Interne Anweisung an den Sekretär

Informiere die Ältesten wenn ein Verkündiger das Einwilligungsformular nicht ausfüllt. (unterschreibt)

[Gesamt:41    Durchschnitt: 5/5]

Ähnliche Artikel

neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Ömmelchen

Matthäus 15:28 “Denn es hat dem Heiligen Geist und uns gut geschienen, KEINE größere Last auf euch zu legen als diese NOTWENDIGEN Stücke : 29 euch zu enthalten von Götzenopfern und von Blut und von Ersticktem und von Unzucht. Wenn ihr euch davor bewahrt, so werdet ihr wohl tun. Lebt wohl !” (ELB)   Kann sich irgendjemand vorstellen, dass Jesus oder die Apostel solche Anweisungen verschicken würden ? Dass sich die vielen Ältesten nicht langsam mal fragen, was so ein Unfug noch mit dem christlichen Glauben zu tun hat ..

GeraldG

Die WTG ist mit dem weltlichen System mittlerweile so eng verflochten, dass es anders nicht mehr geht! Das ist das Problem! Auch die WTG sammelt allerlei Daten ihrer Mitglieder. Wenn diese dann noch mit Drittstaaten ausgetauscht, in umfangreichen Datenbanken gesammelt und auswertbar gemacht werden, kommt man um aufwendige und von Top-Juristen verfassten Formulierungen nicht mehr herum. Ich gehe davon aus, dass nahezu kaum ein Verkündiger bis jetzt, über die Datensammlung, den Weitertransport und den Zugriff Dritter (auch sensibler Daten), ehrlich und umfassend informiert wurde. Auch dass in Deutschland des weltliche Datenschutzgesetz durch das DSGJZ überlagert wird. Lapidar heißt es in… Weiterlesen »

Enttäuschung @Alle

Hallo an Alle,

ich frage mich, was sind das für Männer die als Älteste in den Versammlungen dienen und angesichts dieser Anweisungen des Sklaven, die so offensichtlich durchschaubar sind, schon der raffiniert juristischen Formulierungen nicht misstrauisch werden, und die ihnen anvertrauen Brüder nicht warnen.

Es können doch nicht alle so Gehirngewaschen sein, das nicht einer mal Klartext spricht, unbegreiflich.

Warum müssen die Älteten interne Anweisungen erhaltende die einfachen Verküdiger nicht erfahren dürfen, das müsste doch einen Aufrichtigen Mann zu denken geben.

Aber wahrscheinlich ist diesen Männern ihr Posten wichtiger als alles andere.

Ein enttäuschter Bruder????

 

Martin

Die Mormonen verfügen über fast alle Deutschen oder Europäer und Ihre Ahnen bis hin ins Kaiserreich und darüber hinaus über Namen, Daten und Abstammungslinien. Warum die WTG jetzt im Rahmen der Datenbestimmungen nicht auch. – Staatliche Weisungen willkommen? Die Kirchenbücher enthalten Daten… usw. Was soll es. Wenn bestimmte Behörden und Institutionen deine Ausweisnummer eingeben, wissen sie alles über jeden. Sogar über Deine Abstammung. Wir werden alle gläsern. Eines Tages gehst du mit deiner Bankkarte durch die Eingangstür eines Einkaufszentrums und man kann deine Liquidität erkennen. Möge jeder Zeuge Jehovas daran denken, er ist nicht nur einen Kirchenmitglied ist, sondern “er… Weiterlesen »

Mowani

Ich erinnere mich ungern an meine eigene Haltung als damals die Verkündigerdienstkarte unterschrieben werden sollte. Als Ältester hatte ich das natürlich verteidigt und die Einwände einzelner bagatellisiert. Wer im System drinnen ist erkennt die Brisanz nicht. Als computer-affiner Typ wäre ich heute über die neuen Möglichkeiten der Datenerfassung und -verwaltung sogar begeistert. Wer da misstrauisch wird, dem fehlt es an Vertrauen dem Sklaven gegenüber. Stimmt. Ich hatte damals dieses Vertrauen. Wie Martin sagt, trennt sich jetzt durch diese Maßnahme “die Spreu vom Weizen”. Schlau gemacht. Hier sehe ich das wahre Problem. Eine “Erklärung und Einwilligung ….” zu unterschreiben sollte freiwillig… Weiterlesen »

Liberate Te

Verlogene Bande… wie viele Menschen leiden unter diesen Überwachungsapparat.

Wer nicht unterschreibt, wird gemeldet und wird auch sicherlich gefragt, ober nicht doch unterschreiben möchte. Hier wird systematisch druck erzeugt und die Brüder eingeschüchtert.

Man könnte schon fast sagen: “Du wirst nicht ins Paradies/Neue System/ Neue Welt kommen, wenn Du nicht unterschreibst!”

Die Armen naiven und blinde Brüder und Schwestern.

Auch wenn es lange dauert… irgendwann ERWACHT man und sieht was um einem herum wirklich geschieht.

Menschen werden von Versammlung zu Versammlung eingeschüchtert und verblendet.

Du funktionierst nicht? Dann kommen die Besuche und Gespräche.

Johnny

Ist es möglich, dass die org bei Facebook die Daten der Verkündiger erwirbt (incl chat-Protokolle) und mit den VS-Daten zusammenführt? In manchen Ländern kann man möglicherweise auch Finanz- und Gesundheitsdaten kaufen und bündeln. Technisch wäre es auch möglich, dass die WTG sieht, was ihre Ältesten und Verkündiger so alles googeln. Der KA bringt dann zur Dienstwoche die google Protokolle des letzten Halbjahrs mit….

Butterblume

Ihr Lieben!

Ich find das irgendwie total spannend. Habt Ihr eine Ahnung, ob sie die Unterschrift nur von Aktiven Zeugen wollen oder auch von jenen, die zwar (noch) nicht ausgeschlossen sind, aber weder die Versammlung besuchen noch sich am Predigtdienst beteiligen? Wurde schon jemand von Euch angesprochen?

Herzlich, Butterblume????

man

Ich weiß es zwar nicht genau und möchte  auch kein Gerücht aufkommen lassen aber es würde mich nicht wundern wenn Sie jedem der sich die Libary  downloud auch gleich einen Trojaner mit schicken . Woher wissen Sie eigentlich so gut Bescheid  über das surf verhalten der Brüder. Die werden ihnen das ja nicht auf die Nase binden. 

Ist ja auch nur ein Gedankenspiel nicht mehr und nicht weniger.

Ist technisch überhaupt kein Problem.

Na denn………

Boas

***
Datenschutzbestimmung Facebook:

Wir benachrichtigen dich, bevor wir Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen. Du erhältst dann die Gelegenheit, die überarbeitete Richtlinie zu überprüfen und zu kommentieren, bevor du unsere Dienste weiterhin nutzt.

***
Datenschutzbestimmung Zeugen Jehovas

Ich willige ein in die Verwendung meiner personenbezogenen Daten wie auf der genannten Seite beschrieben, einschließlich möglicher künftiger Anpassungen.

khatzumoto

Danke liebe Bruder für diese Geschöpfe ????order custom essay

Eckhard

Echte Jesu Nachfolger brauchen keine öffentliche Körperschaft des Rechts und keine Datenbestimmungen.

 

Scroll to Top