Möchte mich kurz vo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Möchte mich kurz vorstellen

(@judith)
Neuer Gast

Möchte euch allen ein grosses Kompliment aussprechen.

Bin seid 30 Jahren ein ZJ, die Zweifel an der Leitung der ZJ plagen mich schon eine ganze Weile,  aber wie ich auch gelesen habe gehört das schönzureden zum Selbstbetrug dazu.

Ich lese jetzt seid 2 Monaten die vergangenen Beiträge.Das hat mich sehr in dem Entschluss bestärkt, das mit der Org. was ganz gewaltig nicht stimmt.

Seid der Krönchenkrise sind mir die Lageberichte gewaltig aufgestoßen. Es wurde mit jedem Lagebericht immer unglaubwürdiger.

Ich bin noch in der Versammlung aber nur noch pro Forma.Seid langem sind die Themen nur noch mager. Es ist keine Substanz mehr vorhanden.

Ich habe auch den Bruder ErikWilson gefunden, er erklärt die Bibel so grossartig.

Es ist so überwältigen zu sehen, das die Warheit in Verbindung mit Christus wirklich frei macht.Allen Ballast kann man von der Org abwerfen.Das Gefühl 30 Jahr nicht richtig gedacht zu haben ist schon frustig. Aber besser spät als nie. Ich bin so dankbar, dass ich jetzt endlich den Weg, die Wahrheit und das Leben gefunden habe.

Es grüßt euch alle herzlichst Judith

 

 

 

 

 

 

Dieses Thema wurde geändert Vor 4 Monaten von Judith
Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. März 2022 16:25
Christian3, José und pit gefällt das
Selberdenker
(@selberdenker)

Liebe Judith,

 

ein herzlich willkommen auch vom "Selberdenker".  Na, da haben wir ja etwas gemeinsam, nämlich beide noch in der Orga, aber wir beide haben erkannt, daß da was nicht passt. Die (angeblich) "fette" geistige Speise ist immer mehr zur ziemlich dünnen Suppe verkommen. Lebt von ständigen Wiederholungen und Plattitüden. Vor allem aber auch durch ständige Selbstbeweihräucherung des "Sklaven". Ein ständiges Kreisen um sich selbst..

Aber schön auch, daß Du wie ich Deinen Worten entnehme, deswegen den Glauben an sich nicht verloren hast.

Hier kann man etwas, was man in der Orga nicht kann, nämlich sich selbst einbringen und nicht ständig "Nürnberger Trichter" oder die Funktion einer Nadel auf dem Plattenspieler, die nur die Platte abtastet, die der hochgelobte "Sklave" so zur Verfügung stellt.

Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. März 2022 21:23
(@judith)
Neuer Gast

Hallo Selberdenker,

herzlichen Dank für die nette Aufnahme.

Durch die Berichte hier ist mir erst bewusst geworden wie man verblödet wird.Ständig dachte ich, na ja, die wissen es halt besser als du.Ist auch keine Option mit einem anderen Zeugen über die Wiedersprüche zu reden. Dann kommt immer, Jehova wird das schon richten.Bist du schwach im Glauben!!!

Bin froh, das ich in den Jahren keinen Menschen in diese Org. gebracht habe.

Ich freue mich hier auf einen unkomplizierten Austausch mit vernünftig denkenden Menschen.

Noch einen schönen Abend 

Grüsse Judith

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. März 2022 21:46
RoKo
 RoKo
(@roko)

Liebe Neue Mitleser/Mitschreiber*innen,

❤️-lich Willkommen. Die Wege Gottes sind unergründlich. Darum egal in welchem Jahr man die wirklichen Aussagen der Bibel erkennt,nur wichtig dass man sie erkennt. Denn es muss an Gal 1,8 was dran sein, wenn dort steht, jemand der ein anderes Evangelium lehrt, verflucht sei. Steht sogar in der NWÜ. 

Ich habe selbst seit dem große Entdeckungen gemacht durch andere Bibelübersetzungen und deren Übersetzungen und mein Glaube ist stark gewachsen, dass vorher als ZJ undenkbar war wenn ich so zurückdenke. Es ist ja so, der Urtext wurde inspiriert. Der Urtext. Eine Übersetzung ist ein geistiges Werk des tätigen Übersetzers nach Urheberrechtsgesetz. 

Viele lesen in der Elberfelder. Die Schlachter ist nahe am Urtext dran und dient vielen als Studierbibel. Viele PIMOs (psychical in, mental out) lesen auch gern in der Neuen evangelistischen Übersetzung, weil hier an den Stellen HERR weiterhin Jahwe steht. https://www.bibleserver.com/search/NeÜ/jahwe An den Stellen wo Jesus Christus in Person gemeint ist steht Herr und nicht Jehova wie in der NWÜ. Damit verzerrt die Org alles. Verflucht?

Übersetzungen gibts im Internet viele tolle Seiten. Gute Seiten sind z.B. für Anfänger www.bibleserver.com oder www.biblegateway.com . Wer mit Übersetzungstools umgehen kann, der kann auch mal einen bestimmte Vers oder Schlüsseltext aus dem englische oder andere Übersetzungen ins deutsche übersetzen und ergründen, welche Worte für den Text gefunden werden, das ist hochinteressant. So studiert man viel tiefer und der heilige Geist lässt einem Dinge finden, die man schon lange gesucht hat. 

Lasst Euch von der Bibel leiten. Der eine oder andere Kommentar kann vielleicht helfen, aber wir sind eben alle unvollkommen, man kann sich auch irren. Als Denkhilfe okay, als 'Nur so ist es' ungünstig. So kommt man am weitesten. Elementar ist das Einpfropfen in den Wurzelstock Jesus Christus gemäß Joh 15... 

LG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2022 7:39
José gefällt das
 Iris
(@iris)

Liebe Judit 

ich freue mich sehr , daß du uns gefunden hast ! Herzlich willkommen auch von mir . So bekommen wir Verstärkung bei biblischen Gesprächen . Seit der ,, Krönchenkrise“ wie du es nennst , sind einige hier nicht mehr am mitschreiben . Dabei ist es im Forum immer möglich , über biblische Themen zu reden . 

So wie wir, hast auch du gemerkt , daß da etwas nicht stimmt bei ZJ . Es ist wunderbar , wenn man die Bibel erst ,, richtig“ kennenlernt und auch noch Fragen stellen kann , die man meistens auch beantwortet bekommt . In der Versammlung gab es nur eine Linie , die auch noch vorgegeben war . Da dürftest du keine kritischen Fragen stellen . Dann wird man unter Umständen bezeichnet , oder beobachtet . 

Hier kannst du alles fragen oder sagen was dir am Herzen liegt . Ich freue mich schon auf deine Kommentare .

Liebe Grüße 

Iris

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2022 18:56
(@judith)
Neuer Gast

Liebe Iris,

ich danke dir für deine lieben Worte.

Ich kann dir garnicht sagen, wie geschockt ich war, alle die falschen Lehren, denen ich geglaubt habe (von denen ich gedacht habe, ich hätte die Bibel studiert) im Lichte der Bibel zu sehen und nicht durch die Filterbrille der Organisation. Wenn ich jetzt an das Gedächtnismahl denke, läuft mir noch ein kalter Schauer über den Rücken. Das wir das Geschenk von Jesus Christus öffendlich zurückweisen, im Glauben wir würden richtig handeln. So viele Menschen auf die falsche Fährte locken, von der wahren Erlösung weg.

Ich bin noch im Abnabellungsprozess.Es tut weh, zu  erkennen, das die (Liebe deinen nächsten) an Bedingungen geknüpft ist. Das man in der Versammlung keine wahren Freunde findete (Ausnahmen ausgeschlossen) Da mein Mann zum Glück keiner ist hab ich an Ihm halt gefunden (der arme Kerl, 30 Jahre Wahnsinn ertragend) na ja, ich war nicht so ganz ........bekl.......

Aber es ist erschreckend, dass die Wahre 

Lehre der Bibel einfach abgetan wird ohne wirklich mal nachzuprüfen. Die Indoktrination ist wirklich perfekt.

Viele liebe Grüsse Judith

 

 

 

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. März 2022 8:17
Iris gefällt das
 Iris
(@iris)

@judith 

Liebe Judith ,

ja , es hat sehr weh getan , vor allem wenn man noch liebe Angehörige zurücklassen musste, die seit 2017 stumm sind . Wir sind für Sie gestorben und es bringt mich immer noch zum weinen , wenn ich daran denke . Es war ein harter Schnitt , der aber notwendig war um das Opfer , das Jesus Christus für uns gegeben hat , nicht weiter zu verachten .

Sagt doch der Vater selbst in Johannes 5:23 :,, Damit alle den Sohn ebenso ehren , wie den Vater . Wer den Sohn nicht ehrt , ehrt auch den Vater nicht , der ihn gesandt hat .“(NGU2011)

Für ZJ gilt nur ,, Jehova,Jehova“. Jesus ist ,, nur „ derjenige , der sich für uns geopfert hat . Aber, daß er das Ebenbild des Unsichtbaren Gottes ist und durch ihn alles erschaffen wurde , das wurde verschwiegen und überlesen .(Kol1:15+16) Er war ja,, nur“ der Werkmeister . Er wurde sogar so weit degradiert , daß er zum Anführer der Apokalyptischen Reiter wurde . 

Sie haben den Heiligen Geist nicht , da sie den Sohn nicht ehren , wie den Vater . Darum sind ihre Lehren durch einen anderen Geist gesteuert ........

Liebe Grüße 

Iris

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. März 2022 8:47
(@judith)
Neuer Gast

@iris Liebe Iris

Es tut so gut wenn man sich über diese Zweifel die man hat austauschen kann.

Die Zeugen sind in der Epoche der Juden stecken geblieben.Die Studienartikel behandeln meist nur das alte Testament.

Auch war ich entsetzt darüber was die uns an spiritistischer Musik (siehe eternel Flame, weiß nicht ob das richtig geschrieben ist) zumuten, und keinen stört es.

Ich bin so wüten über diese Arroganz der LK.

Aber auch auf meine Geschwister das es sie nicht aufwachen lässt.

Es ist so wie beim Krönchen.Kannste reden,reden keinen Interessiert es.

Schönes Wochenende 

Judith

Ps. Durch das lesen hier im Forum, hab ich mehr gelernt als in den 30 Jahren bei den ZJ.

JETZT MACHT DAS STUDIUM DER BIBEL ERST SIND!!!

 

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 4 Monaten von Judith
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12. März 2022 9:03
José, Iris und RoKo gefällt das
 Iris
(@iris)

@judith 

Liebe Judith ,

da hast du recht , sie sind im alten Testament steckengeblieben . Dabei kennen Sie noch nicht mal die Rolle , die der Herr Jesus im alten Testament spielt . Ich habe das auch erst erkannt , als ich ohne Druck lesen konnte , was ich wollte . Ja er ist ,, Der Herr der Heerscharen“. 

Jesaja 6,,Im Todesjahr des Königs Ussija sah ich den Herrn sitzen auf einem hohen und Erhabenen Thron und seine Säume erfüllten den Tempel . Seraphim standen über ihm ; jeder von ihnen hatte sechs Flügel : mit zweien bedeckten sie ihre Füße und mit zweien flogen sie ...................3 Und einer rief dem anderen zu und sprach : Heilig , heilig , heilig ist der Herr der Heerscharen ; die ganze Erde ist erfüllt von seiner Herrlichkeit!“

Die Bestätigung finden wir in Joh 12:37-41 :,, Obwohl er aber so viele Zeichen vor ihnen getan hatte , glaubten sie nicht an ihn . Damit das Wort des Propheten Jesaja erfüllt werde , das er gesprochen hat :,, Herr , wer hat an unsere Verkündigung geglaubt und wem ist der Arm des Herrn geoffenbart worden?“

Darum konnten sie nicht glauben , denn Jesaja hat wiederum gesprochen :,, Er hat ihre Augen verblendet und ihr Herz verhärtet , damit sie nicht mit den Augen sehen , noch mit dem Herzen verstehen und sich bekehren und ich sie heile“.

Dies sprach Jesaja , als er die Herrlichkeit sah , und von ihm redete .

Man kann wirklich auch von ihnen sagen , daß ihre Augen und Herzen verblendet und erstarrt sind . Auch ihnen ist die Ehre von Menschen wichtiger , als die Ehre Gottes .

Ethernel Flame hört sich zuerst wie eine Liebesballade an . Wenn man weiter gräbt , wird es immer mysteriöser und mystischer . Daran sieht man , wer ihr ,,Herr“ ist . Und diejenigen , die noch von ihnen getriggert werden , merken es nicht und wollen es auch nicht hören , wie auch beim ,,Krönchen“ , da hast du recht ! Ich habe es auch schon aufgegeben bei meiner Verwandtschaft und bei Freunden irgendetwas zu erklären , um sie zu warnen . Mit denjenigen die noch bei ZJ sind , kann ich nicht sprechen und weiß nichts . Da bleibt nur meine Angst , daß ihnen etwas zustoßen könnte , da sie mit Sicherheit geimpft sind .

Wir können nur hoffen und beten , daß der Wahnsinn , der die ganze Welt überfallen hat , bald ein Ende hat .

Schönen Sonntag trotzdem ! Die Sonne scheint und die Bäume werden grün . Die Natur macht , was sie schon immer gemacht hat , egal was die Menschen Böses planen  . Sie läßt sich nicht beirren . 

Liebe Grüße

Iris

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. März 2022 10:10
(@judith)
Neuer Gast

@iris 

Liebe Iris, ich danke Dir das du auf meine

Kommentare antwortest. Das bedeutet mir sehr viel und gibt mir die Kraft auch den letzten Schritt,mich von der Org. Zu trennen.

Ich merke immer noch die Droge der Indoktrination, die wirklich perfekt ist.

Ich lese Matth.12: Vers 30 und schon kommt mir in den Sinn, du musst doch Predigen, das ich doch Sammeln muss.

Dann wiederum lese ich Markus 9: 40 wie Jesus sagt,

Wehrte ihm nicht, wer nicht wider uns ist, der  ist für uns.

Ich verstehe das jetzt so, wenn ich mit Menschen zwanglos über das Evangelium spreche, dann sammel ich doch, oder?

Jesus verurteilt auch keine Menschen die nicht gegen ihn arbeiten. Es kommt doch auf unser Herz an, den unser Herr kann doch die Herzen lesen!! Na ja, die Unsicherheit ist noch da. 

Die Bibel neu zu entdeckten und wieder meinem Herzen und meinem Versand zu vertrauen ist schon eine Herausforderung.

Liebe Grüsse Judith

Ps,die Sonne scheint, die Natur ist so grossartig, sie erzählt und die Wunderwerke Gottes🥰

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. März 2022 10:50
José gefällt das
 Iris
(@iris)

@judith 

Liebe Judith ,

mir ist es genauso ergangen , daß ich immer mal Zweifel hatte , ob es auch genügt , wenn ich gelegentlich mit Menschen über die gute Botschaft spreche .

Ich muß dir sagen , es ist befreiend , ohne ,,ich muss noch predigen gehen“ , oder ,,ich hab noch nicht mal 2 Stunden“ , ganz zwanglos und glücklich , von Jesus Christus zu sprechen . 

Ja , es kommt auf unser Herz an . Die Liebe zu den Menschen . Das hat mir vorher gefehlt . Wir waren freundlich interessiert , aber immer mit dem Hintergedanken , ein Studium einzurichten . Natürlich waren wir glücklich , wenn wir ,, neuen“ die Bibel näher erklären konnten. Heute weiß ich , das wir nicht das richtige gelehrt haben . Das tut mir leid .

Das Beste ist jetzt , unseren Retter Jesus Christus erst richtig zu verstehen und es auch so weiterzugeben , zur Rettung und nicht zur Vernichtung .

Bald ist die Zeit , wo wir das Abendmal begehen werden . Auch wenn wir nur zu zweit sind , ist Jesus in unserer Mitte . Das wird auch für dich neu sein , von den Symbolen zu nehmen . Es ist etwas Besonderes .Freue dich darauf !

Liebe Grüße 

Iris

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. März 2022 13:30
Christian3 und José gefällt das
(@judith)
Neuer Gast

@iris 

Liebe Iris,

ich empfinde es auch so, der ewige Druck ist weg, dass ist auch die Freiheit der Kinder Gottes. Es ist wirklich befreiend diesen ganzen Quatsch nicht mehr zu tun. Auf das Abendmahl freue ich mich auch schon, werde es zu Hause alleine für mich feiern, da ich noch keine Alternative gefunden habe.

Das Bibellesen macht jetzt erst richtig Freude, da das drumrum mit Wt studieren mich nicht mehr ablenkt.

Durch das lesen hier im Forum, sind mir so manche Wahrheiten der Bibel  klar geworden.

Es sind wunderbare Abhandlungen die her veröffendlicht werden, die zeigen das der Geist Gottes in jedem von uns wirken kann, wenn man ihn lässt.

Wunderschönes Wochenende 

Judith

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Monaten von Judith
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. März 2022 10:27
Iris und José gefällt das
José
(@aljanah)

@judith 

Hallo Judith

Das höre ich gerne und es freut mich dich hier auch willkommen zu heissen. So wie ich damals, bin ich ständig auf die Wahrheitssuche, obwohl ich jetzt vieles (auch hier gelernt) ein grosses Licht der Wahrheit schon besitze. Es gibt aber (auch hier unter uns Christen) noch gewisse Unterschiede (Meinungsunterschiede im Glauben gewisser Themen) die noch hängig sind und diskutiert werden. Aber dafür ist es ja da, um sich auszutauschen. 

Wie ich hier persönlich kennengelernt habe, muss man schaurig aufpassen, dass man nicht auf seine Meinung pochen sollte und dies mit Nächstenliebe und ohne Hiebe (beleidigende Worte) auszuteilen. Ich muss zugeben, dass mir dieses Ungeschick ("menschliche Fehler") auch schon passiert ist. 😊 

Manchmal war ich zu brausend, sowie Petrus und Paulus in gewissen Situationen auch. Aber im Grossen und Ganzen vertragen wir uns hier untereinander. Es herrscht Frieden.

Gerne würde ich mehr von dir erfahren und freue mich auch über deine Gedanken in irgendein Thema. Darfst auch selbst ein Thema eröffnen, aber lasse dir Zeit.

Gruss aus der Schweiz

José

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. März 2022 11:01
(@judith)
Neuer Gast

@aljanah 

Hallo José

Ja, ich war auch immer auf der Suche nach Gott, so bin ich dann in diese Wtg. gekommen. Erst mit den Jahren, als das, (die Neue zu sein)abgeflacht ist, merkt man das es nicht um Liebe deinen nächsten geht  sonder nur um den  Dienst.

Mein Menne ist zum Glück keiner geworden.😊

Dann ist der Stand in der Versammlung auch noch ein anderer.

Unsere gemeinsamen Freunde haben sich mit der Zeit alle verabschiedet. So waren wir dann nur noch alleine, den im geteilten Haus

hast du auch nicht gerade viel Unterstützung. Es ist wie es ist. Das brausend wie du so schön sagst, hab ich mir mittlerweile abgewöhnt😊

Bin jetzt ganz demütig,weil ich die Menschen 30 Jahre verkohlt habe (UNWISSENDLICH)

Auch brausend, (dann wollen sie die Warheit nicht wissen) kennst du ja.

Jetzt mache ich mir Vorwürfe, das ich die Bibel nicht selber studiert habe ohne diese Wts.

Dann wäre ich sicher schon früher auf die wahre Wahrheit gestossen. 

Es war oberflächlich alles so logisch. Es ist so schlimm, das die Brüder immer weiter von unserem Herrn entfernt werden, als ob da wirklich ein Plan hinter steckt.

Nun bin ich hier und freue mich auf die wunderbaren Menschen die ich nun kennenlernen darf.

Respekt vor der Meinung und dem Standpunkt des Verständnisses vorausgesetzt.

Herzlichst

Judith

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. März 2022 12:02
Iris und José gefällt das
Teilen:
Scroll to Top