Wie beeinflusst Psy...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wie beeinflusst Psychologie ein christliches Leben

Seite 4 / 4
RoKo
 RoKo
(@roko)

@Gerd Wer so einen Klamauk los tritt wie 48459, der ist echt nicht klar in der Birne. Bedankt sich bei mir, aber hetzt selbst... meine Güte was für ein Käse, stinkt von allen Seiten. 

Mein Kumpel Gerd, Du bist meines Erachtens im 89sten Lebensjahr. Und keiner moobt herum. Von mir ein Knicks. 🤗 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Mai 2022 14:26
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @roko

Mein Kumpel Gerd, Du bist meines Erachtens im 89sten Lebensjahr. Und keiner moobt herum. Von mir ein Knicks. 🤗

---------------

Ich steh nun stramm, grüß gehorsamst mit 8, plus 9!

So tu ich mich mit Schrat, José und auch der Meli freun`

nun leben wir gleich froh dahin mit: "achtzig-neun"!

Schwierig ist eine Frage noch das ist -> weil...

es verbleibt noch die Zahl 8 die steht ja für "Heil!"

Da rätseln sogar der g'schamige Würzer und auch der  Erdoğan

w e r ist  mit der "9" nun dran?

Türke Recep befragte Museln von Syrien bis nach Marokko,

die Lösung ward recht bald gefunden:

die "9" die steht ganz einfach nur für unsern...

"Roko"!

Bevor noch kommt die finstre Nacht 

RoKo ich grüß dich lieb - aber es bleibt mir dazu nur die 8 - 🦾!!

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Mai 2022 18:17
RoKo gefällt das
RoKo
 RoKo
(@roko)

@Gerd

Dann sagen wir eben 87 + 2

Steht für H G also Hallo Gerd. 

R = 18 🙃 

Gute N-8 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Mai 2022 19:59
Gerd
 Gerd
(@gerd)

Die aufgeworfene Frage gehört besser hierher. Es geht oft um Psychoneurotische Schwächen, Roko schrieb:

Veröffentlicht von: @roko

Die Frage ist, wie man als Nichtverzweifelter und Nichtleidender in unserem Realrealimus diesen leidvollen Körper- und Geisteszustand deren Realismus' begegnet?

Würzer "behandelte" mich:

Veröffentlicht von: @schamloser-nachwuerzer

@gerd ,

du projizierst wahrscheinlich deine eigenen Vorstellungen und Schwächen auf andere Gerd.

Andere, die nicht deiner Meinung sind, werden als krankhaft dargestellt. Sehr verdächtig. Und sehr auffälliges Verhalten. Leider fürchtest du Gott nicht.

Jeder hat mal seine Schwächen, oft "Macken" genannt, deswegen wird der doch nicht gleich zum Gottablehner oder krankhaft zum Gottfürchter! Zur obigen Würzerfeststellung: es gehört dieser Mann wahrscheinlich auch mal wegen zwangsgesteuerter Senfgeberei auf die couch!

Ich nannte Schwächen, die i c h doch nicht erfunden habe! Lesen wir Fachliteratur, ich gehe gleich zur "Behandlung" von Störungen ( https://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsst%C3%B6rung#Psychotherapie ):

Behandlung

Die aktuelle deutsche S3-Leitlinie zur Zwangsstörung empfiehlt Patienten mit einer Zwangsstörung eine „störungsspezifische Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) einschließlich Exposition und Reaktionsmanagement als Psychotherapie der ersten Wahl anzubieten“. Sie besagt zudem, dass eine „medikamentöse Therapie einer Zwangsstörung mit einer Kognitiven Verhaltenstherapie mit Expositionen und Reaktionsmanagement kombiniert werden soll“. Eine alleinige medikamentöse Therapie ohne begleitende Psychotherapie sei nur indiziert, wenn „Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) abgelehnt wird oder wegen der Schwere der Symptomatik keine KVT durchgeführt werden kann“. Sowie, wenn „KVT wegen langer Wartezeiten oder mangelnder Ressourcen nicht zur Verfügung steht oder damit die Bereitschaft des Patienten, sich auf weitere Therapiemaßnahmen (KVT) einzulassen, erhöht werden kann.“[80]

Der Hauptnachteil einer rein medikamentösen Behandlung von Zwangsstörungen ist, dass die Rückfallraten nach dem Absetzen der Medikamente sehr hoch sind und bis zu 90 Prozent betragen können.[81][82][83][84]Allerdings weisen auch ca. 20 % der Patienten nach Verhaltenstherapien Rückfälle auf.[85]Bei schweren Verlaufsformen wird eine Kombination von Medikamenten und Expositionstherapie empfohlen.[86][87]Patienten mit Zwangsstörung und einer komorbiden Tic-Störung sollten gemäß der aktuell gültigen Leitlinie „mit einem SSRI und ggf. bei fehlender Therapieresponse zusätzlich mit Antipsychotika wie Risperidon oder Haloperidol behandelt werden“.[88]Die tiefe Hirnstimulation kommt nur unter kritischer Nutzen- und Risikoabwägung bei schwerstbetroffenen Patienten mit therapierefraktärer Zwangsstörung in Frage.[88]

Bei optimaler Therapie ist eine deutliche Besserung der Beschwerden und des Verlaufs in den meisten Fällen zu erwarten. Eine vollständigeHeilungist jedoch selten. Besonders bei abruptem Absetzen der Medikation und ungenügender verhaltenstherapeutischer Begleitung ist eine Verschlechterung der Symptomatik wahrscheinlich.

Psychotherapie

Es gibt verschiedene psychotherapeutische Verfahren, die zum Einsatz kommen können. Diese unterscheiden sich in Theorie und Methodik deutlich voneinander. Die unterschiedlichen Strategien der verschiedenen Therapieformen sind Gegenstand der Forschung sowie einer weitreichenden Theoriedebatte.[89]Die aktuelle deutsche S3-Leitlinie zur Zwangsstörung benennt verhaltenstherapeutische Verfahren als Mittel der ersten Wahl. Psychoanalytisch begründete Psychotherapieverfahren werden zur Therapie von Patienten mit Zwangsstörungen ebenfalls eingesetzt...

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Mai 2022 13:24
RoKo gefällt das
RoKo
 RoKo
(@roko)

Der Kommentar https://www.bruderinfo-aktuell.org/klaus-schwab-die-vierte-industrielle-revolution/#comment-48506 lässt tiefe Blicke zu.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Mai 2022 17:49
Selberdenker
(@selberdenker)

@roko 

Du meinst wohl meinen Kommentar, wo ich "Na denn: Tschüss" gesagt habe.

Ich weiß nicht, wie Du da "tiefe Blicke" draus liest und was das für "tiefe Blicke" sind!

Ich kann das nunmal nicht haben, wenn mir einfach so das Wort abgeschnitten wird, auch nicht wenn es die Blog- bzw. Forumsleitung macht...

Dann bleibt der letzte Kommentar meiner Kontrahenten stehen, und meiner wird plumps in den Papierkorb befördert.

O.K., o.k., der Hausherr kann das hier machen, aber zu meinem Wohlbefinden trägt es nicht bei. Manchmal ist es - wenn wirklich begründet - nicht zu vermeiden. Und gerade im Blog ist es manchmal auch systembedingt, weil irgendwann mal die Kommentarunktion dort ausgeschaltet wird. Naja, das muß man dann halt hinnehmen.

Ich meine, Kommentare sollten so laufen gelassen werden, wenn sie nicht beleidigend sind und da nicht willkürlich einen Punkt setzen. Irgendwie läuft ein Thema auch aus und der eine oder andere meint, alles gesagt zu haben und sagt dann nichts mehr. Dieses Auslaufen halte ich für besser, als daß da willkürlich dann eingegriffen wird. Und deswegen war ich erst einmal zu Recht etwas "sauer" und habe dementsprechend sauer reagiert.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Mai 2022 10:07
José
(@aljanah)

Die Merkmale eines verwirrten Christen der nach ständigen unbestätigten Vermutungen nachläuft ist "psychomanisch" und "narzisstisch" einzustufen. Ja sogar Selbstverliebtheit und Selbstzentriertheit im Wesen.

Hinter dem Grössenwahn pathologischer Narzissten verbirgt sich oft das Gegenteil. Die Betroffenen haben nicht einfach ein überbordendes Selbstbewusstsein. Vielmehr ist ihr Selbstwert zwar hoch, schwankt aber stärker und hängt mehr als üblich von der Anerkennung anderer ab. Eine Narzisstische Persönlichkeitsstörung ist geprägt durch ein extremes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Anerkennung. Hinter dem oft selbstverliebten oder arroganten Auftreten stehen meist Schmerz und Leid – und ein im Grunde schwaches Selbstwertgefühl.

LG José

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Juni 2022 11:07
RoKo gefällt das
RoKo
 RoKo
(@roko)
Veröffentlicht von: @aljanah

...Hinter dem oft selbstverliebten oder arroganten Auftreten stehen meist Schmerz und Leid – und ein im Grunde schwaches Selbstwertgefühl.

LG José

Kann ich bestätigen, bemerkt man auch bei Vorgesetzten und Chefs...

 

 

 

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. Juni 2022 15:01
José
(@aljanah)

Hier ein Nachtrag aus dem Blog von Selberdenker:

Deine Methode: “verteufeln”, auf die Sachargumente nicht eingehen und was Teufel sagen, kann man nicht glauben…

Oldman ist ein “alter Mann” und wie es sich normalerweise für einen alten Mann gehört, ein weiser Mann, der gut begründet mithilft den ganzen Klimaschwindel mit aufzudecken. Vielen Dank “Oldman”.

Gruß
vom “Oberteufel”!

Meine Antwort da es nicht aufgeschaltet wurde....

@selberdenker

Verteufeln.....Wie kommst du drauf? Ich versuche nur die Wahrheit bei den Fakten des Klimawandels aufzuzeigen so gut es geht und dann diese totale Verdrehung und sehr böse Anschauung!

Und Oldman habe ich nicht angegriffen, wie du hier so teatralisch versuchst falsch darzustellen.

Oder ist es, weil du Greta Thunberg so gerne diffamiert hast, wie vieles sonst auch?

Sonst zu deinem unverschämten Kommentar :  NO COMMENT!

 

Wow, jetzt nennnt er sich noch “Oberteufel” was für eine Einsicht.

Da tut er mir immer mehr leid! Wie könnte man ihn helfen, ich habe keine Mittel mehr vorhanden.

Ein Meister der schwarzen Rhetorik ist Donald Trump. In seinen Reden lässt sich eindrucksvoll beobachten, wie die Wahrheit mit Sprache gebeugt werden kann und wie wirkungsvoll auch ziemlich fiese Manöver sind. So Trumps Eigenschaft, seine politischen Gegner ohne Rücksicht auf Verluste persönlich anzugreifen. Im Rededuell mit Hillary Clinton war die Kandidatin schlicht sprachlos, als Trump sinngemäss sagte, sie sei eine Kriminelle, die ins Gefängnis gehöre.

Es gibt noch so einige fiese Tricks, die ich hier nicht alle nennen werde. Aber wer die Tricks erst einmal kennt, lässt sich in Zukunft nicht mehr so leicht manipulieren und sich einlullen.

Ganz allgemein sind Männer und Menschen mit geringem Bildungsgrad anfälliger für Verschwörungsmythen. Es handelt sich eher um die Gruppen, die gesellschaftlichen Abstieg erlebt haben oder befürchten müssen. Oft steht die Affinität für diesen im Endeffekt selbstwertstärkenden Glauben in Zusammenhang mit psychologischen Merkmalen, die bis hinein in den Bereich der Auffälligkeiten und Störungen reichen. 

Die wichtigsten psychologischen Anfälligkeiten für Verschwörungsmythen liegen im Bereich der psychischen Defizite und Störungen. Diese als Vulnerabilitäten für irrationales Denken verstehbaren Hintergründe sind den Betroffenen in der Regel nicht bewusst und können erst durch Selbstreflexion und Psychotherapie erschlossen werden:

Narzisstisch

Antisozial 

Trait-Angst 

Minderintelligenz

Manipulierbarkeit, Suggestibilität

Soziale Ansteckung, Gruppenzugehörigkeit, Minderheiteneffekt

Identitäts- und Selbstwertprobleme

Kognitive Stile: Rigidität, geringe Ambiguitätstoleranz

Paranoider, schizotypischer Persönlichkeitsstil

Wahnhaftes, psychotisches Denken und Empfinden

 

Tja, der Teufel lässt grüssen.

 

Shalom José

P.S. So, ich lasse diese "Person non grata" so wie er ist und werde nicht mehr über seine psychische Persönlichkeit mehr sprechen! 

 

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juli 2022 2:07
José
(@aljanah)

Eines ist noch zu sagen, damit man es verstehen kann.

Es geht ihm (SD) fast nur um Anerkennung und Zustimmung anderer. Ist ja auch nicht verkehrt aber bei ihm ist es wie eine Sucht und spüre seine aufdringlichkeit dazu.

Psychologisch ein Faktor von Narzissmus und wie oben gennant, soziale Ansteckung, Gruppenzugehörigkeit, Minderheiteneffekt gepaart mit Identitäts- und Selbstwertprobleme.

Hier wieder vom Blog:

wenn man überall massiv Widerstand erduldet, ist es schon wohltuend auch mal Zustimmung zu erhalten. Wenigstens zwei Damen sind meistens aufgrund eigener Meinung Recherche auch auf meiner Linie und wenigstens 2 Brüder/Herren und und mitunter auch welche, die offensichtlich aus der “Führungsriege” kommen oft auch. Und sie tun es aus aufgrund eigener Wahrnehmung. Und wenn sie hier und da nicht mit mir übereinstimmen, damit kann ich leben.

Und so wie es Dir auffällt so ist es mir auch aufgefallen, daß massive Denkfehler zu solch einem Widerstand gegen mich führen. 

Das merkwürdige ist, dass er selbst sagt ihm sei wohle nach Zustimmung, also typisch nach Anerkennungssuche. Ich will ihn ja nicht gerade blossstellen aber das ist ein wesentlicher psychicher Faktor das beweist wie er leider tickt. Und dann sollen die anderen einen "massiven Denkfehler" haben?! Man sieht es überall, er ist (will) an vorderster Front stehen und schreibt und schreibt. Das hat auch mit einem gewissen Ego zu tun und sich ständig im Vordergrund stehen zu wollen. Eine Manie.

Ich habe ihn damit nur kurz geantwortet:

Es geht dir also anscheinend um Anerkennung und Zustimmung. Das erklärt vieles!

Und wer weiss ob das "massive Denkfehler" nicht viel eher bei dir liegen könnte?

Aber es macht keinen Sinn mehr mit dir darüber zu diskutieren, denn du willst ja immer recht haben. Gepachtet ist das nicht. Und auf Stein ist das auch nicht gemeiselt.

wird demnächst aufgeschaltet. (wer weiss, vielleicht brauchen sie (BIa) einen solchen Typen um Gesprächsstoff und viel Kontroverse, also Würze hinein zu bringen). 

Ja, Gerd hat uns vor ihm gewarnt und ich glaubte es damals das nicht ganz. Aber die Beweise sind dann immer offensichtlicher geworden. Jetzt erkenne ich seine Art als Menschtyp. Nicht gerade sympathisch. Er schleicht sich vorerst lieb und schmeichlerisch und hat immer recht.

Wie lange wird das noch gehen? Lassen wir ihn....wie sagt man im Volksmund; lass ihn quatschen!

Sorry aber das musste noch gesagt werden 😊 😥 

 

José

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juli 2022 10:02
José
(@aljanah)

Und SD provoziert weiterhin, jetzt ständig im Blog.

Er hat wirklich ein grosses Problem. Seine Verschwörungsfantasien gibt ihm hervorragenden Anlass für impulsive Ausbrüche auf vermeintliche Schuldige. Besonders anfällig für seine Verschwörungsgeschichten sind seine Identitäts- und Selbstwertproblemen. Gerade auf der Basis einer diffusen Identität und eines fragilen Selbstwerts entsteht eine Affinität für schnelle, scheinbar plausible Erklärungen. Komplexität als Grundprinzip moderner Welt wird abgewehrt oder verleugnet. Seine Verschwörungstheorien bieten ihn den Charme einfacher Antworte und Lösungen, verengen aber in Wirklichkeit den Blick und lenken ihn in eine falsche Richtung.  

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2022 22:10
Selberdenker
(@selberdenker)

@aljanah 

 

Was soll das "provoziert" ? Das könnte ich genauso auf Dich anwenden! Was glaubst Du wohl, wie Deine und auch die  Provokationen anderer Kumpel von dir gegen mich ankommen? Da hätte ich genauso gut Grund, mich zu beschweren!

Letzte Zeit gehe ich selten auf den Müll ein, den Du hier verbreitest, weil ich mich nicht andauernd aufregen will und es sowieso vergebene Liebemüh ist gegen Dein falsches Denken und Deine Halbwahrheiten anzugehen.

Damit halte ich mich an den Rat Jesu, dem es damals von Seiten seiner Gegner auch so ging!

Mat 15:14 "...Lasst sie...". Mat 27:12... keine Antwort...

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2022 22:37
José
(@aljanah)
Veröffentlicht von: @selberdenker

Letzte Zeit gehe ich selten auf den Müll ein, den Du hier verbreitest, weil ich mich nicht andauernd aufregen will und es sowieso vergebene Liebemüh ist gegen Dein falsches Denken und Deine Halbwahrheiten anzugehen.

Da muss ich sagen, dass du ein Heuchler bist und alles auf mich wälzen willst.

Das ist deine Fehde gegen mich. Aber ich falle nicht mehr hinein, es ist genug. Und schlussendlich gehe ich nicht mehr auf deine kranken Gedanken mehr ein. Soviel Irrsinn und Lügen kann ich nicht mehr hören.

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2022 22:51
Seite 4 / 4
Teilen:
Scroll to Top