Daran werden alle e...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Daran werden alle erkennen…..Liebe !

Seite 6 / 8
(@linndoor)

@roko :

Text:

Paris: Ich fand es makaber, im Namen der westlichen Freiheit diese Karikatur öffentlich zu verbreiten.  Dass man damit sich eine Art Rache heranzüchtet ist doch logisch oder? Macht der Westen mit Putin nicht anders. 

Ich denke, man sollte seinen Gegner immer achten und mit Respekt behandeln. Auch wenn er der Gegner ist. Oder gerade weil er der Gegner ist. Tut man das nicht, holt sich der Gegner den Respekt, dann auch blutig. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Guck Dir mal auf der Startseit von Bruderinfo den Artikel über Gerrit Lösch an, da wird karikaturenhaft dargestellt, wie ein Zeuge Jehovas mit einem Schlüssel im Rücken aufgezogen wird. Wo ist der Unterschied zu den Karikaturen damals in Paris? 

Ist das, wenn zwei das gleiche machen, noch lange nicht dasselbe?

Man sollte sein Gegenüber so behandeln, wie man selber behandelt werden möchte!

Machen das die gewaltbereiten Moslems? In England fordern die illegal eingewanderten Muslime überwiegend die Einführung der Scharia, während sie sich schamlos am Sozialsystem ihres Gastlandes bereichern, ohne da jemals auch nur einen Penny eingezahlt zu haben.

Warum wird dann bei ihnen die Scharia nicht angewandt, wenn sie die soch so sehnlichst wollen?

Diebstahl = Hand ab!!!                                                                                                                    Vergewaltigung = Schniedel ab!!!

Vollstreckung noch öffentlich im Gerichtssaal, sie haben es doch so gewollt. Man erfüllt ihnen nur ihre eigenen Forderungen und Wünsche......  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 14:22
RoKo
 RoKo
(@roko)

Das Wort Klopapier wird auf BI scheinbar nicht wirklich geduldet, gleichwohl das lediglich ein adäquater bildhafter Vergleich zu Würzers Beitrag von heute Morgen darstellte, als sein Koffeeinspiegel noch im Keller war und er im Dunkelheit tappte wie so oft. Würzer taucht immer auf aus dem Nichts um geschickt tief zu schlagen, sozusagen aus dem Hinterhalt. Gern gegen Mitschreiber die er gefressen hat... Er geht der Fehlannahme, mit dieser Kampfkunst einen Vorteil zu erlangen. Eine Handlung die auffällig wird und seine Nicknamen gerecht. Darum ist er als DAN-Träger auch mein sehr spezieller Freund den ich mir spezialspeziell zur Brust nehme. Als Sportvorstand hätte ich ihn schon längst im hohen Bogen aus dem Club geworfen, als Teamführer auf med. Gebiet sowieso, gänzlich undenkbar so ein morscher Pfosten Kindern sportlichen Respekt erlernt, die Hauptaufgabe eines Trainers im ehrenamtlichen Sportgeschäft, wenn er selbst derart schräge Ansichten vertritt. MODUS OPERANDI in der Fachsprache der Juristen. Kann man googeln. BI sollte sich daher genau überlegen, wo sie hierbei die Zensur ansetzen, sonst werde ich christlich ungemütlich. Wenn jemand verbal attackiert wird mit Vokabeln des Aborts wie Würzer es anwandt https://www.bruderinfo-aktuell.org/forum/postid/17750/ , so darf man auch ein Feedback drauf geben. Wenn BI nun meint, einzig das Feedback zu zensieren, wird eine zugehörige Wertschätzung positiv oder negativ offensichtlich! Modus Operandi. Dann gibts ne Menge Klopapier für den Haftantritt dazu und ihr könnt dann den WLAN Anschluss von dort aus bedienen. Jeder kennt Würzer! Die Vorliebe ist ungeniesbases überwürzen. Scheinbar hört er nix liebreizendes aus seiner Teufels Musikanlage und kann sein Frust nur damit kompensieren. Es gibt soundtechnisch viel bessere Technik für ein hochqualitatives Hörerlebnis https://studyflix.de/biologie/das-ohr-3584, sei es drum. Um einen Fetisch als christlicher Frondeur zu befrieden kann man auch diese Marke kaufen und entsprechend posten. Die HiFi Marke heißt nicht zufällig so! Klopapier hat also eine doppelte Bedeutung für diesen inszenierten Terminus. Eine Entwicklung welche langsam diesen Kanal immer mehr umschleicht und immer antichristlicher werden lässt... Wer Jesu Wort als Mahnung des Erkennens von Liebe hier nicht mag, der mag vielleicht zugehörige Lebenseinstellung ebensowenig? Sah man ja in der Corona Pandemie sehr deutlich  wer hierbei hilfsbereit war und wer dagegen wetterte und sich dabei förmlich überschlug...

Wer hier weiter fortgesetzt postet, Liebe als christliches Merkmal und Spiegel nach außen was seinem Inneren erwächst nur jenen anzugedeien die seine Ethnie entsprechen, ist mit Klopapier umwickelt und hat Jesu mahnende Worte mit Nichtem erfasst. Mehr noch, dies als g'schissen zu formulieren, offenbart jener den Gesamtzustand des Geist seiner selbst! Eben Teufel trönend in dieser Manier. Textstellen wurden ausreichend benannt!

Mir gefällt HEB 4, 12-13 die ich nochmal rein werfe.

Ich bin hier angetreten, um mich vom Geist des Herrn formen zu lassen, das Verständnis der Schrift zu perfektionieren wie das menschlich überhaupt möglich ist, von anderen das Gute abschauen und mit Worten zum Guten anzustimmen. Ich kann auch anders. Darum bin ich aber nicht hier. Was hier einem oft angeboten wird kann ich besser mit Extrakäse in der Gosse erleben. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 18:56
RoKo
 RoKo
(@roko)

@linndoor Das Mittelalter im Abendland im Namen der Christenheit war doch nicht anders... 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 18:58
RoKo
 RoKo
(@roko)

https://www.deutschlandfunkkultur.de/ist-mohammed-die-grenze-satire-nach-charlie-hebdo-100.html

Böhmermann suchte ebenso den Konflikt auf seine verbale Art. 

Nochmal: "Täuscht euch nicht: Gott lässt keinen Spott mit sich treiben; was der Mensch sät, wird er ernten. Wer im Vertrauen auf das Fleisch sät, wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber im Vertrauen auf den Geist sät, wird vom Geist ewiges Leben ernten."

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 19:02
RoKo
 RoKo
(@roko)
Veröffentlicht von: @linndoor

@roko 

Text:

Von fremden Altären beugen war nie die Rede.

Genau das passiert aber, wenn man denen erlaubt, hier Moscheen zu bauen, die dann vom Verfassungschutz beobachtet werden müssen. Genau das sind Moscheen, fremde Altäre, in denen Satan der Teufel angebetet wird, ich rate dringend, man den Inhalt des Islam unter die kritische Lupe zu nehmen. 

Es gibt im Netz genügend Informationen darüber und auf Youtube sind Videos eingestellt, wo genau gezeigt wird, dass der Islam vom Teufel stammt. 

Der Islam ist eine Religion wie jeder andere auch, der letztlich ebenso den Ursprung der Suche der Menschheit nach Gott hat. Religion führt nie zu Gott, da Gott ein Geist ist. ZJ haben dafür ein Buch geschrieben. Nur das ZJ in des selbe Fahrwasser geraten sind, was sie anderen (falschen) Religionen vorwerfen, an Babylon der Großen teil zu haben. Jede Religion ist falsch, letztlich auch jene,  die sich christlich nennen.

Glaube ist aber etwas anderes. Jesus Christus gab sein Opfer für alle Menschen, nicht nur für verirrte Menschen die sich in der Vielzahl christlicher Religionen verirrt haben.

Viele Teile des Koran sind vielleich kopiert, Gott anbeten, Frauen ihr Haar bedecken, Schweinefleisch als unrein, uvm... lediglich einige Namen sind anders gleich... 

Bevor jemand meckert, sollte dieser sich einmal mit den Grundfesten vertraut machen, was überhaupt dahinter steht und Gottes heiligen Geist bitten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 19:16
(@linndoor)

@roko :

Dein Text: 

@linndoor Das Mittelalter im Abendland im Namen der Christenheit war doch nicht anders... 

Im Mittelalter hat sich die katholische Kirche durch die Inquisition ausgetobt. Das war in der Tat die Christenheit, das hatte aber nichts mit dem Christentum zu tun, wie Jesus das gelehrt und vorgelebt hat. Damals gab es noch kein Internet und keiner hatte die Möglichkeit, sich schlau zu machen. Heute ist das anders. Damit die Gräueltaten des Islam entschuldigen zu wollen (der Eindruck entsteht leider langsam bei Dir) geht gar nicht. 

Gerd hat Recht, Du bist ein Realitätsverweigerer.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 20:38
(@linndoor)

@roko 

Dein Text:

Bevor jemand meckert, sollte dieser sich einmal mit den Grundfesten vertraut machen, was überhaupt dahinter steht und Gottes heiligen Geist bitten.

Genau dazu hatte ich geraten, sich mit dem Islam inhaltlich auseinanderzusetzen, die 10 Koranverse, die ich zitiert habe, sind so im Koran zu finden. Google bemühen, Koran eingeben, dann Sure und Vers und staunen. Das ist eine aktive Aufforderung zur Gewalt gegen die Ungläubigen. Das wird öffentlich in den Moscheen gelehrt. In Deutschland gibt es über 800 gewaltbereite Gefährder, der Stand ist von 2020, wie es heute aussieht, dazu müsste man die Kriminalstatistik bemühen, aber Verlass ist darauf auch nicht. 
 
Dein Text:
 
Der Islam ist eine Religion wie jeder andere auch, der letztlich ebenso den Ursprung der Suche der Menschheit nach Gott hat. Religion führt nie zu Gott, da Gott ein Geist ist. ZJ haben dafür ein Buch geschrieben. Nur das ZJ in des selbe Fahrwasser geraten sind, was sie anderen (falschen) Religionen vorwerfen, an Babylon der Großen teil zu haben. Jede Religion ist falsch, letztlich auch jene,  die sich christlich nennen.
 
Jesus Christus sagte: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, keiner kommt zum Vater, ausser nur durch mich. 
 
Jesus Christus war also definitiv kein Religionsstifter, er war die Wahrheit - und wer die Wahrheit hat, wenn er ihn annimmt, der braucht keine Religion! Hinzu kommt, dass Jesus sagte, wenn ihr nicht wiedergeboren werdet im Geiste (von oben) - Johannes 3 Vers 5:
 
Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich ich sage dir: Es sei denn daß jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen.
 
Dein Text:
Jede Religion ist falsch, letztlich auch jene,  die sich christlich nennen.
 
so ist es! Denn die Leiter dieser Religionen, die sich christlich nennen, haben diese Wiedergeburt niemals erlebt, sonst würde der Heilige Geist sie leiten und sich würden sich augenblicklich von diesen flaschen Religionen trennen:
 
Dagegen ist der Islam in seiner reinsten Form aber eine reine Hassideologie!!!
 
Hier guckst Du:
 
 
Auf Youtube wirst Du auch fündig, 
 
Dem Teufel Tür und Tor bereitwillig zu öffnen, das kann nicht im Sinne von Jesus Chrístus sein. 
 
AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 20:57
(@schamloser-nachwuerzer)
Veröffentlicht von: @linndoor

@schamloser-nachwuerzer 

Dein Text:

Ja, was soll man machen, man kann sich schon gar nicht mehr aufregen, bei einer so verschobenen und verzerrten Verantwortungsethik. AAAArgh! Sie wissen nicht, was sie tun, galt damals wie heute.

Man muss schon vorsichtig fragen, ob das sehr weht tut, was sie haben - dieses stark zur verblödung neigende Gutmenschentum, welches nur noch gesteigert wird vom grundguten Gutmenschentum und dann solle es ja die noch sehr guteren Gutmenschen geben. Spätestens dann, wenn die Salatfister deren Frauen das Messer an die Kehle setzten, weil sie kein Kopftuch tragen, bereuen sie dramatisch, keine Töchter zu haben, die sie ihnen (den Salatfistern) auch noch anbieten können, denn sie sollen ja die andere Wange hinhalten. 

Was, ja was, haben sie falsch gemacht......

 

Was vielen Christen meiner Ansicht nach fehlt ist das selberdenken. Dann wären sei nicht so manipulierbar auf geistigem und noch mehr auf emotionalem Gebiet. Die Willfährigkeit eben auch alles zu glauben und nicht zu hinterfragen, wird leider ausgenutzt. Besonders wenn es um 'Liebe' geht, kursieren die abenteuerlichsten Vorstellungen und alles wird diesem selbstgestrickten Verständnis, dessen was die Liebe biblisch bedeutet, unterworfen. Auch da stelle ich fest, eine endzeitenbedingte, erniedrigte Unterscheidungsfähigkeit. Quasi muß es wohl so sein.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 21:11
(@linndoor)

@roko :

Dein Text:

 Jeder kennt Würzer! Die Vorliebe ist ungeniesbases überwürzen. Scheinbar hört er nix liebreizendes aus seiner Teufels Musikanlage und kann sein Frust nur damit kompensieren. Es gibt soundtechnisch viel bessere Technik für ein hochqualitatives Hörerlebnis.

Das war viel Text in dem Kommentar, aber ihr beide, der Würzer und Du, ihr scheint euch zu lieben 😀    Aber wo schon die Rede von hochqualitativem Hörerlebnis ist. Linndoor, mein "Künstlername" setzt sich aus Linn und door zusammen. Linn ist eine High End Schmiede im ach so schönen Schottland, mit Sitz in Glasgow und dort wird seit den 70er Jahren der Linn Sondek LP 12, ein analoger Plattenspieler, gefertigt, der gereift ist, wie ein guter Whisky. In seiner aktuellen Bestform = Klimax LP 12 - öffnet er die Tür (door) zu einem unvergesslichen Erlebnis. Es heist ja, der Blues zieht einem aus die Schuhs. Wird auf dem Linn Sondek LP 12 eine Blues LP abgespielt, werden einem die Schuhe förmlich von den Füßen gerissen. 

Dazu einen Single Malt und man hofft, das Ende komme nicht so bald.

Dir, lieber RoKo, alles erdenklich Gute und immer daran denken, wir sollten uns gegenseitig auferbauen, ermuntern und im Glauben stärken und nicht gegenseitig bekämpfen.

LG und Gottes Segen 

Linndoor 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 21:15
RoKo
 RoKo
(@roko)

Dazu gibt es in der Schrift an die ersten Gemeinden entsprechende Worte, sich im Tenor auf das zu begründen, was Jesus von Nazareth und nach seinem Opfertod die Jünger und die Gesalbten an Inhalten lehrten und weiter gegeben haben. Und weil das nicht ausreichte, schriftlich nieder zu schreiben. Kann jeder selbst nachlesen.

Mit viel Selberdenken (wobei ich es liebe gern selbst und auch quer denke) kann man sich recht schnell vom Tenor dieser gelehrten Inhalte der Bibel entfernen! Mehr noch, die Bibel warnt, das Quacksalber kommen, und eigenes Gutdünken in Manier des Selberdenkens in die Gemeinde vor- und damit eintragen und somit die Gemeinde und das Verständnis der Gemeindemitglieder vergiften. Wie toxisch dieses Gift wirkt haben mir einmal versucht hier med. aufzuzeigen. Dies misslang durch unterschiedliche Wahrnehmungen, was Gift ist...

Die Bibel warnt, das Menschen kommen werden, die das reden (nicht was in der Schrift steht) sondern was andere hören wollen... sogenanntes Ohrenkitzeln, und diesem Mainstream folgen die meisten... Auch das noch...

Du aber, bleibe bei den Dingen die du gelernt hast wurde an Timotheus geschrieben. Bewahre die Liebe! 

Anders sind solch Querversuche das Christentum in seinen Urfesten zu beschädigen nicht zu bewerten. 

Würzer, solange Du solchen Bullshi schreibst und hier gezielt postest, ist der kleine Nichtsnutz Sani da, Dir diese Tour zu vermiesen und zu vermasseln. So wahr ich Christ bin und lebe. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 21:46
RoKo
 RoKo
(@roko)
Veröffentlicht von: @iris

@roko 

Hallo Roko ,

wie war doch mal das Thema ? 

Ging es nicht ursprünglich um die Liebe , die man bei wahren Christen erkennen sollte  ?

Stattdessen wird ständig vor den bösen Moslems gewarnt und gespottet , daß man nicht mehr richtig im Kopf ist , wenn man sich nicht dem Haß und der Hetze anschließt .

Was hat das mit christlicher Liebe zu tun ? Worüber reden wir eigentlich ? Ich dachte bei diesem Thema sprechen wir darüber , wie man sich in diesen schwierigen Tagen christlich verhält ? 

Was würde unser Herr Jesus Christus sagen , wenn er das hören würde ?

Ja genau... 

Wir sind doch nicht die Nation Israel , die vor Andersgläubigen gewarnt werden mußte.

Würzer spricht auch noch von der ,,Christenheit“ , die Fremde Götter bereitwillig anbeten . Womit er recht hat !

Das hat aber mit wahren Christen nichts gemeinsam .

Eben. Hier schreiben ja keine Teilnehmer dieser unwahren Christen. Oder doch?

 

 

Auf meinem Tablet fehlt die Hälfte der Kommentare, jetzt zu Hause sehe ich alle Kommentare auf dem Laptop.

Mein Klopapier ist auch wieder da. Sorry BI. Liegt vielleicht nur am Tablet (gestern SoftwareUpdate damit gemacht, wer weiß was da nicht richtig funktioniert, jedenfalls fehlen da Kommentare. Iris Kommentar fehlte im Tablet auch.) Blöde Technik, dass ich dieser Technik nicht mein Vertrauen geben kann sehe ich bestätigt. Das wir volkswirtschaftlich mit so einem Mist angreifbar sind liegt ja auf der Hand.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. November 2022 23:01
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @iris

Stattdessen wird ständig vor den bösen Moslems gewarnt und gespottet , daß man nicht mehr richtig im Kopf ist , wenn man sich nicht dem Haß und der Hetze anschließt .

Was hat das mit christlicher Liebe zu tun ? Worüber reden wir eigentlich ? Ich dachte bei diesem Thema sprechen wir darüber , wie man sich in diesen schwierigen Tagen christlich verhält ? 

Da in diesem Forum primär die Zeugen Jehovas und ihre Indoktrinierungs-Zentren kritisiert werden und darüber hinaus auch oft die christliche Religion an sich, scheint es aufgrund der aktuellen Weltlage angebracht, auch andere religiöse Fundamentalisten unter die Lupe zu nehmen. Jüngste Berichte zeigen wo die Brutstätten des Terrorismus liegen, nicht in den kämpferischen Ausbildungsstätten allein, sondern in den "Vorschulen" der Religionsideologie! Dort werden die "Gottesschwüre" ausgeheckt und die Idee vom Selbstmord gegen die Ungläubigen führen direkt ab ins Paradies. Da sind vergleichsweise die Ideologien der Zeugen Jehovas direkt als christlich zu bewerten. Deutet sich nun eine internationale Krise der Religionen an?

Hes. 33:

2 Menschensohn, rede zu den Kindern deines Volkes und sprich zu ihnen: Wenn ich das Schwert über ein Land bringe, und das Volk des Landes einen Mann aus seiner Gesamtheit nimmt und ihn für sich zum Wächter setzt,
3 und er sieht das Schwert über das Land kommen, und stößt in die Posaune und warnt das Volk: -
4 Wenn einer den Schall der Posaune hört und sich nicht warnen läßt, so daß das Schwert kommt und ihn wegrafft, so wird sein Blut auf seinem Kopfe sein.
5 Er hat den Schall der Posaune gehört und hat sich nicht warnen lassen: Sein Blut wird auf ihm sein; denn hätte er sich warnen lassen, so würde er seine Seele errettet haben.
6 Wenn aber der Wächter das Schwert kommen sieht, und er stößt nicht in die Posaune, und das Volk wird nicht gewarnt, so daß das Schwert kommt und von ihnen eine Seele wegrafft, so wird dieser wegen seiner Ungerechtigkeit weggerafft; aber sein Blut werde ich von der Hand des Wächters fordern. -

Jeder wie er/sie es mag...  bleibt weiterhin schön lieb: 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. November 2022 9:31
Iris
 Iris
(@iris)

Habe gerade etwas gelesen von einem britischen Schriftsteller : Aldous Huxley 

Er sagte : Gewaltloser Widerstand bedeutet nicht Nichtstun !

Er bedeutet , die ungeheure Kraftanstrengung zu unternehmen , die nötig ist , um das Böse mit dem Guten zu besiegen . ( Röm 12:21)

Sie baut auf moralische Tapferkeit, auf Selbstbeherrschung und auf das unvergessliche, zähe Bewusstsein , daß es auf Erden keinen Menschen gibt , so brutal , so persönlich feindselig er auch sei ————-

ohne angeborenes Fundament von Güte , ohne Liebe zur Gerechtigkeit, ohne Achtung vor den Wahren und Guten .

All dies ist für jeden erreichbar , der die geeigneten Mittel verwendet 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. November 2022 9:55
RoKo
 RoKo
(@roko)

Jeder Mensch wird vom Herrn und seinen Erntehelfern bewertet, ob dieser Mensch etwas zu Lebzeiten nach seinen Mitteln und Möglichkeiten für einen Geringsten getan hat. Dann, so sagte Jesus, hat dieser Mensch es Jesus selbst getan. 

Bestimmt hat jeder schon mal einem anderen geholfen. Aber hilft es, sich auf dieser einen Tat zu sonnen und auszuruhen? 

Ich hatte zu Abdul Memra verlinkt, ein Christ und Syrer. Warum sollte man Syrern den Zutritt zum Herzen nur wegen der Herkunft verwehren? Nur weil er Syrer ist, ihn als Moslem zu bezeichnen? Und hier zu schreiben, die Moslems wären die Brutstätte des Terrors? Wer versorgt denn diese Leute dort mit Waffen? Wer hat denn funktionierende Länder ins Unglück gestürzt? Arabischer Frühling. Eher Herbst... Das sind doch Länder des Westens, also des geliebten Abendlandes. Werden die Terroristen nicht herangezüchtet? Von Leuten, denen man die Arglist nicht ansieht? Die sogar ihre Türme sprengen, um damit 20 Jahre lang dem Kongress Billionen von Dollars aus dem Kreuz zu leiern und die Medien spielen mit "Kampf gegen den Terror"... Werden hier alle verblödet? Sollte man selberdenkend mal fragen... wurde ja Werbung gemacht fürs selber denken.

Jene, die früher im Namen der christlichen Kirche Hexenverbrennungen vornahmen? Und vieles mehr. Gestern abend kam im TV eine Sendung über die Hexenverbrennungen... 

Die ganze Welt liegt in der Macht dessen der Böse ist. Egal welcher Kontinent. Die ganze Welt, nicht nur ein, zwei Länder. Das Herz des Erbarmens zu verschließen ist unchristlich. Und ebenso sich über jene zu belustigen, die die biblische Wahrheit hoch halten, die Liebe nicht erkalten zu lassen. 

Haben Iris und ich Recht? Na klar haben wir Recht.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten 2 mal von RoKo
AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. November 2022 10:44
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @roko

Haben Iris und ich Recht? Na klar haben wir Recht.

1914 hatte auch der Prophet Russell recht, trotz seines Fehlers glaubte man damals seinen Märchen, wir taten das Jahre später auch.

Lobt uns bitte!

Vorwort 2. Band aus Russells Schriftstudien:

Hab ich recht?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. November 2022 11:11
Seite 6 / 8
Teilen:
Scroll to Top