Bibelverse, die im ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Bibelverse, die im Umfeld von ZJ keinen Sinn ergeben

Seite 2 / 2
(@ottonio)

Ja, man denke an die Freundschaft Jonathans mit David, als David bei Saul, dem "Gesalbten Jehovas", in Ungnade fiel. Jonathan hielt zu David, trotz der Tatsache, dass Saul sein Vater und sein König war.

Weise nicht den Spötter zurecht, damit er dich nicht haßt; weise den Weisen zurecht, und er wird dich lieben! (Sprüche 9:8).
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst; antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26:4-5).

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Oktober 2020 20:37
Gerd und José gefällt das
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @gerd

18 Aber der Pfad der Gerechten ist wie das glänzende Morgenlicht, das stets heller leuchtet bis zur Tageshöhe.
19 Der Weg der Gesetzlosen ist dem Dunkel gleich; sie erkennen nicht, worüber sie straucheln.

Weist der Vers 18 prophetisch auf den Frühling?

Die Auflösung dieser Frage erfolgt besser hier, im Zusammenhang wie Jehovas Zeugen diese angebliche Prophetie verstehen. Auszüge aus:

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Oktober 2020 11:06
(@ottonio)

“Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet.“

ZJ haben alle, die noch nicht oder nicht mehr zu ihrer Religionsgemeinschaft gehören, bereits gerichtet.

Jesus braucht, gemäß ihrer Fantasie, in Harmaghedon nur noch durchzuwischen. Die Vorarbeit hätten sie ja bereits geleistet.

Weise nicht den Spötter zurecht, damit er dich nicht haßt; weise den Weisen zurecht, und er wird dich lieben! (Sprüche 9:8).
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst; antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26:4-5).

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2020 15:24
(@ottonio)

Der Glanz der geoffenbarten Wahrheit hätte sie in geistiger Hinsicht blenden und sogar verwirren können. Man könnte sich vergleichsweise vorstellen, was geschieht, wenn jemand aus einem völlig finsteren Raum in grelles Sonnenlicht tritt. Es dauert einige Zeit, bis sich die Augen des Betreffenden an den plötzlichen strahlenden Glanz des Sonnenlichtes gewöhnen.“

 

Also, eingebildet und größenwahnsinnig sind sie gar nicht, nö nö.

Weise nicht den Spötter zurecht, damit er dich nicht haßt; weise den Weisen zurecht, und er wird dich lieben! (Sprüche 9:8).
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst; antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26:4-5).

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2020 16:03
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @ottonio

Also, eingebildet und größenwahnsinnig sind sie gar nicht, nö nö.

Eigentlich ist es ein Wunder, dass nach all dem Unsinn, den diese Leute seit bald 140 Jahren verbreiten, sie noch immer bestehen 🤨 

Soeben fand ich in meinem Speicher das:

w81 1. 3. 24-5  Schätzt du den "treuen und verständigen Sklaven"?
Jehovas Zeugen glauben, daß sich dieses Gleichnis auf die eine wahre Versammlung der gesalbten Nachfolger Jesu bezieht. Von Pfingsten 33 u. Z. an hat diese sklavenähnliche Versammlung in den vergangenen 1 900 Jahren ihren Gliedern geistige Speise ausgeteilt und hat sich dabei als treu und verständig erwiesen. Besonders seit der Zeit der Wiederkunft oder Gegenwart Christi ist dieser „Sklave“ deutlich zu erkennen. Er ist an seiner Wachsamkeit und daran zu erkennen, daß er als „treuer und verständiger Sklave“ für die geistige Speise sorgt, die von allen in der Christenversammlung benötigt wird. Dieser „Sklave“ oder die geistgesalbte Versammlung ist in der Tat der von Gott anerkannte Kanal, der in der „Zeit des Endes“ sein Königreich auf der Erde vertritt (Dan. 12:4). Nach dem Verständnis der Zeugen Jehovas besteht der „Sklave“ aus der Gruppe der gesalbten Christen auf der Erde, die in den seit Pfingsten bis heute vergangenen 1 900 Jahren gelebt haben. Die „Hausknechte“ sind daher diese Nachfolger Christi als Einzelpersonen.

Einige Leser mögen diese Ansicht als etwas sektiererisch betrachten oder dagegen Einspruch erheben, daß der „Sklave“ und die „Hausknechte“ ein und dieselbe Klasse darstellen sollen: einmal als Personengruppe und einmal als Einzelpersonen. Sie mögen einwenden, daß sich nicht alle gesalbten Jünger Christi an der Zubereitung der geistigen Speise beteiligen, weshalb der „Sklave“ wahrscheinlich nur die Führenden veranschauliche und die „Hausknechte“ diejenigen, denen sie in der Versammlung dienen.

Es ist sinnlos, das Gleichnis mit aller Gewalt auf eine bestimmte Weise deuten zu wollen. Sich selbst zu täuschen bringt nichts ein und kann sich auf unseren Glauben nachteilig auswirken. Wir müssen das Gleichnis anhand der Bibel zu verstehen suchen. Und was stellen wir fest, wenn wir dies tun? Daß dieser „Sklave“ ein Diener oder Knecht des Herrn Christus Jesus und seines Vaters Jehova ist.

Den "lila" eingefärbten Teil, habe ich 1998 in meinem Buch zitiert und die Unlogik dieser Auslegung mit einem Stafettenlauf verglichen. Ob Zufall oder nicht, jedenfalls wurde diese Auslegung relativ kurz danach mit neuem Licht erfüllt und abgeändert.

Seit damals bilde ich mir ein, dass ich durch meine Veröffentlichung im Buch das bewirkt habe... lasst mir doch die Freude 😋 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Oktober 2020 17:42
José
(@aljanah)

@silver

Genau gleich wie Trump 🤣 🤪 🤠 🤥 🤭 👎 

Wer behauptet, dass er zu Gott gehört, soll leben, wie Christus es vorgelebt hat. 1.Joh.2:6

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Oktober 2020 13:49
Gerd
 Gerd
(@gerd)

1. Samuel 26 NWÜ:

8 Und Abisai sprach zu David: Heute hat Gott deinen Feind [Saul] in deine Hand geliefert; und nun laß mich ihn doch mit dem Speere an die Erde spießen...

9 „Tu ihm nichts!“, wehrte David ab. „Denn wer kann die Hand gegen den Gesalbten Jehovas+ erheben und unschuldig bleiben?"...11 Von Jehovas Standpunkt aus gesehen ist es für mich undenkbar, meine Hand gegen den Gesalbten Jehovas zu erheben...

16 Was du da gemacht hast, ist nicht gut. So wahr Jehova lebt: Ihr verdient zu sterben, weil ihr euren Herrn, den Gesalbten Jehovas nicht bewacht habt.

Obwohl der abtrünnige König Saul den neuen König David verfolgte, weigerte sich Letzterer seine Hand gegen seinen Widersacher zu erheben.

Als ich noch bei ZJ war, wurde diese Begebenheit gerne als Argument verwendet, wenn man sich über Abänderungen in der Lehre mokierte.  Auch die Lehrer der LK seien "Gesalbte Jehovas", die man nicht kritisieren darf, man solle von der Einstellung Davids lernen.

Wird diese Argumentation immer noch vertreten? Oder haben die Gesalbten eine neue Salbe erfunden?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Oktober 2020 13:52
(@ottonio)

"Lehrt sie, und tauft sie im Namen ..."

 

Die Predigtdiensttätigkeit wird allen Zeugen auferlegt aufgrund dieses Auftrages.

Wieso müssen alle predigen, aber nicht alle dürfen taufen? Es ist doch dieselbe Zielgruppe, die diese 2 Gebote bekommt.

Wer predigt soll auch taufen dürfen. Wer nicht taufen darf, muss auch nicht predigen.

Weise nicht den Spötter zurecht, damit er dich nicht haßt; weise den Weisen zurecht, und er wird dich lieben! (Sprüche 9:8).
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst; antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26:4-5).

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Oktober 2020 23:50
Gerd
 Gerd
(@gerd)
Veröffentlicht von: @gerd

Eigentlich ist es ein Wunder, dass nach all dem Unsinn, den diese Leute seit bald 140 Jahren verbreiten, sie noch immer bestehen 🤨

Bibeltext den die ZJ für sich pachteten, 5. Mose 30, NWÜ

19 Der Himmel und die Erde sollen heute meine Zeugen sein, dass ich dir Leben und Tod vorgelegt habe, den Segen und den Fluch.+ Wähle das Leben, damit du am Leben bleibst,+ du und deine Nachkommen,+ 20 indem du Jehova, deinen Gott, liebst,+ auf seine Stimme hörst und fest zu ihm hältst,+ denn er ist dein Leben, und durch ihn kannst du lange in dem Land wohnen, das Jehova deinen Vorfahren Abraham, Isaak und Jakob mit einem Eid zugesichert hat.“+

20. (a) Wen bezeichnet dieses Buch im Lichte der Tatsachen als die heutigen wahren Anbeter? (b) Glaubst du das auch? (c) Wie kann man Jehovas Zeugen am besten genau kennenlernen?

20 Wir sagen ohne Zögern, daß es Jehovas Zeugen sind. Damit du dich davon überzeugen kannst, laden wir dich ein, sie besser kennenzulernen. Das kannst du am besten tun, wenn du ihre Zusammenkünfte im Königreichssaal der Zeugen Jehovas besuchst. Da die Bibel zeigt, daß die Ausübung der wahren Religion einen schon jetzt mit tiefer Zufriedenheit erfüllt und außerdem den Weg zu ewigem Leben im Paradies auf Erden öffnet, lohnt sich eine solche Untersuchung bestimmt (5. Mose 30:19, 20). Wir möchten dich herzlich dazu einladen. Warum nicht gleich damit beginnen?

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Februar 2021 13:49
Seite 2 / 2
Teilen:
Scroll to Top