorhersagen erfüllten. Die Lehrgrundlagen für die Prophezeiungen wurden erneut untersucht und Vermutungen angestellt, warum die erwarteten Ereignisse “verzögert” worden sein könnten.

      Es wurde eine vollständigere Erkenntnis des Dilemmas erreicht. Die Gruppe behauptete, dass sich die Prophezeiungen tatsächlich teilweise erfüllt hätten oder dass sich an den festgelegten Terminen tatsächlich ein Ereignis von prophetischer Bedeutung – üblicherweise übernatürlich und daher nicht anfechtbar – ereignet hätte. Der Glaube, Gottes Plan entfalte sich weiterhin, wurde aufrechterhalten.

      Nicht erfüllte Teile der gescheiterten Prophezeiungen wurden in die Zukunft projiziert, indem neu datierte Vorhersagen in Verbindung mit einer retrospektiven Neuinterpretation früherer Fehlschläge veröffentlicht wurden.

      Selektive Interpretation neu aufkommender historischer Ereignisse als Bestätigung der Zeichen des nahenden Endes. Ein pessimistisches Weltbild sensibilisierte die Gruppe dafür, fast jede soziale Störung und Naturkatastrophe als Indikator für den drohenden Zusammenbruch des irdischen Systems wahrzunehmen.

      Zygmunt kam zu dem Schluss, dass der Glaube der Gruppe an ihr eigenes Glaubenssystem eine Grundlage für den Anspruch auf Erfüllung lieferte und die selektive Wahrnehmung globaler Ereignisse unterstützende empirische Beweise lieferte. “In diesem Sinne und innerhalb dieses Rahmens”, schrieb er, “können die Prophezeiungen nicht ‘fehlschlagen’.” Unerfüllte Prophezeiungen wurden in Teilerfolge umgewandelt und als von Gott bereitgestellte Lektionen begrüßt, die Gottes Absichten vollständiger offenbarten, doch es wurde akzeptiert, dass jede dieser Prophezeiungen schließlich in Erfüllung gehen würde.

      Auch Singelenberg (Autor diverser Abhandlungen über Jehovas Zeugen) hielt eine nachträgliche Neuinterpretation gescheiterter Prophezeiungen für eine Überlebensstrategie von Gruppen wie Jehovas Zeugen. Unter Berufung auf Neil Wiser kommentierte er: „Wie auch immer das Ergebnis ausgeht, Prophezeiungen können und werden für die Gläubigen nicht scheitern.“

      Die Wachtturmgesellschaft hat anerkannt, dass einige ihrer Zeitberechnungen und Erwartungen zu „ernsthaften Enttäuschungen“ mit daraus folgenden Abgängen, Exkommunikationen und Opposition führten, was ihrer Ansicht nach ein Prozess der „Aussiebung“ wahrer Gläubiger war. Doch von denen, die treu blieben, heißt es: „Sie haben sich sicherlich nicht geirrt, als sie glaubten, dass Gott unbedingt tun würde, was er versprochen hatte… Sie erkannten, dass ein Fehler gemacht worden war, aber dass Gottes Wort in keiner Weise versagt hatte.“ Die Fehler und Spekulationen wurden einem Verlangen, “das Ende dieses bösen Systems” zu sehen, zugeschrieben.

      Holden (Autor eines Buches über Jehovas Zeugen) schloss: “So einfach es erscheint: Was Skeptiker als Versagen ansehen, betrachtet die leitende Körperschaft als Glaubensprüfung.” Holden sagte, dass es angesichts des Mangels an Hinweisen auf frühere Vorhersagefehler in der Literatur der Wachtturmgesellschaft höchst unwahrscheinlich sei, dass diejenigen, die sich der Gruppe innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte angeschlossen hatten, sich der Geschichte der Gesellschaft überhaupt bewusst sind. Er schätzte, dass sich seit 1975 mehr als 60 Prozent der gegenwärtigen Zeugen Jehovas der Bewegung angeschlossen hatten, „daher hat die leitende Körperschaft keinen Grund, mit ihnen über das Scheitern ihrer früheren Prophezeiungen zu diskutieren“. Er fügte jedoch hinzu: “Die Unterdrückung des Scheiterns der Prophezeiung von 1975 durch diejenigen, die zu dieser Zeit aktiv waren, aber dennoch in der Mitgliedschaft geblieben sind, deutet auf ein ungewöhnliches Maß an Komplizenschaft hin.” Er stimmte auch mit folgendem Urteil des Forschers Bryan Wilson überein:

      „Für Menschen, deren Leben von einer machtvollen Erwartung dominiert wird und deren Aktivitäten von den Anforderungen dieses Glaubens diktiert werden, wäre die Vorstellung, den Glauben aufgrund von Enttäuschung über ein Datum aufzugeben, eine zu traumatische Erfahrung, um diese überhaupt in Erwägung zu ziehen.“”

      (Zitatende)

      Dies bietet eine Erklärung dafür, weshalb ZJ diese WTG-Spielchen von “heute so, morgen genau umgekehrt/was kümmert uns unser Geschwätz von gestern” klaglos mitmachen und sich von ihr am Nasenring durch die Manege zerren lassen: Die dogmatischen Trickspielereien der WTG werden einfach wegrationalisiert à la “Es kann nicht sein, was nicht sein darf bzw. was wir nicht wollen – IRGENDWIE ist schon alles richtig, was von der WTG-Bossriege kommt, egal wie. Augen zu und durch. Heute hü und morgen hott – Führer befehlt, wir folgen euch…”.

      Gruß,
      M.N.

      Go to comment
      2021/10/14 at 12:15 am
      • From pit on „Impfung - ein direkter Verstoß gegen Gottes ewigen Bund?

        Richtig, lieber M.N.
        “Aus Fehlern wird man klug” gilt leider nur für den Einzelnen.
        In der Gruppendynamik, die durch eine Ideologie (Die Wahrheit) befeuert wird, fallen die Ungläubigen aus dem System und die Gläubigen erfinden Geschichten.
        Das haben sie 1914 als Grundmodell* für sich eingeführt und sie werden das immer so machen.
        Lerneffekt = 0%
        Überlebenseffekt 100%
        *natürlich haben sie das Konzept dazu nicht erfunden. Es entstand und entsteht aus der Psyche, die die Diskrepanz von Wunschvorstellung und Realität nicht akzeptieren kann. In der Gruppe eine Notwendigkeit, das Undenkbare weg zu erklären.
        Friede pit

        Go to comment
        2021/10/14 at 9:31 am
  • From www.Christusbekenner.de on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Es gibt als für jedes Land einen von der LK festgesetzten Verkündiger-Satz über die Spendenhöhe.
    Die Aussage der LK im 2. Absatz des folgenden Links stimmt als nicht mehr so ganz:
    “Es wird von Zeugen Jehovas nicht erwartet … eine bestimmte Summe ihres Einkommens zu spenden.”
    https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/oft-gefragt/spenden-weltweites-werk-finanzieren-geld/

    Go to comment
    2021/10/13 at 11:57 am
  • From Dominikus Klein on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Bruderinfo und Kommentarschreiber,
    an den Ersten, Danke für die veröffenlichung meines Kommentares, an die Zweiten für ihre raschen Antworten.
    Nun zu den Antworten selbst, 1. Korinther 11:19 trifft nicht zu, im Zusammenhang gelesen geht es hier um den EGOISMUS dieser ersten Christen (bitte Nachlesen 1.Korinther 11:17-22).
    Ob Impfbefürworter-oder Gegner keiner wird das Verhalten dieser Egoisten loben.
    2. und 3. Johannesbrief trifft schon eher zu, also nach diesen Briefen zu urteilen, waren die Christen des ersten Jahrhunderts genau so intolerant wie die Christen des 21. Jahrhunderts!
    Fragt euch doch selbst, könnte z.B. 2.Johannesbrief Vers 10-11 (10Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, nehmt ihn nicht auf in euer Haus und grüßt ihn auch nicht. 11Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.) nicht auch von der Leitenden Körperschaft der Zeugen Jehovas geschrieben sein????
    Oder 3. Johannesbrief Vers 9, könnte dies nicht auch BI geschrieben haben?? (ersetzt einfach Gemeinde mit Leitender Körperschaft und Diotrephes mit Stephen Lett)
    Gruss Domi

    Go to comment
    2021/10/13 at 8:19 am
  • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Ja und im US-Bundesstaat tun die Wachtturm-Loyalen auch grad mal wieder alles um den Namen Jehova zu verherrlichen:

    Opfer ausgeschlossen, Familie bedroht – Prozess im us-amerikanischen Bundesstaat Main from exzj

    Lawsuit alleges church elder sexually abused youth

    Go to comment
    2021/10/12 at 9:20 pm
  • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Die „love that never fails“, also die „Liebe die niemals versagt“ a la JEHOVAS ZEUGEN macht im Nachbarland Niederlande gerade mal wieder Schlagzeilen:

    https://www.trouw.nl/binnenland/hoe-het-is-om-als-kind-van-de-satan-gezien-te-worden~bb5da903/?referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

    Eine Gruppe von Wachtturm-Opfern will das Jehovas Zeugen Gebaren nun STRAFRECHTLICH würdigen lassen durch ein Gericht:

    https://www.trouw.nl/religie-filosofie/ex-jehovah-s-getuigen-openen-aanval-op-mensonterend-uitsluitingsbeleid-met-collectieve-aangifte~b51d237a/

    Go to comment
    2021/10/12 at 9:13 pm
  • From Dominikus Klein on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    An die Kommentarschreiber,
    möchte ja “kein Salz in offene Wunden streuen”, aber eine Frage hätte ich doch…natürlich nur wenns BI erlaubt!
    In den letzten beiden Aufsätzen auf BI prallten die Meinungen der Impfgegner-befürworter aufeinander, Querdenker und Wichtigtuer waren nur einige der Äusserungen.
    Nun beide Gruppen, Impfgegner wie auch Befürworter bezeichnen sich als Christen…natürlich ging keine der Gruppen so weit wie Paulus um seinen Gegner zu verfluchen (soweit wie auf BI veröffentlicht).
    Jetzt meine Frage: “Waren etwa die Christen des ersten Jahrhunderts toleranter als die Christen des 21.Jahrhunderts??…oder sind die Erzählungen in der Apostelgeschichte über die ersten Christen etwas geschönnt?”
    Gruss Domi

    Go to comment
    2021/10/12 at 7:27 am
    • From Michael Roscher on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Hallo Dominikus Klein

      “Waren etwa die Christen des ersten Jahrhunderts toleranter als die Christen des 21.Jahrhunderts??…oder sind die Erzählungen in der Apostelgeschichte über die ersten Christen etwas geschönnt?”

      Bei den ersten Christen ging es um die Frage Beschneidung (übrigens eine irreversible Körperverletzung). Ich kann mir nicht vorstellen dass darüber unter Christen nicht kontroversdiskutiert wurde. Auch dass über die bald einsetzende Verfolgung Christen unter sich nicht gesprochen hätten weil dies ja ein rein politisches Thema sei, ist einfach unglaubhaft.
      Die Apostelgeschichte bestätigt, dass zumindest über den ersten Streitpunkt, der Beschneidung, sehr heftig gestritten wurde.
      Jetzt sind wir in einer ganz ähnlichen Lage. Das Reizthema heute heißt Impfung (auch eine irreversible, nachhaltige Körperverletzung). Und dieses Thema, genauer gesagt der enorme Druck auf Impfskeptiker, soll uns Christen gefälligst egal sein, weil dies ja ein rein politisches Thema sei?Wer so denkt schläft noch. Schritt für Schritt werden auch wir Christen in die Enge getrieben, um unsere christliche Freiheit gebracht und irgendwann auch um unseren Glauben an sich. Das hat unser Herr vorhergesagt. Die Politik dringt immer stärker in unser Christenleben ein und manche bilden sich ein, sie heraushalten zu können. Weitere Unterwerfungsforderungen, auch unser Christsein betreffend, werden folgen und irgendwann werden wir uns fragen müssen, wem müssen wir ab dann gehorchen, den Menschen oder Gott. Apg.5:29 Mark.12:17

      MR

      Go to comment
      2021/10/12 at 10:42 am
    • From Tommy on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Wenn ich darauf antworten darf Herr Klein,
      nein, es war genauso wie heute. Lesen Sie mal den Korintherbrief oder 2./3. Johannes (hoffe das stimmt, irgendwo ist da auch die Rede von Spaltern und Verbreiten von Lehren die nicht Christus verherrlichen etc.). Es war immer so. Eng ist der Weg usw. Wir alle sind Sünder aber wer entscheidet wer einer ist? Ich glaube eben, dass nicht wir es sind und wenn Menschen anfangen zu urteilen, dann Römerbrief lesen.
      Tommy

      Go to comment
      2021/10/12 at 8:41 am
  • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Schade – jetzt gab es ENDLICH mal wieder einen Artikel, der ausschließlich WTG-relevante Thematik zum Gegenstand hat – vielen Dank dafür an BI! -, doch diesmal sind es eine Reihe von Kommentargebern, die diesen Artikel gehijackt haben und AUCH IHN in Richtung “C-Disput” verdrehen – missbrauchen – und wie die Durchgeknallten holzen und bolzen, dass die Fetzen fliegen. Abartig. Komplett meschugge. Hier sieht man ganz deutlich, wer “ein Problem” hat und nicht bei der Sache bleiben kann. Leute: Es geht um das Thema “Spenden/Geld” – nicht um “C/Impfung”. Merkt Ihr das nicht? Was läuft in Euren Cerebelli falsch, dass Ihr das eine nicht vom anderen getrennt halten könnt? Damit Ihr’s kapiert, hier nochmals gaaaaanz langsam als einfachste “mathematische Formel”auf Kindergartenniveau:

    “Spenden/Geld” ist nicht gleich “C/Impfung”.

    Genauso wie 1 ungleich 2, oder 4 mal 3 ungleich Neune.

    Wer DAS nicht kapiert, tut mir einfach nur leid.

    So, und jetzt freuen wir uns auf wütende Reaktionen (getroffener Hunde…), weitere ad hominem-Attacken und enthusiastische Widerreden.

    Let’s go!

    Go to comment
    2021/10/11 at 11:17 pm
    • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Lieber M.N.

      Du tadelst, daß einige bei der Diskussion vom Thema abgekommen und wiederum auf das C-Thema gekommen sind.

      Ich kann da nichts Tadelnswertes daran erkennen. Es ist nunmal so, daß man im Laufe einer Diskussion auch schon mal vom eigentlichen Thema abkommen kann. Im Rahmen von Vergleichen, die durchaus mit dem Thema zu tun hatten, war jemand auf Masken gekommen oder auch auf Verschwörungstheorien. Wollen wir hier jetzt Maulkörbe verteilen, weil dies halt mal passieren kann?

      Anfangs habe ich auch in dieser Sache Kommentare gegeben, die direkt mit dem Thema zusammenhängen. Ich sehe nicht ein, wenn da im Laufe der Zeit etwas angesprochen wird, was nicht direkt mit dem Thema zu tun hat, jemanden verwehrt werden oder er dafür kritisiert werden sollte, daß er auch auf solch einen Nebengedanken eingeht!

      Das halte ich doch für eine übertriebene und nicht zutreffende Aussage “hijacken”.

      Wenn ich etwas an die WTG spende, dann kann ich zu Recht erwarten, daß dieses Geld entweder für Arme oder für das Werk – wie man ja beansprucht – verwendet wird. Und zu dem “Werk” gehört wahrhaftig nicht, Lügen und Boshaftigkeit wie den zur Zeit statt findenden Genozid zu unterstützen. Damit wird das Geld dann zweckentfremdet. Deswegen ist es m.E. gut und richtig auch in Verbindung mit dem Thema Spenden mal auf die C-Thematik zu kommen.

      Bei Spenden, aber vor allem auch bei den Opfern nach dem AT ging es durchaus nicht nur um Arme, sondern auch um das “Werk”. Damals halt all die Priester und deren Aufgaben in Verbindung mit dem Hochhalten der Lehre und der Reinheit des Volkes. Diesen Zweck muß grundsätzlich auch die WTG erfüllen.Spenden sind zweckgebundene Gelder und die Empfänger tragen die Verantwortung dafür, daß die Gelder auch zweckgebunden verwendet werden.

      So nun hast du wieder die Verbindung zum Thema Spenden.

      Go to comment
      2021/10/12 at 8:59 pm
      • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        „Bei Spenden, aber vor allem auch bei den Opfern nach dem AT ging es durchaus nicht nur um Arme, sondern auch um das “Werk”.„

        WAS ist Deiner Meinung nach „das Werk“? Worin bestand „das Werk“ im AT?

        „Damals halt all die Priester und deren Aufgaben in Verbindung mit dem Hochhalten der Lehre und der Reinheit des Volkes.“

        Was war die Aufgabe des Hohepriesters? Gab es jemals eine „REINHEIT des Volkes“?

        War die Aufgabe des Hohepriesters (im AT) nicht (EINZIG) das Volk zu lehren zu UNTERSCHEIDEN zwischen Profan und Heilig?

        WAS (EXAKT gerade) entweiht JAHWE? Siehe Hesekiel 22:26

        „Diesen Zweck muß grundsätzlich auch die WTG erfüllen“

        Ah ja?
        Gibt es heute (für Christen jedenfalls) immer noch Hohepriester?

        Warum beschäftigen sich FREIMAURER mit der Sache?:

        https://freimaurerei.ch/unterschied-zwischen-profanem-und-heiligem/

        Wer ist heute Hohepriester? ALLEIN? Auf ewig?

        Ist die WTG oder ihre Funktionäre rechtsprechungsbefugt?

        „Spenden sind zweckgebundene Gelder und die Empfänger tragen die Verantwortung dafür, daß die Gelder auch zweckgebunden verwendet werden.“

        Nochmals die Frage an Dich, WAS KONKRET ist „das Werk“?

        Zweite Frage: Tragen auch die Spender Verantwortung dafür wie ihre Spenden verwendet werden/wurden?

        Letzte Frage, ist die Impffrage zu Covid eine Frage des profanen Bereichs oder dem Bereich der Heiligkeit zuzuordnen?

        Lg

        Ps:

        Hilfreiche Links als Unterstützungsangebot:

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hohepriester#:~:text=In%20allen%20Fragen%20der%20Religion,Allerheiligste%20des%20Tempels%20betreten%20durfte.

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Heilig#

        https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/entweihung-at/ch/362d7fd9002943cbd4473f5d86de94a0/

        Go to comment
        2021/10/13 at 9:38 am
        • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Wieso fragst Du?

          Kennst Du die Lehre Christi nicht? “Gehet hin in alle Welt und lehret sie alles zu halten, was ich euch gelehrt habe”. Und die Lehre Christi war die Lehre Gottes, sein Gesetz! Deshalb sprach Jesus auch einen Fluch über die aus, die lehren würden, daß das Gesetz nicht gelte! Und Gottes Gesetz gilt immer noch, soweit es nicht vorbildhafte Dinge, waren die sich gegenbildlich erfüllt haben oder speziell mit der Ordnung im dem Staatswesen Israel zusammenhingen. Mit einer Einschränkung, man kann nicht indem man sagt und meint, daß Gesetz Gottes gehalten zu haben, gerettet werden, sondern nur durch Glauben an Jesus Christus. Das Gesetz sollte ja zu der Erkenntnis führen, daß man der Erlösung durch Christus bedarf! Daran ändert auch nichts, daß das Gesetz in den höheren Grundsätzen “Du sollst Gott über alles und deinen Nächsten wie dich selbst” aufgeht! Aber wenn ich wirklich glaube, werde ich mich ernstlich bemühen, Gottes Gesetz zu halten! Auch das Sabbatgebot gilt eigentlich immer noch, kann aber wegen der jetzt bestehenden bürgerlichen Ordnung nicht richtig gehalten werden. Im Millenium wird das wieder der Fall sein, weil bürgerliche und göttliche Ordnug dann wieder eine Einheit bilden (vgl. Jes 56 und 66 “Neumond und Sabbat”).

          Das ist das Werk Gottes und Christi und das war auch im Prinzip das Werk der Priester im Tempel! Und so wäre es Aufgabe derjenigen, die meinen die gegenbildlichen “Könige und Priester” zu sein oder zu vertreten, Gottes Gesetz hochzuhalten. Die Favorisierung der Corona-Impfung ist aber genau das Gegenteil! Es ist gegen das Gesetz Gottes, z.B. “Du sollst nicht morden”. Auf diese hinterhältige Weise, wie es die auf einer gefälschten Pandemie beruhenden “Impfungen” sind!

          Dann werden die Mittel, die ich evtl Spende gewaltig zweckentfremdet.
          Aus einem ähnlichen Grund bin ich auch aus der Gewerkschaft ausgetreten, der ich lange Zeit angehört habe und es stand wieder eine Ehrung wegen langjähriger Zugehörigkeit an. Weil diese Gewerkschaft die böse Migrantenpolitik politisch unterstützte zum Schaden des deutschen Volkes und vieler getöteter Menschen, besonders Frauen und Mädchen, in offeziellen Verlautbarungen, wollte ich keine Gewerkschaftsbeiträge für diese einsetige politische Tätigkeit der Gewerkschaft mehr ausgeben. Es wiedersprach auch den Stauten über die Tätigkeit von Gewerkschaften. Damit habe ich zwar den Rechtsschutz der Gewerkschaft verloren, aber was solls, ich habe noch einen anderen.

          Und so ähnlich verhält es sich in meinen Augen mit der WTG. Öffentlich und vollmundig gibt sie kund, daß sie und ihre Mitglieder “kein Teil der Welt wären” und sich deshalb zu politischen Fragen nicht äußern und keine Stellung nehmen sollten. Mit der einseitigen Befürwortung aber eines angeblich von Menschen gemachten Klimawandels und er Befürwortung der AUCH POLITISCHEN Streitfrage hinsichtlich Corona, nehmen sie defacto sogar selber eindeutig einseitig politisch Stellung! Das möchte ich mit Spenden nicht unterstützen!

          Go to comment
          2021/10/13 at 1:20 pm
          • From fred on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Nicht nur das. Die WTG will ja eine Körperschaft des öffentlichen Rechts sein.
            Frauen genießen jedoch keine Gleichberechtigung.Von politischen Ambitionen mal völlig abgesehen.

            Go to comment
            2021/10/14 at 11:28 am
          • From Wildblume on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Wow, hier tun sich ja Abgründe auf….😳
            🌺🌺🌺

            Go to comment
            2021/10/13 at 7:26 pm
          • From Ottonio on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Ist es nicht erstaunlich, wie solche wie er in der Lage sind, ihre abgrundtiefe und geballte Dummheit zur Tugend zu verklären?

            Go to comment
            2021/10/13 at 9:43 pm
          • From Horst on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Hallo Ottonio,
            ist zwar unterirdisch Deine Antwort, wäre aber interessant zu wissen, wen Du hier einer “abgrundtiefen, geballten Dummheit” bezichtigst ? Ist es nicht erstaunlich, zu welchen Beleidigungen manche hier fähig sind ?

            Go to comment
            2021/10/14 at 12:50 am
          • From Peter on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Wer mit dem Zeigefinger auf andere zeigt, zeigt mit 3 Fingern auf sich selbst. Matthäus 7:3 „Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?“

            Go to comment
            2021/10/14 at 6:04 pm
          • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            So ein Oberschmarrn. Wirklich!
            Du gniest aber bei mir in gewisser Weise Welpenschutz, darum nehme ich Deine Satzbildungen nicht restlos auseinander.
            Jesus Christus erfüllte das Gesetz, indem er darbot und zeigte, man hält das Gesetz nur durch Liebe. Liebe steht über dem Gesetz. Liebe muss nicht immer erklärbar sein. Mit Liebe übertritt man zwar Gesetze, sie billigt aber einen Notstand wie man heute im Recht ebenso kennt. Diese öde Impferei (kommt noch drauf an von welchem Impfstoff man redet, das wird immer von den Teilnehmern hier zu sehr verallgemeinert und nie genau eingegrenzt was man im Detail meint) mag wie für Blutverweigerer bei ZJ ebenso der allerschlimmste Eingriff darstellen, dennoch hilft der Eingriff vor noch größeren Schaden. Mag sein, die Pharma Mrd. verdient, darum geht es nicht. Ist doch bei Blut auch so. Es geht darum, ob ich einer schweren Krankheit oder Verlauf vorbeuge, die binnen 3-4 Wochen zur Mortalität führen kann, kann!, nicht muss. Ist beim Virus so und beim Blut. Aus Liebe zum Leben, zum eigenen Leben und meinetwegen auch Liebe zum Nächsten (war ja auch schon mal Knackpunkt hier einer Schwester) übertrete ich selbst mit ruhigem Gewissen diese oder jene Regel. Dies birgt Gefahren, klar, hat auch niemand was anderes behauptet. Schon immer wurde auf ein Restrisiko hingewiesen. Ich gehe trotz der Gefahr, ich von einer losgelösten Dampfwalze oben vom Berg platt gemacht werden kann oder ein Flugzeugtriebwerk abfällt und mir auf den Kopf oder Teile der Raumstation unverglüht am Erdboden einschlagen jeden Tag zum Bäcker um Nahrungsmittel zu kaufen, um lebensnotwendige Dinge einzukaufen. Würde ich die Gefahr mir auf dem Weg dahin etwas passiert überbewerten, dann würde ich zu Hause Gefahrlos verhungern. Gefahren in Kauf zu nehmen um leben zu können ist REAL. So ist das Leben.

            Go to comment
            2021/10/13 at 6:21 pm
          • From Omma on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber RoKo,

            das erinnert mich an diesen Sprüchetext:

            Sprüche 22:13 (Hoffnung für alle)

            13 »Ich kann unmöglich aus dem Haus gehen«, sagt der Faulpelz, »auf der Straße könnte ja ein Löwe sein, der mich anfällt und tötet!«

            Es grüßen ganz lieb die Omma und ihr Oppa

            Go to comment
            2021/10/13 at 11:03 pm
          • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Ps:
            in der Impffrage spielt sich die LK lediglich wieder mal als Herren über das Gewissen anderer Menschen, und damit als Herr über diesen ganzen Menschen auf. Wobei sie sich hier in diesem speziellen Fall noch zusätzlich der Billigung der Regierungen (die im übrigen NICHT damit einverstanden sind) sicher sein kann.

            Aber mit der Lehre Christi hat das (direkt) nichts zu tun – außer, dass ein Christ sich nicht vorschreiben lässt, was sein Gewissen ihm erlaubt oder tun oder nicht tun soll! Darüber ist er GOTT ALLEIN nur Rechenschaft schuldig.

            Go to comment
            2021/10/13 at 4:20 pm
          • From Gezoomter on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Vielen Dank für deine ausführlichen Darlegungen.
            Man sieht, dass Du gedanklich noch sehr stark von der jw.org vereinnahmt bist. Gleichzeitig öffnest Du Dich für Neues, weil Du enttäuscht bist. Ich denke, diese Seite hier ist genau für Brüder wie Dich ins Leben gerufen worden. Ich wünsche Dir Gottes Segen auf deinem Weg in die Freiheit, an dessen Beginn Du jetzt stehst!

            Go to comment
            2021/10/13 at 3:26 pm
    • From José on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Hallo M.N. da hast du völlig recht. Warum vermischt man jetzt, da es um ein anderes Thema handelt, mit dieser ständigen Corona-Hysterie?? Dieses Thema ist für mich bald passé.
      Die Spendengelder sind ein brisantes Thema und man vergisst schnell, was damit im Hintergrund im nicht durschaubaren Dschungel des WTG Imperiums wirklich gemacht wird. Stichwort Panama-Papers ev. auch schon mit anderem Namen in den Pandora-Papers?
      Wir hoffen auf mehr Leaks von mutigen Menschen und IT-Spezialisten.
      Die WTG ist nicht sauber das haben schon einige herausgefunden.

      Lieben Gruss
      José

      Go to comment
      2021/10/12 at 12:13 pm
      • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        @ALLE
        Der Kumpel hier haut einen Bolzen nach dem anderen raus, geht vordergründig um Liebe in einer Christengemeinschaft in der aktuellen Lage ~ 60 min lang. Er zeigt auf, was bei Christen in seiner Gemeinde falsch läuft. Mal sehen, ob es dort besser oder schlechter funktioniert als hier

        Einwände?
        RoKo

        Go to comment
        2021/10/13 at 2:00 am
      • From MARKUS on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        Hallo an Alle
        Entschuldige José das ich meinen Kommentar darunter setze

        Ich glaube solangsam das Corona Euch auch kirre gemacht hat
        Jeder will etwas wissen
        In Wirklichkeit haben die meisten kaum ein Direktes Wissen darueber
        Auch die Corona Gegner wie Pia Selbstdenket und andere habt ihr die Weisheit gepachtet oder wie sehe ich das
        Lwenn ihr Wissen haben wollt dann geht zu den Firmen die den Impfstoff herstellen und lasst Euch dort informieren
        Aber jeder will hier sein Recht behaupten
        Wir haben dieses Covid Virus und damit pasta
        Wir muessen schauen das wir damit klar kommen da nützt auch keine Lametiererei
        Ich denke man sollte das Thema jetzt mal sein lassen wir die wir hier schreiben sind alle keine Fachleute oder Viriologen und haben nur das Wissen was an die Öffentlichkeit kommt
        Also macht mal Schluss mit dem Thema bevor das ganze Forum hier geschrettert wird
        Es gibt wichtigere Themen als Covid zb was die WTG oder jetzt Jw. ORG MIT IHREN spenden Geldern macht in welche dunkle Kanäle es fliesst
        Ich sagte schon zu meinem Bekannten
        Wer das schnelle Geld machen will braucht nur eine Sekte zu gründen genug Idioten denen man ein paar Maerchen erzählen kann und den lieben Gott mit ins Spiel bringt gibt es die dann das Geld springen lassen ganz einfach weil sie mit dem Leben das sie haben nicht zufrieden sind oder das sie Abenteuerlust sind und neues ausprobieren wollen

        Go to comment
        2021/10/12 at 3:43 pm
        • From Gezoomter on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Markus, es ist nicht klug von dir, das C-Thema schon wieder zu starten (da waren wir uns doch einig) und geschätzte MitkommentatorInnen untergriffig zu beflegeln. Manchmal ist es besser, einfach nichts zu sagen und sich anderen Themen zu widmen.

          Go to comment
          2021/10/13 at 7:45 am
        • From Pia on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Ich hab nicht die Weisheit gepachtet, aber ich kenn zufällig einen Einzelfall, dem sie wegen einer Bauchvenenthrombose den Dickdarm rausschneiden mussten.
          Er hat’s zwar überlebt, aber das Ganze war schon ziemlich heavy. Also ich kann auf so was verzichten.

          Go to comment
          2021/10/12 at 7:42 pm
        • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Hmmm, Pasta (mit Olivenöl) – lecker. Oder meintest Du Colgate Fluor S? Und handelt es sich bei “Viriologen” um eine neuartige Berufsgruppe, die sich mit “Virien” beschäftigen? Ansonsten: Daumen hoch!

          Go to comment
          2021/10/12 at 5:00 pm
    • From Seevogel on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Mittlerweile ist RoKos Thread (der das Thema FFP2M aufbrachte) bei dem Punkt angelangt, wo man darüber diskutiert, ob man für eine Schraube doch lieber einen Hammer verwendet. Was das mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Auch ich bleibe hier außen vor, bis man wieder vernünftig diskutieren kann.

      #######
      Wer nicht in der Lage ist eine Veranschaulichung als solche zu erkennen, sollte sich einfach zurückhalten.
      Eine Veranschaulichung wird von denen zum Thema erhoben die diesen Unterschied nicht verstehen.

      Go to comment
      2021/10/12 at 10:19 am
  • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Ihr Lieben,

    was dieses Thema noch “pikanter” macht ist die Tatsache, dass es die WTG selbst ist, die so hämisch wie angewidert mit ausgestrecktem Anklage-Zeigefinger ringsumher auf “all die anderen, habgierigen falschen Religionen” zeigt und deren pekuniäres Gehaben auf allerlauteste Weise als schmutzig, korrupt, gottlos etc. an den Pranger stellt. Man verkoste zB diesen Eintrag im WTG-“Index” für 1945-85:

    Geldbeschaffung für religiöse Zwecke: w82 1. 6. 31; w77 15. 9. 551; w72 15. 10. 611-2; w71 15. 11. 697-9; g71 22. 12. 17-8; w70 15. 5. 291-2; g70 22. 5. 16-9; g70 8. 11. 15; yb69 152; g69 8. 7. 9-11; g69 8. 10. 9; g69 22. 10. 3-4; g68 22. 1. 21-5; g68 8. 5. 5-6; g67 22. 5. 9-12; w64 1. 2. 69-72

    Und aus dem “Index” für 1986-2021:

    Geldbeschaffung für religiöse Zwecke:
    Christenheit: w13 1. 7. 4; w86 1. 12. 28

    Sie denkt, das Glashaus, in dem sie sitzt, sei aus 50 cm dickem, erdbeben- und kugelsicheren Panzerglas. Wenn sie sich da mal nicht verkalkuliert hat. Das wird ein Riesenscherbenhaufen, oder ist es bereits schon.

    Gruß,
    M.N.

    Go to comment
    2021/10/10 at 6:39 pm
    • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      „….was dieses Thema noch “pikanter” macht ist die Tatsache,…“

      Was dieses Thema „noch pikanter“ macht ist doch eher die Tatsache, dass andere nüchterne Zahlen liefern, wie ZUM BEISPIEL hier:

      https://www.erzbistum-koeln.de/erzbistum/finanzen/finanzbericht2019/jahresabschluss/

      Warum veröffentliche JEHOVAS ZEUGEN nur hasserfülltes „pikantes“ Gekeife anstatt nüchterne Zahlen?

      Was haben die JEHOVAS ZEUGEN Finanzvorstände zu verheimlichen?

      Go to comment
      2021/10/10 at 10:03 pm
      • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        Vielen Dank, lieber Anonym, für die weitere detaillierte Ausarbeitung dieser Perspektive. Die von Dir dargelegten Details bestätigen eindrucksvoll das Kritikwürdige der von mir angedeuteten, heuchlerischen Selbstgerechtigkeit der WTG.

        Go to comment
        2021/10/11 at 12:47 am
    • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Nun ja, M.N.

      verblendeten Fanatikern und Paradiesspekulanten kann man mit noch so viel Fakten kommen. Diese Leute haben ihr ganzes Leben und restlos alle Talente in die Watchtower-Onecoin Fantasiewährung gesteckt. Bevor sie ihren Totalverlust anerkennen und eine UMKEHR vollziehen, halten sie es lieber mit dem unbußfertigen Schächer links neben Jesus. Und verhöhnen, verleumden und beschimpfen „die Christenheit“. Was JEHOVAS ZEUGEN ganz offen, unverhohlen und mit stolz als SCHIMPFWORT nutzen.

      Zwar schmeichelt es den 8 Millionen Jehovas Zeugen extrem, und soll ihre Bedeutungslosigkeit kaschieren, sich mit der kath. Kirche zu vergleichen. Gleichzeitig scheuen sie ängstlich und weinerlich jeden Vergleich.

      Ohne die kath. Kirche zu bewerten, will ich doch zwei, drei Punkte nennen die wertfrei schlicht als Faktum zu akzeptieren sind. Besonders weil sie auch für die andere Großkirche ebenso zutreffen:

      1) Die Kirchensteuer bemisst sich nach der Einkommensteuer, das Existenzminimum bleibt ebenso abgabenfrei wie die arme Witwe. Nicht so bei den Jehovas Zeugen.

      2) Beide Kirchen legen ihre Finanzen offen und veröffentlichen ihre Bilanzen bzw. sog. Rechenschaftsberichte. Nicht so die Watchtower-Moneymaker.

      3) Keine der beiden Großkirchen fällt so sehr durch unflätige, hasserfüllte Sprache und verbale Entgleisungen, zutreffender, eine zur ZJ-Identifikation taugliche Gossen- und Vulgärsprache auf wie die JEHOVAS ZEUGEN.

      Entscheidend ist aber das kriminelle Finanzgebaren der Wachtturm-Führer. Was auch vor Kindern nicht halt macht. Man stelle sich nur mal beispielsweise einen Sozialkundelehrer der Kinder über Freigebigkeit und Spenden unterrichtet, und dann – als praktische Anwendung – sogleich dazu auffordert, das Taschengeld der kleinen ganz oder teilweise ihm selbst zu spenden. Unfassbar, nicht?

      Und selbst wenn er diese Spendenaufforderung vielleicht noch mit der Geschichte garniert, er selbst würde mit der Spendeneinnahme ebenfalls Wohltätigkeit üben, wäre das nicht tolerierbar. Aber wenn er es doch täte, jedoch keinerlei Rechenschaft in Gestalt einer Abrechnung ablegt, was er mit dem Geld gemacht hat, was wäre das dann?

      Soviel dreiste Schamlosigkeit und ausbeuterische Schamlosigkeit wie die ZJ-Führung zeigt, gibt es kein zweites Mal. DESHALB ist auch klar, dass dies auch keinem einzigen Jehovas Zeugen verborgen bleiben kann. Es wird wissentlich, willentlich gebilligt und unterstützt.

      Lg

      Go to comment
      2021/10/10 at 8:46 pm
  • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Ich ziehe die Kernaussage des oben im Artikel angeführten Beispiel Jesu Christi heran, wie die arme Witwe zwei Münzen geringen Wertes in den Topf warf – für diesen Wert man wahrscheinlich keine Anschaffungen tätigen konnte, vielleicht heute nicht einmal eine Pack FFP2-Masken erwerben, diese Atemaerosole filtern zum Schutz einer Weitergabe gefährlicher Viren, die gefährlich sein können, manche Leute nach 3 Wochen mit dem Tod ringen und manche nicht einmal Schnupfen bekommen – worauf allein HIER von Mitschreibern immer wieder Bezug genommen und die Berichterstattung abgestellt wird. Über die betroffenen Menschen und sie sehr schwer erkranken und mit dem Tod ringen, wird hier einfach NICHT oder zu wenig berichtet und der Blick restlos vor ihnen verschlossen (siehe Mat 25,31-46). Es wird also ständig eine EINSEITIGE Ansicht HIER erklärt und gefördert, lediglich von und für die Mitmenschen, denen das Virus NACHWEISLICH nichts anhaben kann. Dies haben drei amerikanische Moderatoren ebenso gedacht und bezahlten diese verrückte Ansicht mit dem Tod. Also recherchiert doch endlich mal ordentlich als hier ständig Blödsinn einzutippen. Spr 22,3
    Der Wert dieser Münzen war also gering. Dennoch hebte Christus HERVOR, der Wert für den himmlischen Vater einen Mehrwert in sich hatte statt die Gaben von Personen von ihrem Überfluss einwarfen, da die Witwe von ihrem Mangel etwas gab. Von Mangel, nicht vom Überfluss.
    Der Arbeitskreis BI entzieht sich meiner Beobachtung vehement diese biblische Lehre in Zeiten einer Pandemie anzuerkennen und Mitschreiber hier für persönliche Ergüsse zu tadeln, trotz des Überfluss’ gesättigt hier herumzumotzen, aktuell einmal nicht wie langjährig verwöhnt vollständig Überfluss konsumieren zu können, es doch ein Grundrecht sei… Geht’s noch werte Mitschreiber?
    Darum von mir der Tadel an all jene, die den Sinn von Schutzmaßnahmen zur Eindämmung einer unkontrollierten Ausbreitung eines nur unter dem Mikroskop sichtbaren Virus mit möglicherweise brutalem Verlauf bis heute noch nicht gerafft haben, warum Maßnahmen nötig geworden sind die ggf. Rechte einschneiden. Erst gestern sprach ich in der Arztpraxis mit einer Arzthelferin. Sie beklagte sich über die frigide Art und Weise, wie rechthaberisch und aggressiv Personen auftreten, ihre Rechte einzufordern. Personen, denen man als med. Personal helfen möchte aber sie sich partout nicht helfen lassen wollen. Als ich einen IHK-Abschlus erwarb und eine Prüfung schrieb, wurde Wissen geprüft, jedes Recht auch eine Pflicht mitbringt. Das Wissen sollte einmal aufgefrischt werden. RoKo

    Go to comment
    2021/10/09 at 6:42 pm
    • From Amadeus on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      RoKo, die Maskendiskussion wird jetzt von dir gestartet. Ist bisher nicht diskutiert worden. Du mischt alles durcheinander.
      Ich persönlich verwende sehrwohl Masken (ohne Ventil) wo nötig und sinnvoll.
      Allerdings ist deine Aussage zum Virenschutz durch FFP2 Masken nicht korrekt, da lediglich FFP3 Masken vom Hersteller zum Virenschutz ausgelobt sind. FFP2 dienen dem Schutz vor Bakterien. Solltest du eigentlich wissen.

      Go to comment
      2021/10/10 at 11:23 am
      • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        Drollig. Wenn die Pappnasen ihre Maske beim Einkaufen wie nach einem Frontalunfall aufgesetzt tragen, hilft eine engere Maschenweite auch nichts, darum tragen sie nur die, die deren Wert wissen. Die Leute würden noch viel mehr Klagen anstrengen, müssten sie verordnet durch Staatsgewalt durch eine Maschenweite einer FFP3-Norm respirieren. Es ist dennoch frappant, welche Dinge hier zu Tage treten und sich gegen Personen am und im #GemeinsamWirZusammen gelegen ist ausrichten und so massiv von Stalinorgeln torpediert werden. Von Christen!!!

        Go to comment
        2021/10/10 at 1:16 pm
        • From Pia on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Mit deinem GeimeinsamZusammenStark bist du definitiv 80 Jahre zu spät dran. Das hatten wir schon.

          Go to comment
          2021/10/10 at 6:32 pm
          • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Muss ich jetzt fern ab des Christsein diskutieren? Seltsame Entwicklung hier. Okay. Der Weizen wird nun mal aus dem Spreu herausgedroschen. Das macht eben laut.

            Go to comment
            2021/10/10 at 8:55 pm
          • From Pia on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Womit wir wieder beim Lieblingsthema RoKos wären – dem Dreschen. Der Hammer sieht bekanntlich in jedem Problem einen Nagel.

            Go to comment
            2021/10/11 at 12:01 pm
          • From peetha on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            … als Zimmermann … ˋfass Ick mir gerade an den Kopp´

            nun gut … aktuell zu lesen ist:

            Zitat
            ˋDer Hammer sieht bekanntlich in jedem Problem einen Nagel‘

            Wouw

            Ick werde morgen

            …versprochen!…

            … 5 nach 8 … kurz mit meinem Hammer brubbeln
            und ihn fragen,
            was Ick 40 Jahre
            falsch verstanden
            oder gar
            falsch gemacht habe
            (nun … reagiert DER mit Sicherheit genauso sprachlos wie der liebe Gott)

            egal

            bisher war nicht nur meine Erfahrung:

            Hammer und Nagel ergänzen sich … UND … lösen EIN Problem.

            (mein Jottchennee
            bitte!!!
            dem
            Schwachsinn ein Ende!)

            Go to comment
            2021/10/11 at 11:03 pm
          • From Pia@peetha on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Aber RoKos Hammer/Schraube Kommentar findest du super?
            Toller Zimmermann…

            Go to comment
            2021/10/12 at 8:39 am
          • From peetha on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            … tja Mädel
            … Ick hab da halt … für dich unbekannt …
            ANDERE
            Reverenzen UND Wichtigkeiten

            … wie … rumgekeife

            Du/Sie entschuldigen meine Arroganz?!
            Das ehrt Sie

            Go to comment
            2021/10/12 at 8:56 pm
          • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber eine Schraube genagelt als einen Nagel geschraubt – Geht schneller.

            Go to comment
            2021/10/11 at 7:16 pm
          • From Pia on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Mit der Antwort bestätigst du genau meine Meinung über dich….und nicht nur meine….

            Go to comment
            2021/10/11 at 9:38 pm
          • From Horst on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber RoKo,
            mach Dir nicht mehr die Mühe. Es ist zwecklos. Ich habs aufgegeben. Matth. 7:6 …..Es gibt Menschen Deiner Meinung. Aber die Trampler sind hier in der Überzahl. Die christlichen Kommentargeber sind in der Unterzahl.Das ist jetzt ein Impfgegner-Forum geworden. Argumente Fehlanzeige.
            Was persönliches: Vor langer Zeit hast Du mal gesagt, Du betest für mich…
            Das konnte nur ein Mensch mit großer Emphatie sagen. Danke. Ich kann auch wieder beten..vielleicht erinnerst Du Dich. Danke und bleib wie Du bist.
            UND AN ALLE DIE HIERZU IHREN DESTRUKTIVEN SENF GEBEN WOLLEN –
            Seid einfach still. Das war persönlich.

            Go to comment
            2021/10/11 at 1:03 am
          • From Normen on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Hallo lieber Horst,

            die christlichen Kommentargeber sind in der Unterzahl? Eine äußerst selbstgerechte Behauptung von dir, die auch so nicht stimmt. Ich denke du siehst dich als christlichen Kommentargeber?

            Doch auch das Thema Impfung ist ein christliches Thema, es geht um Freiheit, Selbstverantwortung für sich und der Familie für die man Verantwortung hat.
            Wenn das Thema Impfung im christlichen Leben keine Rolle zu spielen hat, dann bitte erkläre mir, warum die WTG seit Monaten dieses Thema zu ihrem Hauptthema gemacht hat. BI thematisiert das was die WTG thematisiert, und das schon immer.

            Die überwiegende Mehrheit hier sind die Impfbefürworter, die unentwegt für ihre Meinung Stimmung machen, und die Verweigerer der Corona-Impfung als Dummköpfe beleidigen. Dazu gehört auch Roko mit seinem Halbwissen. Nur weil er, so wie ich verstanden habe, als Sanitätsfahrer tätig war oder ist und meint ein Experte zu sein und die wildesten Statements postet, die belegen, dass er nun wirklich keine Ahnung von diesem Thema hat.

            Stephen Lett erklärt den Zeugen das die Impfung vollkommen ungefährlich sei, und es so gut wie keine Nebenwirkungen gegeben habe. Wer diesem verlogenen Typen noch vertraut, dem ist nicht mehr zu helfen. Insofern hast du recht Horst, jegliche Mühe ist zwecklos.

            Als Vielflieger habe ich es in fast 20 Jahren noch nie erlebt, das wegen eines Passagiers mit Herzproblemen – notgelandet werde musste. In den letzten 3 Wochen aber dafür gleich 2 Mal. Einmal war es der Flugkapitän selber der kurz vor der Landung in Frankfurt zusammenbrach. Und diese Berichte häufen sich.
            Natürlich alles Zufall, hat nichts mit der Impfung zu tun, genauso wie all die vielen anderen Fälle. Man kann alles abstreiten solange man die Wahrheit nicht sehen will. Und wer als Geimpfter will schon die Wahrheit wissen? Ich habe volles Verständnis dafür, ist eh nicht mehr zu ändern, warum also sich damit befassen.

            Hier einige Aktuelle Fälle in Umkreis meiner Heimat, die durch die lokale Presse gingen. – 17 jähriger Junge nach Corona- ,,Impfung” in Schule mit Lähmung im Johannes Wesling Uniklinikum eingeliefert. Ärzte sehen aber keinen Zusammenhang mit der Impfung. Wem wundert das noch? Quelle: Bekannt. Privat.

            Januar/Februar 2021: 20 Tote nach Biontech ,,Impfung” im Altersheim Benediktus Park #Schnathorst. Corona-Ausbruch dort auch erst NACH der Impfung. Normalerweise sterben dort so viele Bewohner in 1 JAHR! Quelle: 1. Hand. Altenheim Mitarbeiter. 

            Außerdem ist in #Espelkamp eine Frau vom Näh- oder Häkelverein nach der ,,Impfung” an einer Thrombose verstorben. Auch in Alt Espelkamp verstarb ein 68 Jähriger nach der ,,Impfung” noch im Auto. Der Name ist mir bekannt.
            In #Hille verstarb eine Frau direkt im Impfzentrum. Alles im Kreis Minden/Lübbecke 

            Die Liste könnte von vielen erfahrungsgemäß erweitert werden. 
            Ähnliche Berichte kommen aus Israel, Groß Britannien, Italien, Irland.
            Aber das macht den Geimpften keine Sorgen, alles Lügen, Lügen die durch eine einfache Obduktion entlarvt werden könnten. Aber die werden in der Regel von den Behörden und selbst von den Angehörigen verweigert. Und so bleibt alles unter der Decke.

            Und noch etwas Horst. BI habe ich nicht als Impfgegner-Forum wahrgenommen. BI hat sich nie gegen eine Impfung ausgesprochen. Es sind höchstens Impfskeptiker die Corona-Impfung für sich ablehnen, und das ist ihr gutes Recht. Verstehe nicht das sich so viele Impfbefürworter dadurch in ihrem Christsein gestört fühlen oder so aggressiv reagieren, und uns den Mund verbieten wollen.
            Lieber Horst, entschuldige das ich deinem Rat nicht befolg, und meinen Senf dazu gegeben habe. Es fällt mir schwer, lieber Horst, bei dieser Ignoranz der Fakten einfach den Mund zu halten, auch wenn ich hier in der Minderheit bin wie es scheint. 

            Go to comment
            2021/10/11 at 8:13 pm
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Normen,

            ….Lett so gut wie keine Nebenwirkungen ….

            Da fällt mir nur der platte Spruch ein “Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast1 ein

            Der Fehler der WTG mit ihrer Corona-Impf- Direktive und -Unterstützung liegt ja darin, daß sie das, was so allgemein vor allem durch die Regierungen und von ihnen beeinflussten und kontrollierten Medien verbreitet wird, ungeprüft und unhinterfragt übernehmen! Mithin den Rat des Salomo missachten “Der Tor glaubt alles, der Kluge achtet auf seine Schritte”. Die Liebe zur Wahrheit sollte Antrieb dafür sein, denn nicht umsonst sagt 2. The 2:12-14 daß man sonst unter ein Gericht fällt. Die WTG sieht sich selbst aber schon als von Jesus Christus anerkannten “Sklaven” ganz oben am Tische sitzen.

            Was Evolution und Darwin anbelangt, da haben sie hinterfragt und übernommen – auch von Kreationisten – was diese an guten Beweisen für einen Schöpfergott und gegen die Evolutionstheorie gefunden haben. Warum nicht auch in dieser Impfsache, die nicht nur nach meiner Beurteilung ein Genozid ist?

            Auch wenn man sich mal mit den Ingredenzien dieser Impfstoffe beschäftigt, ist es der reinste Horror! Alles von wirklichen Wissenschaftlern, Insider-Whistleblowern usw. belegt! U.a. neben ca 99 % giftigem Graphen-Oxyd, Gen-Bestandteile von abgetriebenen Föten, wobei diese noch nicht einmal betäubt worden sind. Verstoß gegen das Gebot, nicht zu morden. Eine Pfizer-Mitarbeiterin hat das geoffenbart. Als Christ soll ich mich nicht verunreinigen (2. Kor. 7:1). Rauchen lehnt die WTG deshalb zu Recht ab.

            Vor einigen Jahren war in einem Wachtturm ein Artikel, in welchem zu Recht gesagt wurde, daß Vieles was so kursiert auch Regierungs-Propaganda ist.

            Und die Statistiken sind, was Corona anbelangt nach oben und was die Impfungen und Impffolgen anbelangt kräftig nach unten gefälscht! Da auch eine Whistleblowerin aus den USA, die Computerprogramme für in der Sache involvierte Institutionen schrieb. Danach waren allein in den USA nicht 11000 Corona-Impftote, sondern 45000 zu beklagen! Aber auch 11000 wären viel zu viel und auch diese Zahl hätte dazu führen müssen, das Impfen sofort einzustellen. Bei der Schweinegrippe waren es – zu Recht – “nur” 5 und der tödliche Unsinn wurde abgebrochen dank Dr. Wodarg auf den aber heute keiner hören will.

            Damit will ich es erst einmal gut sein lassen.

            Go to comment
            2021/10/12 at 3:21 pm
          • From Horst on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Normen,
            um nochmal darauf zurückzukommen:
            “Wichtigtuer”, “Käse”, “lächerlich”, “Schwachsinn” – wer hat da aggressiv geantwortet ? Von einem Impfbefürworter habe ich diese Ausdrücke hier noch nicht gelesen…..Das möchte ich nur feststellen.
            Grüsse und bleib cool…

            Go to comment
            2021/10/11 at 11:33 pm
          • From Normen on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Horst
            wenn ein Wichtigtuer, es gibt nun mal solche Typen, Schwachsinn erzählen muss man das auch sagen dürfen. Das hat nichts mit Aggressivität zu tun. Und Dummschwätzer gibt es unter Impfbefürworter als auch unter Impfgegner.
            Im übrigen möchte ich MN zustimmen, das aktuelle Thema hat nichts mit Corona zu tun und wird dennoch wieder vom immer den gleichen thematisiert.

            Go to comment
            2021/10/12 at 12:04 am
          • From Johnny on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Horst hat in einem Punkt Recht. Für jemanden, der keine evidenzbasierten Argumente hat, ist es tatsächlich zwecklos, mit vernünftigen Menschen zu diskutieren, die auf intellektuelle Ehrlichkeit und echte Wissenschaft Wert legen.
            Da Ehrlichkeit dem Christentum inherent ist, kann man sich „Argumente“ auf dem bisher gebotenen Niveau sparen.

            Go to comment
            2021/10/11 at 1:01 pm
          • From RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Horst, es freut mich sehr.

            Go to comment
            2021/10/11 at 7:36 pm
          • From Ömmelchen. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Es ist schon bezeichnend, wenn in Amerika ein Video eines bekannten Zeugen-Aufklärers erscheint mit dem Thema “Was ist bloß mit Bruderinfo-aktuell los ?”
            Ja, was ist hier bloß los ? Bei all den Corona- und anderen Streitgesprächen und das teilweise in einem Ton, wo man einfach nur schlechte Laune bekommen kann; frag ich mich inzwischen, ob man das Ganze hier eigentlich noch christlich nennen kann. Es gibt zwar immernoch liebe Leute, die noch nicht aufgegeben haben und sich noch zu Wort melden, oder sich wie M.N. weiterhin tapfer die Finger wund tippen und die aufopferungsvollen Betreiber der Seite und für die es mir irgendwie echt leid tut, aber liebevoller christlicher Umgang miteinander im allgemeinen ist hier irgendwo über Bord gegangen. Wenn Jesus die Entwicklung hier so sieht, muss er ganz schön traurig sein 😕

            Go to comment
            2021/10/11 at 11:57 am
          • From Pia@Ömmelchen on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Die Amerikaner haben derzeit andere Probleme, als nach Deutschland zu schauen. Aufgrund der extremen Verarmung weiter Teile der Bevölkerung (warum wohl?) findet derzeit ein Tsunami an Plünderungen in NYC statt. A citywide shoplifting tsunami…Laut New York Post herrschen dort Zustände, wie in der 3. Welt.

            https://nypost.com/2021/10/09/nyc-drug-store-shelves-empty-amid-shoplifting-surge/

            Go to comment
            2021/10/11 at 10:54 pm
          • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            „…aber liebevoller christlicher Umgang miteinander im allgemeinen ist hier irgendwo über Bord gegangen.“

            Das sehe ich nicht so! Ganz und gar nicht!

            „…nicht aufgegeben haben und sich noch zu Wort melden, oder sich wie M.N. weiterhin tapfer die Finger wund tippen „

            Na, da siehste doch, dass Du mit Deiner Analyze komplett falsch liegst!

            „….und die aufopferungsvollen Betreiber der Seite“

            Beweis Nr.2

            „…für die es mir irgendwie echt leid tut“

            Die sollten und brauchen Dir NICHT „leidtun“! Ganz und gar nicht. Im Gegenteil, die können sich glücklich schätzen und selig sein!

            „Wenn Jesus die Entwicklung hier so sieht, …“

            Wäre stolz auf seine treuen, unermüdlichen und niemals aufgebenden Jünger!

            In der Tat Leid tun, sollten Dir die Jehovas Zeugen! Sie haben hier schon, im Diesseits nichts zu lachen. Und später werden sie noch ein strenges Gericht gegenwärtigen! JETZT sagen sie, die JEHOVAS ZEUGEN, zu anderen: „ich kenne Dich nicht“. DANN ABER wird der, der EINZIGE auf den es ankommt, ihnen bekennen: „WEG von mir, ICH habe euch NIE GEKANNT!

            Also, Ömmelchen, um die Betreiber hier und um M.N. mache ich mir überhaupt gar keine Sorgen!

            Go to comment
            2021/10/11 at 7:55 pm
          • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Das freut mich, und das brauchst Du auch nicht, denn ich komme auch ohne Deine Sorge hervorragend klar.

            Auch Dir weiterhin alles Gute, und peace out.

            Go to comment
            2021/10/11 at 10:59 pm
          • From Johnny on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Das Gottesbild, das uns die WTG jahrelang eingeredet hat, ist eine Mischung aus Rumpelstilzchen und Aschenputtel. – Wenn Jehova grad nicht tieftraurig darüber ist, dass sich ein Kind ein Eis gekauft hat, statt die zwei Euro der Organisation zu spenden, dann, weil er einen an Epilepsie grenzenden Zornanfall erleidet und im Himmel abtobt.
            Nein, liebes Ömmelchen, Jesus ist weder traurig noch zornig noch sonst irgendwas. Er ist stark, glücklich, mitfühlend und liebevoll. Er versteht uns alle. Wenn ihn etwas traurig macht, dann sind es hungernde Kinder, aber ganz sicher nicht irgendwelche online-Diskussionen. Also lass mal die Kirche im Dorf.

            Go to comment
            2021/10/11 at 3:10 pm
          • From Omma on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Ach, lieber Johnny,

            du hast in deinen wenigen Sätzen eine ganze Menge reingelegt. Mit vielen Gedanken stimme ich mit dir überein. Sei mir bitte nicht böse, wenn ich nicht allem zustimmen kann. Ich versuche es mal zu erklären, warum.

            Ja, das Gottesbild, das uns die Org. vermittelt, ist sehr bedenklich. Du hast es drastisch in menschlichen Worten dargestellt. Aber ist der Zorn des Menschen gleichzusetzen mit dem Zorn Gottes?

            Jakobus 1:19+20  (NGÜ)

            19 Denkt daran, meine lieben Geschwister: Jeder sei schnell bereit zu hören, aber jeder lasse sich Zeit, ehe er redet, und erst recht, ehe er zornig wird.
            20 Denn der Zorn des Menschen bewirkt nicht, was vor Gott recht ist.

            Wenn wir wütend sind, haben wir allzu oft ungenügende Kontrolle und eine falsche Perspektive. Das ist die Wut des Menschen.
             
            Kommen wir jetzt zu Jesus.

            Als Jesus den Tempel von den Geldwechslern und Händlern räumte, zeigte er große Emotionen und Wut. Die Emotion von Jesus wurde als „der Eifer“ um das Haus Gottes beschrieben.

            Johannes 2:17  (NGÜ)

            17 Seine Jünger erinnerten sich dabei an die Schriftstelle: »Der Eifer für dein Haus wird mich verzehren.«

            Jesus zeigte hier nicht menschliche Wut, sondern die Entrüstung des Sohnes Gottes, der für seinen himmlischen Vater eiferte.

            Du schreibst: „Jesus ist weder traurig noch zornig noch sonst irgendwas. Er ist stark, glücklich, mitfühlend und liebevoll. Er versteht uns alle.“

            Bei diesen Worten muss ich leider Jein sagen. Ja, zu: „Er ist stark, glücklich, mitfühlend und liebevoll. Er versteht uns alle.“ Da kann ich dir voll zustimmen. Leider sagtest du auch: „Jesus ist weder traurig noch zornig noch sonst irgendwas.“

            Ich habe für dich eine Begebenheit rausgesucht, in der Jesus sogar beide Gefühle zeigte.

            Markus 3:2+5  (NGÜ)

            2 Die, die einen Vorwand suchten, um Jesus anklagen zu können, beobachteten aufmerksam, ob er ihn am Sabbat heilen würde.
            5 Er sah sie der Reihe nach an, voll Zorn und zugleich tief betrübt über ihr verstocktes Herz. Dann befahl er dem Mann: »Streck die Hand aus!« Der Mann streckte die Hand aus, und sie war geheilt.

            Denken wir auch daran, als Jesus am Grab von Lazarus stand; „Jesus weinte“.

            Johannes 11:35+36  (NGÜ)

            35 Jesu Augen füllten sich mit Tränen.
            36 »Seht, wie lieb er ihn gehabt hat!«, sagten die Juden.

            Auch wegen der Ignoranz in Jerusalem Gott gegenüber war Jesus traurig:

            Lukas 19:41  (NGÜ)
            41 Als Jesus sich nun der Stadt näherte und sie vor sich liegen sah, weinte er über sie.

            Und nicht zu vergessen seine Traurigkeit im Garten von Gethsemane:

            Matthäus 26:37+38  (NGÜ)

            37 Petrus jedoch und die beiden Söhne des Zebedäus nahm er mit. Traurigkeit und Angst wollten ihn überwältigen,
            38 und er sagte zu ihnen: »Meine Seele ist zu Tode betrübt. Bleibt hier und wacht mit mir!«

            Danke, lieber Johnny, dass du diese Gedanken in deinem Kommentar angestoßen hast.

            Ganz liebe Grüße von Omma und Oppa

            Go to comment
            2021/10/11 at 7:58 pm
          • From Johnny on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Liebe Omma und Lieber Oppa,

            seid ganz herzlich gegrüßt! Ich freue mich sehr, von euch zu hören.
            Du hast Dir große Mühe mit deiner Antwort gegeben und sie ist sehr schön zu lesen. Dem Oppa wünsche ich alles Gute mit seiner Gesundheit.

            Alles Liebe,
            Johnny

            Go to comment
            2021/10/12 at 4:32 pm
          • From José on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Horst,
            Den RoKo mag ich auch, er meint es sicherlich gut. Aber dieses Forum hier ist kein Impfgegner-Forum! Es kann sein das vielleicht einige hier dagegen sind. Ein Forum ist ja auch da um alles zu auszudiskutieren, so funktioniert die Demokratie mit freier Meinungsäusserung eben!
            Was ich mit dir einverstanden bin, ist natürlich die wenigen Kommentaren die destruktiv und unverschämt sind. Wir als Christen sollten nicht auf ein solches Niveau herablassen, wie es bei der Welt der Politiker, Verschwörungstheoretiker, etc. gang und gäbe ist. Das ist wirklich abscheulich und unchristlich.
            Schauen wir lieber Vorwärts und bleiben wir bei christlichen Werten!
            Noch ein schöner Wochenstart und bleibt Vernünftig und Gesund.
            Gottes Segen und Gruss
            José

            Go to comment
            2021/10/11 at 11:53 am
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Jose,

            “Verschwörungstheoretiker….”. Das ist neben vielen anderen Schlagworten nur ein Wort, welches letzten Endes die freie Meinungsäußerung behindern soll. Man braucht nur solch dieses “Schlagwort” gebrauchen und der andere braucht kein Wort, keine Erklärung, keinen Beweis mehr bringen. denn mit dem (oft falschen) Etikett “Verschwörungstheorie” ist alles geregelt.

            Und diejenigen, die sich wirklich gegen die Menschheit verschworen haben, können ihr böses Werk fortsetzen und brauchen keine Aufklärung ihrer Verbrechen zu befürchten, denn alle denen zu Recht gewisse Dinge und Ungereimtheiten auffallen, werden so mundtot gemacht!

            Natürlich gibt es auch Verschwörungstheorien, die Blödsinn sind, aber längst nicht alle. Was weiß ich, Elvis lebt, die Rückseite des Mondes ist bewohnt und dergl. Aber deshalb ist nicht automatisch alles Unsinn, auf was man das Etikett “Verschwörungstheorie” klebt. Da müßte man dann in die Einzelheiten gehen, z.B. die gefälschten Mondlandungen, Chemtrails, Wetterbeeinflussung durch HAARP und Wetterradar, Klimalüge, Pandemie-Lüge, 11. September Insidejob.

            Alle die von mir genannten VT’en und noch ein paar andere dienen dem Teufel und seinen Dienern letzten Endes dazu, seinen Plan zur Errichtung der NEUEN WELTORDNUNG (vgl. Jes. Kap 14 und Off 13 und 17-18) Wirklichkeit werden zu lassen. Insofern hat das alles sehr viel mit Bibel und Religion zu tun. Und leider haben sich ZJ in dieser Hinsicht auch irre führen lassen und helfen so kräftig mit, daß der Teufel seinen Plan verwirklichen kann.

            Ich muß ja nun als (Noch)-ZJ mir die den öffentlichen Vortrag und das WT-Stdium ja auch per Internet “reinziehen”. Zoom liebe ich da nicht so. Und da war dann auch ein WT-Studium aus Selters und ein Kommentator sprach dann auch an, daß wir als Zeugen Jehovas ja auch “Verschwörungstheorien” ablehnen….. Und der WT-Studienleiter hat wohlwollend zugestimmt. Ja, die WTG gibt uns vor, was wir grundsätzlich für wahr und was wir für falsch halten sollen.

            Nein, ich bin Selberdenker und ich prüfe wie in Apg 17:11 fortlaufend anhand von Fakten “….ob es sich so verhielte….”, und zwar die Lehre der ZJ als auch alles übrige, was so in der Welt herumschwiert.

            Go to comment
            2021/10/11 at 6:50 pm
          • From Horst on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Nun lieber Selberdenker,

            ist selber denken und sich das WT-Studium “reinziehen müssen” nicht sehr schwierig ? ZJ sein und selber denken schließt sich doch eigentlich aus….

            Grüsse Horst

            Go to comment
            2021/10/11 at 11:17 pm
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Horst,

            es gibt durchaus Gründe, sich das weiterhin “reinzuziehen”.
            Zum einen bin ich noch Z.J. mit der Auflage in der Versammlung selbst keine Unruhe zu stiften und das tue ich auch nicht. Was mich nicht davon abhält ansonsten, wo ich es für passend halte (auch in Blogs und Foren) meine Meinung zu sagen. Und gerade Letzteres brauche ich, um geistig lebendig zu bleiben. Da meine kritische Haltung bekannt geworden ist, lässt sich ja kaum einer mehr blicken, auch aus dem Familienkreis. Nur meine beiden mir noch verbliebenen Töchter nebst Mann kommen ab und zu. Die eine streng auf “Sklaven-“Kurs die andere so in etwa auf meiner Linie.

            Ich will ja auch wissen, “was so läuft” und mich ab und zu so richtig schön aufregen können! 🙂

            Ferner kann ich es mir so vor dem Bildschirm im Gegensatz zu Königsreichsaal so richtgig gemütlich machen. Sanfte Königreichslieder und eine bequeme Liegepostion haben eine sanfte einschläfernde Wirkung auf mich, die Nachtruhe ein wenig verlängern. So richtig wohltuend die Wirkung von Schlafturm und Erschlaffet!

            Und ab und zu kann ich ja tatsächlich zustimmen und lern noch was, vor allem aus der Bibel, wenn ich nicht gerade fast eingepennt bin. Und ich seh und hör so manchen, den ich buchstäblich lange nicht mehr gesehen und gehört habe, letztens meinen Schwiegersohn

            Go to comment
            2021/10/12 at 8:43 am
          • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Du “lernst” im Rahmen von WTG-angeordneten Zoom-“Zusammenkünften” immer noch “etwas aus der Bibel”? Wie machst Du das? Das musst Du uns mal verraten. Lernen (geschweige denn aus der Bibel) kann ich in Anbetracht der Flach- und Hohlheit von WTG-Berieselung (geistige Styroporflocken, Pappkarton und Luftblasenfolie) schon lange nichts mehr. Da geht es nur noch um “Gehorchen”, “Predigen”, “Zusammenkünfte besuchen”, “Studieren”, “Spenden”, “Untertan sein”, “Anweisungen befolgen”, die Org, der “Sklave”, wie toll es im “geistigen Paradies” doch ist, “das Ende kommt BAAAALD”, dies tun, jenes tun, machen schaffen leisten … Da etwas zu lernen (gar etwas aus der Bibel) ist etwa so, wie aus einer Legoplatte höhere Mathematik lernen zu wollen. Da kann man die Knöpfchen zählen und meinen, jetzt Integral- und Differentialgleichungen zu verstehen. Good luck with that! Aber einschläfernd ist es, da hast Du meine vollste Zustimmung.

            Go to comment
            2021/10/12 at 9:02 pm
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber M.N.

            ich benutze nicht Zoom, sondern ich habe einen Weg gefunden, mir direkt Vortrag und WT-Studium, welches von Selters aus über Internet gesendet wird, herunterzuladen. also ohne Zoom und dann leider ohne die Möglichkeit einen Kommentar abzugeben. Zoom mag ich nicht.

            Was das Lernen von der WTG anbelangt, ist Deine Darstellung emotional sehr einseitig gefärbt. Ich habe zwar so manche Lehre noch einmal durchdacht und komme in der Exegese zu anderen Ergebnissen, aber nicht bei allem, was von dort kommt! Das Buch “Hilfe zum Verständnis der Bibel”, welches unter der Ägide von Raymond Franz, herausgegeben wurde, enthält nach wie vor gute biblische Hinweise. Ebenso “Die Wahrheit, die zu ewigem Leben führt” – wenn auch nicht alles dort – ebenso m.W. unter der Ägide von Raymond Franz entstnden.

            Bei dem erneuten Durchdenken komme ich biblisch begründet oft sogar noch zu einem “schärferen” Verständnis als die WTG selbst, kippe also nicht in die Richtung vieler, die hier mitmachen, indem ich mich wieder den geläufigen Kirchenlehren zuwende oder ganz ungläubig werde.

            So neige ich inzwischen mehr zu den Ansichten der von der WTG verhassten Kreationisten und selbst da dann zu den auch unter Kreationisten wieder verachteten neuzeitlichen Geozentristen.

            Was den Namen Gottes anbelangt, gehe ich auch über das hinaus, was die WTG sagt. Ich bin der Meinung, daß auch die Aussprache “Jehova” richtig ist. Siehe einen Poppenbergfilm dazu.

            Und was die angebliche vormenschliche Existenz anbelangt, gehe ich auch “strenger” über das hinaus, was die WTG lehrt, die ja wie ein Großteil der dreieinigkeitsgläubigen Christenheit an die Präexistenz Christi glaubt. Nein, es gibt gute biblische Hinweise, daß Jesus “der Menschensohn” = Mensch war und keine vormenschliche Existenz hatte.

            Aber Vieles, was die WTG lehrt ist nach wie vor gut und richtig.

            Go to comment
            2021/10/13 at 11:41 am
          • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            „Aber Vieles, was die WTG lehrt ist nach wie vor gut und richtig.“

            Die WTG bestreitet eigentlich, dass SIE (irgend-) etwas lehre! Die WTG behauptet das Sprachrohr Gottes zu sein! Ein Medium (was übrigens auch stimmt historisch! Nicht mal bestritten wird). Darf sich ein Christ an ein Medium wenden? Gar einen wie Greber? Oder andere, wie Fred Franz oder andere in der WTG Geschichte?!

            Außerdem behauptet die WTG nur das zu „lehren“ was in der Bibel stünde! Hat sie aber umgeschrieben (nicht „übersetzt“). Und hält sich nicht mal an das was in dem von ihr umgeschriebenen Bibelimitat (NWÜ) steht.

            Ach übrigens, WER nochmal sollte „lehren“? Nach Joh. 14:26?

            Lg

            Go to comment
            2021/10/13 at 4:55 pm
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            setzung” Lieber Anonym,

            die eigentlichen “Lehrer” sollten Jehova Gott bzw. in seinem Auftrag Jesus Christus sein. Ich sehe aber keinen Grund diesen Ausdruck auch auf Lehrer innerhalb der Christenversammlung – auch ihre menschliche Führung betreffend – anzuwenden, denn in der Bibel heisst es “…es sollten nicht viele von Euch Lehrer sein…”(Jak 3:1). Also das eine schließt das andere nicht aus. Die Aussage aus Johannes “nur einer sollte Lehrer” sein zeigt an, daß die weiteren “Lehrer” diesem eigentlichen Lehrer und dessen Lehre folgen sollten.

            Was nun Greber anbelangt nicht alle in der WT-Führung haben diesen Fehler gemacht! Besonders von Raymond Franz wüßte ich es nicht. Er hat ja auch übermittelt, wie die NÜW zustande gekommen ist. Daß bis auf seinem Onkel Franz es eigentlich Laien waren. Und selbst Franz hat sich die bibl. Ursprachen eigentlich mehr im Selbststudium zum Teil angeeignet. Und man hat mehr abgekupfert und verschiedene andere Übersetzungen angeschaut und das dann übernommen, was am besten mit ihrer Lehre übereinstimmte.

            Trotzdem sehe ich die NÜW nicht so negativ wie viele Kritiker der Zeugen Jehovas. Es ist in meinen Augen gerade wegen dieses Umstandes eine relativ gute und verständliche “Übersetzung”

            Go to comment
            2021/10/13 at 9:59 pm
          • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            “Die WTG bestreitet eigentlich, dass SIE (irgend-) etwas lehre!”

            Autsch.

            Der Begriff “Belehrung” ist ein Zentralbegriff in WTG-Organisationsideologie. ZJ werden “vom Sklaven belehrt”, in “Zusammenkünften” und auf “Kongressen” “belehrt”, “Der Sklave” “belehrt” seine Minions im Rahmen von “Schulungen”, “Der Wachtturm LEHRT…”, WTG-Ideologievertriebler “belehren” “Bibelschüler” im Rahmen von “Bibelkursen” und werden deshalb auch “Bibellehrer” genannt …

            Guckst Du hier:

            https://wol.jw.org/de/wol/s/r10/lp-x?q=belehr*&p=par&r=occ

            Go to comment
            2021/10/13 at 8:50 pm
          • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Jaja, M.N.,

            das ist mir alles wohlbekannt. Aber um diese Watchtower-typischen billigen, betrügerischen kleinen Semantik-Tricks kümmere ich mich nicht. Und „lehren“ ist nun mal etwas anderes, als jemanden übers Ohr zu hauen, zu belügen und betrügen und der Versuch dem anderen die eigene Meinung und Absicht in den Schädel zu stalken und prügeln. Und zwar auch dann nicht, wenn da zu Tarnzwecken die eine oder andere richtige Aussage dazwischen gestreut wird. In dem Fall übrigens abgekupfert bzw plagiiert. Was Du richtigerweise auch feststellst.

            Bei der ZJ Argumentation „war ja nicht alles falsch“ scheint es immer so , dass die das Gleichnis vom Weizen und Unkraut umschreiben. Und zwanghaft am Unkraut festhalten und den Weizen verbrennen. Nun, keine große Überraschung, bei ZJ ist stets alles auf den Kopf gestellt.

            Also es bleibt dabei, den Bockmist bzw. den Bären welchen ZJ versuchen anderen aufzubinden kann nicht unter „Belehrung“ verbucht werden, sondern muss Gegenstand gerichtlicher Überprüfung und straftechtlicher Würdigung werden. Gewerbsmäßig betriebener Betrug, Erpressung und vieles mehr.

            ——-

            @Selberdenker,

            „…wie viele Kritiker der Zeugen Jehovas.“

            Ich bin kein „Kritiker der Zeugen Jehovas“!
            Ich bin Kritiker, zutreffender Verteiler der irren, betrügerischen Jehovas Zeugen Behauptungen bzw. ebenso dreisten wie hartnäckig fortgesetzt vorgetragenen Lügen. Und ich verurteile das kriminelle Verhalten der Watchtower-Führung. Und soweit von einzelnen ZJ nachgeahmt auch deren kriminelles Verhalten – meist verbrämt und verhehlt als „Gott mehr gehorchen als Menschen“ oder „der Welt ein Schnippchen geschlagen“.

            Liebe Grüß an Euch beide.

            Go to comment
            2021/10/14 at 9:20 am
          • From M.N. on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Danke, lieber Selberdenker, für diese Klarifikation. Es entspricht auch meiner Ansicht, und ich sage das häufig völlig unemotional, dass nicht alles schlecht ist, was von der Org kommt – doch hat sie das, was OK ist, i.d.R. von anderen abgekupfert und lässt die Quellinformation “so stehen”, wenn es ihren Interessen nicht zuwiderläuft. Dies wird klar, wenn man seinen Horizont über die von der WTG einbetonierten Denkbegrenzungsmauern (inkl. das “Aid”-Buch, welches jedoch, wie wir alle wissen, in Org-Kreisen nicht mehr hip und schon lange im Dämmerschlaf der Geschichte verschwunden ist) weitet und seinen Blick auf die Werke “wirklich gelehrter” Personen richtet wie zB jene von Gesenius, Bauer, Herder, die zahlreichen englischsprachigen Kommentatoren et al. Dann sieht man auch, wo und wie sich die WTG bedient und 1:1 übernommen oder “frisiert” hat. Warum sich mit WTG-Plagiaten zufriedengeben anstatt gleich zur Quelle zu gehen? Von wegen “Billigt es der tuvS, wenn ZJ die Bibel UNABHÄNGIG (Anathema!) von der WTG erforschen?”. Ich brauche keine “Billigung” der WTG-Bossriege mehr. Angesichts der folgenden Tatsachen (und Fakten haben nichts mit “Emotionen” zu tun) wird klar, weshalb die WTG da so allergisch ist:

            “Quotations from Watch Tower publications show an amazing lack of consistency and, often, lack respect for historical accuracy. Not only have statistics been tossed around with abandon, but often no attempt has been made to distinguish… fact[s]… What can therefore be said about Watch Tower statements… is that many of them were published more for shock value than for a desire to report facts accurately. [This] demonstrate[s], too, just HOW UNRELIABLE JEHOVAH’S WITNESS PUBLICATIONS AND STATEMENTS OFTEN ARE.” – Zitiert aus ‘Jehovah’s Witnesses and the Third Reich’ von James Penton S. 379.

            Es gibt überall Gold im Schlamm – das gilt sicher auch für WTG-“Belehrungen”, doch die Masse an indoktrinären Schlammlawinen, die hiermit einhergehen und derzeit immer mehr anschwellen, sind mir zu lästig, und die abgekupferten Goldnuggets, die VIELLEICHT darin noch zu finden sind, hole ich mir lieber gleich an der Quelle. Doch jede(r) soll es so halten, wie es ihm/ihr beliebt. If it works for you, go for it …

            Gruß,
            M.N.

            Go to comment
            2021/10/13 at 4:00 pm
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber M.N

            das ist eines der Dinge, die mich an der WTG auch zunehmend stören, nämlich ihre Zitatpraxis!

            Eigentlich gehört es sich, daß man die Person und das Werk dieser Person, aus dem zitiert wird, auch nennt! Das gehört zum allgemeinen Anstand,m.W. auch zum allgemeinen Recht und vor allem zu dem was die Bibel sagt, daß man alle Arten von Menschen um ihres guten Werkes willen ehren soll. Und zur Ehre gehört, daß man nicht nur sagt “…wie ein Gelehrter sagt…” o.ä. sondern diese auch namentlich erwähnt. Das hat nichts mit ungebührlicher “Menschenverehrung” zu tun. “Ehre, wem Ehre gebührt” heisst es in der Bibel ! (Römer 13:7). Im Römerbrief zwar erstmal auf Obrigkeitliche Gewalten (in ihren relativen Stellungen) angewandt, aber sicher darüber hinaus auch allgemein anwendbar. Aber dann kämen vielleicht einige auf den Gedanken, daß es außer Zeugen Jehovas auch noch andere gute, gebildete und aufrichtige Christen gibt und das Narrativ, daß nur ZJ “wahre Christen” sind ließe sich nicht mehr aufrecht erhalten- Richtig fies!

            Go to comment
            2021/10/13 at 9:38 pm
          • From Gerd on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Seien wir nicht gar so moralinsauer, lassen wir den Königreichsaal im Dorf (soferne er nicht schon verkauft wurde).

            Wir sind hier, weil wir zur Spaltung neigten, sonst wären wir immer noch gehorsame Schafe, ganz im Sinne der Gemeinde, in die manche hineingeboren wurden, manche freiwillig hinein gingen (ich).
            Habe als ZJ-Komiteerichter für den Ausschluss von 3 Schwestern zugestimmt, weil sie mit ihren Israelideen Spaltungen in der Versammlung verursachten. Obwohl ich den Schwestern in Sachen Israel später zustimmte, hielt ich meine Verurteilung für gerechtfertigt. Es kommt oft auf den Standpunkt an.
            4 Jahre später ermunterte mich ein KA, der später zur LK in Brooklyn gehörte, mit Mund und Brief, so: nur ein Beispiel von etlichen:
            https://hosting.photobucket.com/albums/b65/Gerdy1/WTG-Themen/.highres/LschS2.jpg

            Trotz aller höflicher Hilfe, spaltete ich mich ab, dann beendete man mein Dabeisein in der ORG ganz rigoros. Von deren Standpunkt aus gesehen, sogar verständlich. Ich verließ die schützende Hürde und kritisierte das “Volk Jehovas”, das – im Gegensatz zu uns hier? – doch so gut ist:
            „Diejenigen, die Jehova als Glieder seiner irdischen Organisation lobpreisen, sind reine, moralisch einwandfreie, gottergebene Menschen – in der Tat sehr begehrenswert“ (WT, 15.5.1988, S. 16). 

            Durfte ich Kritik üben und im Unfrieden ausscheiden? Ja, ich durfte, spare mir nun eine Menge Bibelstellen zu zitieren.
            Sollen wir hier stumm herumsitzen, um ja nicht uns und andere zu be- oder gar verurteilen? Die Aufgabe ist durch das Forumsmotto vorgegeben: “…Gedankenaustausch von Zeugen für Zeugen”.
            Wir tauschen hier viele Gedanken aus und die JW.org schneidet dabei meist ziemlich schlecht ab… “Oh, wie unchristlich!” wettern w i r so?, nein, die ORG ist schlecht, und für manche sind z.B. Impfverweigerer gestandene Christen, die einen festen Standpunkt haben. “Lasst sie!”, würde vielleicht Jesus dazu sagen, wer weiß denn schon so genau, wie es kommen wird?

            Haben wir nun die Aufgabe im Forum, Textinhalte der Mitschreiber, etwa so zu beurteilen und zu bewerten, richtigstellen ist doch nicht verboten ?: –
            https://www.cosgan.de/images/more/bigs/e057.gif + https://www.cosgan.de/images/more/bigs/e070.gif

            Shalom!

            Go to comment
            2021/10/12 at 10:34 am
          • From José on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Ohje lieber Selberdenker, ich hätte dieses Etikett lieber nicht geschrieben oder erwähnen sollen. Was ist schon eine Verschwörung?
            “Eine Verschwörung ist eine geheime Zusammenarbeit mehrerer Personen zum Nachteil Dritter. Der Begriff ist negativ besetzt. Er wird im Allgemeinen nicht zur Selbstbeschreibung einer Gruppe gebraucht.” So gemäss WIKIPEDIA.
            Und diese, wie du sagst, können ihr böses Werk fortsetzen? Diese haben keine Chance!
            Aber mein Gedanke zu Horst war etwas anderes, indem er behauptet das die meisten hier Impfgegner seien und destruktive Kommentare abgeben würden, was ich nicht zustimmen kann, über das sinkende Niveau die manchmal hier abgelassen wird, wiederum recht hat. Naja und da hab ich halt auch dieses Etikett benutzt. Weil bei denen manchmal eine harsche und negative Kommunikation herrscht. Nur das wollte ich damit meinen.
            Das andere was du sagst ist sowieso nicht ganz 100% kosher und das Meiste ist gehirnloser Bullshit.
            Verschwörungserzählungen dagegen können zwar einzelne korrekte Fakten enthalten, die Verbindungen zwischen ihnen und Schlussfolgerungen daraus sind aber erfunden. Ihre Anhänger wollen die Erzählung nicht nachprüfen oder gar korrigieren, wenn es Gegenbeweise gibt. Deshalb sprechen wir im Folgenden von Verschwörungsmythen oder Verschwörungserzählungen statt von Verschwörungstheorien. So oder so nicht mein Fall.
            Also hab keine Angst vor Ihnen auch wenn es einige hat die sich dem Teufel zugewandt haben, sie haben aber keine Chance ihr Ziel zu erreichen!

            Lieben Gruss
            José

            Go to comment
            2021/10/11 at 10:50 pm
          • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Jose,

            das mit der grundsätzlich negativen Bewertung von “Verschwörungstheorien” sehe ich zwar anders, aber dieser Blog hier ist sicher nicht geeignet, das in allen Einzelheiten zu behandeln und auszuwalzen. Das würde dessen Zielsetzung widersprechen.

            Ich kann nur sagen, daß viele dieser “Verschwörungstheorien”, die ich zum Teil auch genannt habe, mit vielen Fakten und Zeugen belegt sind, also nicht lediglich “unbewiesene” Gerüchte und Geschwurbel! Da müßte man sich selber schlau machen und sich auf den reichlich vorhandenen Web-Seiten selber informieren und nicht alles glauben, was von der Seite, die daran Interesse hat, daß die Verbrechen nicht aufgeklärt werden, gesagt wird. Selberdenken ist angesagt!

            Go to comment
            2021/10/12 at 9:56 am
          • From José on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Ja, so in etwa hast du recht!
            Gruss
            José

            Go to comment
            2021/10/12 at 11:58 am
          • From Michael Roscher on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Hast völlig recht lieber Selberdenker. In zwischen gilt querdenken als Quasieverbrechen und selberdenken wird auch bald strafbar sein.

            Go to comment
            2021/10/11 at 8:16 pm
          • From Edelmuth on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Guten Abend Michael R.

            Der Sklave macht ihnen vor, was die Welt ihm nachmachen wird…. und morgen gehen wir alle von Haus zu Haus und fordern die Hausbewohner auf sich impfen zu lassen. Unser Geld spenden wir in sozial Projekte, um den Sozialstaat zu fördern und die von ihm verursachte Armut zu bekämpfen. Wir schauen uns mindestens einmal täglich die Nachrichtensendungen an, in denen er zeigt, wie großartig er ist.

            Den Kanzler verehren wir wie einen unfehlbaren Gott und das Grundgesetz wie das Wort Gottes.

            Ich kann gar nicht so viel essen, ….

            Ede

            Go to comment
            2021/10/11 at 10:04 pm
          • From Johnny on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Ede, du bist der Einzige hier im Forum, der ein gestörtes Verhältnis zum Grundgesetz/Verfassung hat.

            Alle anderen auf BI aktuell stehen voll hinter dem Grundgesetz und sind froh darüber.
            Der Unterschied zwischen einer totalitär geführten Sekte und einem transparenten Rechtsstaat auf dem soliden Fundament einer demokratischen Verfassung könnte nicht größer sein. Da liegen Welten dazwischen.

            Go to comment
            2021/10/12 at 8:39 pm
          • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            „Unser Geld spenden wir in sozial Projekte, um den Sozialstaat zu fördern und die von ihm verursachte Armut zu bekämpfen“

            Ich glaube durch das permanente, ebenso zeitraubende wie nutzlose moralinsaure Moralisieren entsteht weit mehr Armut als durch den Sozialstaat selbst.

            Andere hingegen, die das besser begriffen haben als Du, lieber Edelmuth, verdienen mit dem Aufwerfen von Moralfragen, am besten eignet sich …. verdienen einen Haufen Geld mit dem Aufwerfen von Moralfragen – am Meisten mit den Trotteln, die sich dann darüber kloppen. Anstatt eine Entscheidung FÜR SICH zu treffen.

            Whiskey-Toni liebt es zum Beispiel, im Wachtturm über Alkohohlkonsum / – Missbrauch dozieren zu lassen😉😁

            Und welche Fragen/Themen noch so allgemein beliebt sind im Wachtturm, das kannst Du auch in der BILD, Gala und natürlich – nicht zu vergessen – BRAVO nachlesen. Letztere ist vermutlich die Fachliteratur für die Ältesten und ihr Lieblingsthema im Hinterzimmer.

            Lg
            😇

            Go to comment
            2021/10/12 at 10:46 am
          • From on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Der Bundeskanzler behauptet nicht er wäre das Sprachrohr Gottes! Und niemand hält ihr Geplappere für Gottes Wort.

            Einzig die LK der JEHOVAS ZEUGEN behaupten, sie würden Gottes Wort verkünden und sein Sprachrohr sein!

            Und einzig die Jehovas Zeugen räumen ihren LK-Gurus und Helfershelfern einen gottgleichen Status ein.

            Du verwechselst da was, Wachtturm-Ede.

            Go to comment
            2021/10/12 at 7:04 pm
          • From Wildblume on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Lieber Horst,
            vielen Dank für den persönlichen Teil Deines Kommentars an Roko. Das hat mich sehr gefreut für Dich. Damit haben wir zwei was gemeinsam. Für uns betet er nämlich auch mit, denn meine Mutter liegt auf dem Sterbebett. Das kostet so viel Kraft….
            Wie froh bin ich für solche Menschen. Auch Omma und Oppa und andere. Solche Gebete haben Kraft und das Gefühl, jemand denkt an mich, ist ein großer Trost.
            Sei gegrüßt.
            🌺🌺🌺

            Go to comment
            2021/10/11 at 9:37 am
          • From Omma on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

            Liebes Wildblümchen und @alle,

            ja, in diesen schweren Zeiten, ist es besonders wichtig aneinander in Liebe zu denken, denn wir brauchen einander.

            Sind wir nicht alle, wie verletzte Schafe, oft kraftlos, manchmal entmutigt und die Sorgen des Lebens drücken erbarmungslos auf jeden einzelnen. Was wir in dieser Situation brauchen, ist von Herzen kommende Liebe und Mitgefühl.

            Können wir uns wirklich in andere hineinversetzen, wissen wir wirklich, was jeder Einzelne durchmacht oder durchgemacht hat in seinem Leben?

            Ja, liebes Wildblümchen, von dir weiß ich, dass du viel Mitgefühl und ein großes Herz hast! Aber auch einen harten Kampf des Lebens kämpfen musst.

            Aber wer kennt z.B. die persönliche Lebensgeschichte von unserem lieben Horst, und sein aufrichtiges Herz?

            Wer weiß schon, was für persönliche tägliche Kämpfe unser lieber RoKo durchlebt?

            Wer weiß schon, wie oft unser liebes Ömmelchen psychisch und physisch an ihre Grenzen gehen muss? Und wie sie immer wieder um ihren Glauben kämpfen muss?

            Und ist unser lieber M.N. wirklich immer so stark, wie es scheint?

            Und all die anderen, wie Jose, Urmel, Schneeflöckchen, Gerd, Peetha, usw. ……, bestimmt habe ich einige vergessen, aber bei unseren Beiden Höchsten fällt niemand durchs Raster, keiner wird bei ihm vergessen!

            Bevor wir meinen, genau zu wissen, was der andere sagen will, nehmen wir uns doch mal ein wenig zurück, zählen bis 10, und fragen uns: Kenne ich meinen Bruder oder meine Schwester wirklich so genau, dass ich mir ein Urteil erlauben kann? Könnte ich vielleicht sogar dafür sorgen, dass er fällt? Wir wollen doch alle zusammen ans Ziel kommen. Lieben wir nicht alle unsere Geschwister, mit all ihren (unseren) Eigenheiten?

            Auch mir ist es schon passiert, dass ich lieber etwas nicht gesagt hätte, aber was einmal heraus ist, kann man nicht wieder zurückholen.

            Ich möchte hier nicht als Oberlehrerin erscheinen, es ist nur so, dass ich euch alle ganz lieb habe, und einfach nicht möchte, dass Einer von den “Kleinen” auf der Strecke bleibt.

            Matthäus 18:12-14 (Hoffnung für alle)

            12 Was meint ihr: Wenn ein Mann hundert Schafe hat und sich eins davon verläuft, was wird er tun? Lässt er nicht die neunundneunzig auf ihrer Weide in den Bergen zurück, um das verirrte Schaf zu suchen?
            13 Und ich versichere euch: Wenn er es dann findet, freut er sich über dieses eine mehr als über die neunundneunzig, die sich nicht verlaufen hatten.
            14 Ebenso will euer Vater im Himmel nicht, dass auch nur einer, und sei es der Geringste, verloren geht.«

            Ganz liebe Grüße an alle, Omma und Oppa

            Go to comment
            2021/10/12 at 1:15 am
        • From Gezoomter@RoKo on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Hast du inhaltlich auch was beizutragen?

          Go to comment
          2021/10/10 at 3:49 pm
      • From Selberdenker on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        Masken schaden nur! Sie verursachen Hyperkapnie durch zuviel Co2-Rückatmung, auch bei kurzer Tragezeit, Sauerstoffmangel, Anreicherung von Bakterien, Viren und Pilzen. Schädlich und zusätzlich schädlich bei schon bestehenden Atemwegserkrankungen, Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Sie sind lediglich ein Zeichen dafür, daß wir Sklaven sind und zu gehorchen haben! Viren können sie allemal nicht aufhalten, weil die Löcher für Viren groß wie ein Scheunentor sind! Auch ein Netz an einem Fußballtor ist nicht geeignet, Mücken und Fliegen zurück zu halten!

        Ich habe Brüder zurechtgewiesen, die “liebevolle” Besuche bei mir und meiner Frau machen wollten und dabei die Gesichtswindeln anbehielten. Ich mußte dreimal hinschauen, um zu erkennen, wer mich da besucht. Persönliche Kontakte sind ja auch selten geworden. Ich darauf hingewiesen, daß niemand mein Haus und mein Grundstück mit Gesichtsmasken betreten darf…. Seit dem kommen sie nicht mehr (:

        Aber “Sklaven”, das passt ja bes. auf ZJ, denn viele sind ja Sklaven des “Sklaven” und sind ein solches unterwürfige Verhalten gewohnt.

        Go to comment
        2021/10/10 at 12:55 pm
    • From Edelmuth on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Nein, Oberlehrer RoKo

      Darum von mir der Tadel an all jene,…

      Diese Regierungsform haben wir mit dem Verlassen des Elternhauses und der Schule schon lange abgelegt und lassen sie auch durch die Ältesten in der Versammlung nicht zu. Du wirst damit leben müssen, dass es auch bei BI-A Menschen mit einer anderen Meinung und einer höheren Schulbildung mit einem akademischen Abschluss und gibt.

      Seit den schlimmen Erfahrungen bei den Zeugen Jehovas ist es zwingend erforderlich, dass sich jeder eine eigene unabhängige Meinung bildet und zu einem eigenen Entschluss kommt, den er selber vertreten muss. Jedem muss es überlassen sein, den Vorgang um die arme Witwe für sich selber zu interpretieren.

      Wo übernimmt der Sklave Verantwortung für seine geplatzten Lehren, wo übernimmt der Staat Verantwortung für seine autoritären Maßnahmen. Vor deiner Impfung unterschreibst du ein Formular, aus dem hervor geht, dass du den Staat für die negativen Folgen der Impfung nicht verantwortlich machen kannst.

      Im Gegenteil, er missbraucht seine Kompetenzen, um auf Grundlage des Seuchenschutzgesetzes die unantastbaren Grundrechte durch seine 16 Ministerpräsidenten ohne den vom Volk gewählten Bundestag auszuhebeln, um die Freiheit seiner Bürger über das erforderliche Maß hinaus einzuschränken. Die Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht, über die in letzter Zeit immer weniger in der Presse berichtet wird, bestätigen die willkürliche, gesetzlose Regierungsform.

      Wenn die STIKO im Sinne der Regierung entscheidet, ist sie ein Held, wenn sie sich gegen die Kinderimpfung ausspricht, ist sie ein Buhmann. Wenn der Veterinär Wieler sich im Sinne der Regierung äußert, wird er zitiert, wenn nicht, wird er in der Öffentlichkeit „zerrissen“

      Deine Schilderungen bestätigen uns, dass du noch lange nicht hinter die Kulissen blickst und blauäugig glaubst, was man dir vormacht.

      Ede

      Go to comment
      2021/10/10 at 9:25 am
    • From Normen on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Hallo Wichtigtuer Roko und Richter Markus,
      Könnt ihr euren Käse nicht wo anders verbreiteten? Ihr macht euch langsam lächerlich mit eurem Schwachsinn.

      Go to comment
      2021/10/09 at 10:04 pm
    • From Markus on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

      Lieber Roko
      Warum regst Du Dich auf
      Wer sich nicht helfen lassen will,,denn das steht ja jedem frei,der muss halt auf kurz oder lang die Erfahrungen selber machen,
      Es ist wie bei Russisch Roulette,entweder man hat Glück und bekommt nichts oder nicht viel oder man hat Pech und kreppiert daran
      So einfach ist das
      Man muss in solchen Positionen in denen Du und auch ich als Richter war oder sind,eine gewisse Kaltschnäuzigkeit und eine gewisse Abgebrühtheit innehaben,andernfalls geht man an seinem Job kaputt dabei,wenn man sich um jeden der etwas unterlässt oder meint er müsste seine Meinung mit Gewalt durchdrücken,Gedanken darüber macht,was aus so jemanden werden wird ,wenn er erkennen muss das er falsch liegt.
      Den Rat gebe ich Dir
      Jeder ist in einem Gewissen Maase für sich selbst verantwortlich,das ist das non plus Ultra von Demokratie
      Wenn das nicht so wäre,hätte die Bundesregierung laut dem Notstandsgesetz,Bundesweit eine Impfpflicht durchgesetzt,die hatten wir ja schonmal in den 60er und teilweise in den 70er Jahren und wer sich dann geweigert hätte ohne trifftigen Grund anzugeben,der hätte dann mit den Gerichten Bekanntschaft gemacht und das Geldsäckel vom Papa Staat wäre sehr gut gefüllt worden

      Das dazu
      Von BIA erwarte ich in Zukunft eine gerechte Komminikationund keine einseitige Berichterstattung,denn dann ist wirklich und real anzunehmen,das BiA entweder dazu benutzt wird Hier ein neues Querdenkerforum aufzubauen und zu fördern,was wiederum dann halt die verhasste Staatsgewalt auf den Plan ruft
      Ihr habt es in der Hand

      Go to comment
      2021/10/09 at 8:39 pm
      • From José on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

        Hallo Markus
        Ich erkenne hier in BiA keine einseitige Berichterstattung! Du verlangst von ihnen eine gerechte Kommunikation.
        Wo siehst du das Gegenteil?
        Es gibt wohl viel schlechtere Sites und Foren als in diesem hier, das kannst du mir glauben.
        Hier wird ganz frei und neutral kommuniziert. Kritik an die Verfasser kann man tolerieren und ist frei, sonst würden sie einfach (und das wird in einigen Fällen getan) eure kritische Betrachtungsweisen nicht frei geschaltet.
        Man kann noch so viel Kritik häufen wie man will, was bringt das uns?
        Dieses Medium ist dazu da, sich zu Themen äussern und das miteinander mit Respekt und “lieblicher” Einsicht. “Lieblich” weil die Meisten hier ja Christen sind, oder irre ich mich ?!
        Was ist das Grösste Gebot?
        Ah ja, aber sicher doch, wir wissen es.
        Dann handelt doch so, bitte!
        Lieben Gruss
        José

        Go to comment
        2021/10/10 at 12:29 pm
        • From MARKUS on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

          Lieber Jose
          Deine Worte in Ehren
          BIA macht aber folgende Fehler
          Auf gewisse Kommentare muessen auch gewisse Antworten folgen
          Damit man Zusammenhänge versteht
          Das aber wiederum unterbindet BIA so das aus dem Wirr Warr dann ein Eindruck entsteht das eine einseitige Berichterstattung und zwar zur Zeit im Sinne der Querdenker Gruppen entsteht
          Aber dieses Phänomen ist bei BIA schon ein längeres uebel
          Das hat auch nichts mit Kommentaren zu tun die beleidigend waren usw
          Das hat damit zu tun das Gewisse Kintrakimnentare unterbunden werden
          Ein Forum aber sollte darauf achten das journalistisch ein Gleichgewicht gehalten wird
          Das ist hier bei BIA nicht der Fall

          Am Anfang von BIA wurde diese Richtlinie eingehalten aber jetzt nicht mehr
          Entweder berichtet man Ueber christliche Themen oder Ueber Themen was die WTG falsch proklamiert
          Wenn man sich aber weltlichen Themen zuwendet sollte ein gewisses Gleichgewicht da sein
          Ich denke Du verstehst was ich meine
          Wenn ein Forum von gewissen Sponsoren abhaengig ist zb finanzellund davon gehe ich bei BIA davon aus das es von einer gewissen Kirchlichen Organisation gesponsert wird denn die Aufbauweise eines solchen Forums wie BIA ist schon als Professionell anzusehen mit Videos usw kostet das eine Menge Geld und Hobbymaessig ist das dann nicht mehr zu stemmen
          Also ist man auch abhaengig und muss das mit reinbringen was der Sponsor auch will
          So ist das und ich denke das dies BIA nicht abstreiten kann

          Go to comment
          2021/10/10 at 3:39 pm
  • From Ottonio on Geld regiert die Welt, - inklusive die WTG.

    Jeder bringe das mit, was er geben kann, je nachdem, wie Jahwe ihn gesegnet hat“.

    Mhm. Da die Organisation mich mit WTG-Literatur gesegnet hat, bekommt sie dies auch in dieser Weise zurück. Dann werfe ich halt irgendein WTG-Buch in den Spendenkasten. Bin gespannt ob sie den Wert dieser Gabe gebührlich zu würdigen wissen.

    Go to comment
    2021/10/09 at 5:55 pm
Scroll to Top