Das bin ich - Blues...
 

Das bin ich - Bluesbrothers  

  RSS
(@bluesbrothers)
Neues Mitglied

Hallo, Ich bin kein getaufter Zeuge, war aber seit ca. 25 Jahren mit den Zeugen Jehovas eng verbunden. Meine Frau u. ältester Sohn waren getaufte Brüder. Ich habe alles negative was diese Sekte verbreitet miterlebt (von Familientrennung bis zum fast Scheitern meiner Ehe). Ich kann nur allen den Tipp geben, mit Vorwürfen und trotzigen Verhalten bekommt man keinen von den ZJ los. Ich habe das nach fast 20 Jahren erkannt. Danach versuchte ich liebevoll mit meiner Familie umzugehen und bin regelmäßig zu den Versammlungen und Kongressen mit gegangen. Es war eine schwere Zeit und man muss stark in seinem eigenen Glauben sein und bleiben. Fast hätten sie mich gepackt, ich war in einem Bibelstudium und sollte mich Taufen lassen. Jedoch durch eine, ich sage mal göttliche Fügung konnte ich die falschen Lehren erkennen. Nun begann meine lange und schwere Arbeit, mit viel Geduld und liebevoller Überzeugung brachte ich meine Frau u. Sohn von dieser falschen Religion weg.
Alle unser so genannten Brüder u. Schwestern bei den ZJ sind verschwunden. Aber wir haben unsere Familie und Enkel wieder bekommen, feiern Geburtstag und erfreuen uns des Lebens. Eines sei noch gesagt, man ist nachher niemals ohne ZJ....irgend etwas kommt dann wieder hoch und man muss die Augen offen halten. Ohne Bruderinfo hätte ich das niemals geschafft, ich bin ein eifriger Leser eurer Artikel. Diese sind sehr hilfreich und machen einem oft Mut.
Wenn sich jemand mit mir austauschen möchte, ich wäre gerne dazu bereit.
Ich vertraue auf Jesus unseren Herrn
Bluesbrothers

Zitat
Veröffentlicht : 7. Februar 2020 22:38
Meereswoge, Passionsblume, Iris und 1 weiteren Personen gefällt das
Susanne
(@susanne)
Neuer Gast

Hallo Bluesbrothers,

auch ich war über 20 Jahre - mit teilweise jahrelangen Pausen, wenn die Last, der Druck und das Gefühl es sowieso nicht zu schaffen zu groß wurden - mit der WTG verbunden. Allerdings nicht meiner Familie zuliebe, ich war "Einzelkämpfer", einmal ins Netz gegangen bin ich lange nicht von diesem Glauben losgekommen, weil ich viel zu lange geglaubt habe, dass es keinen anderen Weg in die Ewigkeit gibt, als den ein fleißiger und treuer ZJ zu sein.

Ich hab's auch geschafft und bin wie du noch vor meiner Taufe aufgewacht, Gott sei Dank hat er mich herausgeführt.

Und ja, man bekommt die Zeugen/WTG nicht ganz los, auch bei mir geistern noch Irrlehren durch meinen Kopf, die sich meist zufällig offenbaren. Es ist jedoch einfach die großen Sonderlehren zu entlarven. BI war für mich in meiner Zeit des Erwachens eine sehr wertvolle Hilfe und auch heute schaue ich noch gerne herein um die neuesten Entwicklungen zu erfahren.

In erster Linie habe ich meine Freiheit, Unbeschwertheit, Freude am Glauben, Selbstverantwortung und klares Denken zurückgewonnen. Über allem jedoch habe ich erst nach meinem Ausstieg Jesus Christus gefunden und kennengelernt.

Der HERR ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen? Psalm 27,1

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Februar 2020 8:17
Meereswoge, Omma, Passionsblume und 2 weiteren Personen gefällt das
ATHALJA
(@athalja)

Sie ist eine wunderbare Einladung an echte Christen: Matt. 11:28

»Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen.«

Diese Einladung ist eine der Besten die es gibt: Jesus hat sie u.a. an die von JW.ORG geplagten ausgesprochen! Und es war auch Jesus, der eben diesen „Geplagten“ eine weitere Zusicherung gab, nämlich folgende:

»Ich bin der Weg«, antwortete Jesus, »ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben.«

Ihr lieben „JW.ORG Geplagten“ seid herzlich willkommen hier im Freiraum der Zeugen Jesu Christi! Hier gibt es schon viele, die sich abgekoppelt haben und jetzt den echten Weg des Lebens mit Jesus beschreiten. Auch ich habe mich 1992 per "Nabel-schnitt" von ihnen getrennt und bin seither ein freier Mitarbeiter von Jesus Christus. Jesus „zahlt“ viel besser als du meinst. Und der Weg Jesu Christi hat auch bei weitem nicht so viele Schlaglöcher, wie es bei der JW.ORG (vormals die WTG/WTO) gab/gibt! Es ist ein wunderbares, befreiendes laufen auf dem Weg der echten Wahrheit.

Seid nochmals herzlich begrüsst und fühlt euch frei im Freiraum Jesu Christi!

ⒶⓉⒽⒶⓁⒿⒶ

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Februar 2020 10:23
Omma, Iris und Michael gefällt das
Susanne
(@susanne)
Neuer Gast

 

Seid nochmals herzlich begrüsst und fühlt euch frei im Freiraum Jesu Christi!

Wie wahr. Meinen Ausstieg habe ich als eine riesige Befreiung erfahren. Auch jetzt nach 5 Jahren schaue ich immer noch stauend zurück, wie Gott mich aus dem Gefängnis der WTG heraus geführt hat. Und jetzt mit Mitte 50 habe ich zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl in meiner Mitte zu sein. Glücklich, zufrieden und frei. Und bei unserm Herrn.

Galater 5,1 Schlachter 2000

So steht nun fest in der Freiheit, zu der uns Christus befreit hat, und lasst euch nicht wieder in ein Joch der Knechtschaft spannen!

 

Der HERR ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen? Psalm 27,1

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Februar 2020 10:48
Omma und ATHALJA gefällt das
(@michael)
Neuer Gast

Guten Tag aus Wien von mir!

Freut mich sehr dass du deiner Familie die Augen öffnen konntest, und die Wahrheit erkannt hast! Ich hoffe meinem Bruder mit seiner Familie von den falschen Lehren zu befreien, was ich mir aber sehr schwer vorstellen kann. Ich hoffe dabei auf Gottes Segen!

Liebe Grüße

Was sagt ihr dazu wenn wir einen Thread machen, wo jeder der sich physisch treffen will, sich meldet?

Diese r Beitrag wurde geändert 1 Woche zuvor 2 times von Michael
AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Februar 2020 12:08
ATHALJA
(@athalja)
Veröffentlicht von: @michael

Was sagt ihr dazu wenn wir einen Thread machen, wo jeder der sich physisch treffen will, sich meldet?

Lieber Michael,

die Idee finde ich grundsätzlich sehr annehmbar.

Es hatte (keine Info mehr zu aktuellen Treffs) hier, unter BIA Geschwistern, bereits diverse Treffs gegeben. Überwiegend finden/fanden die in kleinen Gruppen und regionalen Gebieten statt. 

Es könnte daher ein Versuch wert sein, erneut um das entsprechende Interesse hier anzufragen.

ⒶⓉⒽⒶⓁⒿⒶ

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Februar 2020 16:03
Michael gefällt das
(@michael)
Neuer Gast

@athalja

Würde das ein Moderator machen, oder soll ich das machen? Und wo sollte ich ihn dann einstellen?

Liebe Grüße

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Februar 2020 16:50
Share:
Scroll to Top

Bitte Anmelden oder Registrieren