Melchisedek eine Pr...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Melchisedek eine Pre-Inkarnation-Erscheinung von Jesus?  

José
(@aljanah)

Melchisedeks plötzliches Auftauchen und Verschwinden im 1. Buch Mose ist irgendwie mysteriös. Melchisedek und Abraham trafen sich erstmals bei Abrahams Niederlage über Kedor-Laomer und seinen drei Verbündeten. Melchisedek bot Abraham und seinen erschöpften Männern Brot und Wein, als Zeichen der Freundschaft, an. Er segnete Abraham im Namen von El Elyon (Gott, der Höchste) und lobte Gott für den Sieg in der Schlacht für Abraham (1. Mose 14:18-20).

Wer war und woher kam Melchisedek? Gibt es eine Pre-Inkarnation? Hebr. 6:20 Warum nennt man Jesus nach der Weise Melchisedek? Dieses Thema wird im Buch an die Hebräer wiederholt, wo beide Melchisedek und Christus als Könige der Gerechtigkeit und des Friedens tituliert werden.

Südlich der Stadt Jerusalem, Davidstadt, in Salem hat man anscheinend den Tempel von Melchisedek ausgegraben.

Hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=x1SgTuC6468

 

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Dezember 2020 11:00
Jaqueline gefällt das
Schlagwörter für Thema
José
(@aljanah)

Nach unseren Massstäben ist man erst dann gerecht, wenn man alles richtig macht und niemanden bevorzugt oder übervorteilt. Wir empfinden es als eine Ungerechtigkeit, dass Gott den einzig Sündlosen, für uns zur Sünde gemacht hat, damit wir (Sünder) Gottes Gerechtigkeit würden in Ihm (2.Kor. 5:21). Wir empfinden es auch nicht unbedingt als Gerechtigkeit, wenn Gott dem, der glaubt, es als Gerechtigkeit anrechnet (Röm. 4:5).

Letztendlich ist es so, dass in Christus allein die Gerechtigkeit ist, aber weil der Glaubende in Christus hineinversetzt ist, darf er in der Gerechtigkeit sein.

Er ist der König der Gerechtigkeit, weil Er allen durch den Glauben zu Seiner Gerechtigkeit verhilft und genau das wird im König von Salem dargestellt.

Im Hebräerbrief lesen wir:

Hebr. 7:1,2 Denn dieser Melchisedek [war] König von Salem, ein Priester Gottes, des Allerhöchsten; er kam Abraham entgegen, als der von der Niederwerfung der Könige zurückkehrte, und segnete ihn.

Ihm gab auch Abraham den Zehnten von allem. Er wird zuerst gedeutet als »König der Gerechtigkeit«, dann aber auch als »König von Salem«, das heißt König des Friedens. Die Gerechtigkeit ist die zwingende Voraussetzung für einen bleibenden Frieden. Solange es keine umfassende Gerechtigkeit gibt, wird es auch keinen Frieden geben.

Sowohl das AT, als auch das NT machen deutlich, dass das Priestertum Melchisedeks das entscheidende und das Gott wohlgefällige Priestertum ist.

Im Hebräerbrief lesen wir:

ELB. Ps. 110:1-4 Spruch des HERRN für meinen Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde gemacht habe zum Schemel deiner Füße! 2 Den Stab deiner Macht wird der HERR aus Zion ausstrecken. Herrsche inmitten deiner Feinde! 3 Dein Volk ist [voller] Willigkeit am Tage deiner Macht. In heiliger Pracht, aus dem Schoß der Morgenröte habe ich dich wie Tau gezeugt. 4 Geschworen hat der HERR, und es wird ihn nicht gereuen: «Du bist Priester in Ewigkeit nach der Weise Melchisedeks!»

Melchisedek segnete den Abraham und stellte ihn damit unter den Zufluss göttlichen Heilsgutes! Ohne Zweifel ist der Segnende grösser als der Gesegnete (Hebr. 7:7). Am Segen Gottes ist alles gelegen und durch Seine Segnungen bekommen wir genau das, was wir für die Ewigkeit brauchen. Melchisedek segnete den Abraham und Christus segnete uns, und zwar mit jedem geistlichen Segen aus den überhimmlischen Bereichen.

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jedem geistlichen Segen in den himmlischen [Regionen] in Christus, wie er uns in ihm auserwählt hat vor Grundlegung der Welt, damit wir heilig und tadellos vor ihm seien in Liebe. Epheser 1: 3,4

Gruss José

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Januar 2021 15:09
Teilen:
Scroll to Top