Und sie bewegt sich...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Und sie bewegt sich doch nicht

Seite 33 / 33
Selberdenker
(@selberdenker)

@roko 

....Polarstern steht nicht still....

Ist zwar wahr, hat aber mit der Sache an sich nichts zu tun. Es ist eine minimale Bewegung die nicht parallel läuft mit der erforderlichen Positionsänderung aufgrund der Änderung der Ausrichtung der Erdachse auf den Polarstern im Laufe eines Jahres! Es ist die sog. "Precession", die aber zeitlich ganz anders abläuft.

https://explainingscience.org/2017/11/10/geocentric-cosmology/

Dieser Umstand wird leider in der Animation von Malcolm Bowden nicht deutlich und wird von diesem nicht behandelt, ist aber eindeutig logisch notwendig, egal wie weit der Polarstern weg ist.

Und was soll dieser Einwand

...Norden bezogen zur Erde! Nicht zum Sonnenäquator!!!...

Ich habe nicht vom Sonnenäquator gesprochen! Egal wie die Beleuchtungsverhältnisse bei der Wiederkunft Christi sind, und ob sie geo- oder heliozentrisch erklärt werden, Gott wird Wege finden,, daß Jesus auf den Wolken des Himmels kommend von der ganzen Menschenwelt gesehen werden kann, egal wo sie wohnen, wie da gerade die Sichtverhältnisse sind. Außerdem mag sich dann diese Wiederkunft ja auch so hinstrecken, daß alle Menschen ihn dann zu ihrer "Tageszeit" sehen kann. Aber warum denn nur bei "Tageszeit"? Auch bei Nachtzeit kann Gott Jesu Wiederkunft auf den Wolken des Himmels sichtbar machen. Da wird er wohl genau so viel "technische" Möglichkeitne haben wie moderne Beleuchtungstechniker.

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. Juni 2022 22:13
Seite 33 / 33
Teilen:
Scroll to Top